Terrassen-Realismus ist realer Terrassismus

#ReisRealism
Alle Updates zu meinem Treiben regelmäßig hier: https://t.me/Shlomobbing
Dieses Video war für Telegram-Follower mehrer Stunden vorher verfügbar.

3 Gedanken zu “Terrassen-Realismus ist realer Terrassismus”

  1. Wie ernüchternd zu sehen was aus dir geworden ist, wo du früher noch videos gemacht hast, wo du dich klar gegen rassismus ausgesprochen hast. Jetzt wird hier vollkommen kontext los und unreflektiert eine statistik gezeigt die selber erklärt warum die ergebnisse so ausfallen. Aber nicht nur das die elite iin reicherer Länder auswandert, ein großer faktor des Iqs ist Bildung. Wenn du in Mittelafrika aufgewachsen wärst, wäre dein Iq auch um einiges geringer. Abstraktes denken muss man lernen. Wenn es in der eigenen Lebensrealität keine rolle spielt fällt der iq test dementsprechen niedrig aus. Der Flynn-effekt kommt aber auch bestimmt daher das vor 2 generationen einfach alle geistig behindert waren, wobei das waren ja weise leute also vielleicht willst du da ja ein bisschen mehr drüber nachdenken als: Schwarze Menschen sind halt dumm.

    1. Nope. Bildung ist die Software und Intelligenz die Hardware. Intelligenz ist zu 50-80% genetisch und vererbbar. Zwar kann Bildung einen gewissen Teil dazu beitragen, aber selbst wenn du ganz Afrika im Westen unterrichtest, wird das deren Intelligenz nicht großartig ändern. Über viele Jahrzehnte und Jahrhunderte vielleicht, aber nicht von jetzt auf gleich, da wie gesagt, die Intelligenz innerhalb eines Menschenlebens nicht beliebig formbar ist.
      Das hat nichts mit Rassismus zu tun, wenn man die Menschen auf Grund dieser Tatsache nicht bewertet. Intelligenz ist nämlich nicht gleich der Wert eines Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.