Seite wieder online (x2)

Stand 30.01.

Eine Linksmade hat falsche Dinge behauptet, um Meinungen zu zensieren. Das sind doch nicht etwa Nazi-Methoden? 😀

Nachdem Cloudflare weg war, habe ich versucht, ein anderes CDN einzusetzen. Wurde nach nur wenigen Stunden gesperrt.
Da scheint es jemanden zu geben, der ein großes Interesse daran hat, dass diese Seite offline ist ;).
Jedenfalls habe ich jetzt eine neue Lösung gefunden, mit der es keine Probleme mehr geben sollte.
~ Christian

Stand 29.01.

Die Seite war gestern fast den ganzen Tag down.
Warum? Weil irgendwelche kleinen Meldef***** meinten es würde etwas bringen, mich bei Cloudflare mit falschen Behauptungen zu melden :).
Jetzt läuft jedenfalls wieder alles. Viel Spaß!

~Christian

PS Die Seite ist ab sofort auch im Darknet erreichbar – nur für alle Fälle: shlomoga2oreomlx.onion

69 Gedanken zu “Seite wieder online (x2)”

  1. *alten Beitrag wieder vom Staub befrei*
    Ich wollte ja eigentlich vorschlagen, dass du mal ne Seite im Onionland anbietest, aber da bist du mir ja glatt zuvorgekommen ^^

    Noch eine kleine Interessensfrage: Wie lange hast das Brute-Forcen für diesen geilen Domainnamen gedauert?

  2. Hallo und Danke erstmal für die viele gute Arbeit.
    Wie kann man shlomoga2oreomlx.onion öffnen? Braucht man etwas Bestimmtes dafür oder funktioniert der Link einfach nicht?

    Danke im Voraus.

  3. @Christian Ich wollte dir einfach nur mal ein großes Danke schreiben für alles was du machst. Ich denke das ist das Mindeste was ich tun kann dir zu sagen, dass Leute wie ich es wertschätzen!

  4. War ja klar, das wieder einmal ein paar feige Idioten versuchen, diese Seite down zu flaggen, weil sie keinen Plan von Meinungsfreiheit haben.

    Danke fürs fixen 😉

        1. Ihr behinderten Bast**** ihr könnt nix anderes ausser Nazi oder ” Faschismus ist keine Meinung” und dann noch “Fi** deine Mutter du Nazi-Cunt”. Verre*** in eurer Fantasie.Wenn ihr so weiter macht wie bis jetzt kommt es zum Bürgerkrieg.

          Ihr werdet es sehen ihr Hur****hne

  5. Kleine random Anmerkung, die mir gerade eingefallen ist: Ich glaube, wenn die Kommentare eine bestimmte Anzahl überschreiten, dann verschwinden sie auf eine zweite Seite, die man allerdings nicht aufrufen kann, d.h. man kann die Kommentare dann nicht mehr sehen. Kannst du das vielleicht fixen? 🙂

        1. Du weißt schon, dass ihr genauso beschissen seid wie die Rechten. Wegen Leuten wie euch Wählen normale Leute eine Partei die Ihnen zu wieder ist.

        2. Gut dass dein Name genau das offenbart was du bist. Ein Faschist! Wie sagt ihr doch so schön? Alle Faschisten sind Arschlöcher. Trifft auf dich zu!

  6. Ein Anbieter unter EU Recht, da kann man endlich einmal schön Post hin schicken. Ein Bisschen mehr Mühe könntest du dir schon geben. 🙂

    1. Ich verstehe nicht ganz? Selbst wenn es so leicht für dich wäre, kann ich alles jederzeit innerhalb ner Stunde umziehen ^^
      Und.. fühlt sich das nicht falsch an, wenn man hobbymäßig versucht, andere Meinungen zu zensieren?

      1. Natürlich verstehst du nicht, immerhin bist du auch ein kompletter Shlomo-Fanboy. Die Gesellschaft setzt der Meinungsfreiheit grenzen, zum Wohle aller. Dir fehlt es aber auch hier an dem nötigen Verständnis um zu erkennen, welche Schäden Leute wie Shlomo anrichten. Also um deine Frage zu beantworten: Nein, es fühlt sich nicht falsch an.

        Ach und wenn du mir irgendwas antworten willst, dann tu das doch an meine E-Mail (meintest ja die müsstest du veröffentlichen #Doxxing), dann muss ich mir die Kommentarsektion hier nicht antun.

        1. Eine dieser gesellschaftlichen Einschränkungen sind bewusste Falschaussagen mit dem Ziel, jemandem zu schaden. Genau deswegen sind diese im Allgemeinen auch illegal.

        2. Wie Swagmire schon sagt: Dann melde die Seite doch wenigstens mit wahren Behauptungen.
          Wenn hier dann wirklich etwas ist, das “zum Wohle aller” zensiert werden muss, wird deine Meldung sicherlich auch fruchten 🙂
          Eine Mail schreibe ich dir vielleicht noch, mal schauen. An Gesprächen bin ich grundsätzlich interessiert.

          EDIT: Schau in dein Postfach. Hab dir was geschrieben.

        3. @Der böse Linksfaschist :
          “Die Gesellschaft setzt der Meinungsfreiheit grenzen, zum Wohle aller”
          komisch, so ein Spruch hätte auch von den Nazis oder aus der DDR stammen können, oder aktuell von Nordkorea – ich meine, hört ihr euch überhaupt mal selber zu ?
          Dann lege doch mal fundiert dar, wie deine Argumentation vs. Shlomo lautet, mache ein Antwortvideo oder stelle dich in der Honigwabe…

        4. @Linksfaschist

          “Die Gesellschaft setzt der Meinungsfreiheit grenzen, zum Wohle aller”

          Klares Nein dazu. Meinungsfreiheit ist entweder vorhanden oder nicht – wie beim Schwanger sein, ein wenig geht nicht. Daher sind auch die vorhandenen Paragraphen zur Beschränkung der Meinungsfreiheit in Deutschland so lachhaft, und werden international belächelt.

          Die besten Ideen mögen im fairen Wettstreit gewinnen.

          Und sie ist für eine funktionierende Demokratie Voraussetzung.

    1. In wie fern denn an Elotrix?
      Habe den das letzte mal vor Jahren gesehen und da war nichts schlomohaftes dran ausser vielleicht dass er gerne mal flucht.

  7. Das Kontaktformular funktioniert über das Darknet leider nicht “Beim Versuch deine Mitteilung zu versenden ist ein Fehler aufgetreten”. Gibt es irgendeine andere Kontaktmöglichkeit? Ich hätte da einen etwas längeren Vorschlag, im Discord wurde mir gesagt, ich sollte ihn dir @Christian per Kontaktformular schicken.

    1. Genau… wenn Demokratie und Grundgesetz nicht ausreichen, um die eigenen Ansichten zu verdeutlichen und politische Gegner mundtot zu machen, muss man geltenes Recht aushebeln… Du bist näher an den Nazis, als es Shlomo je war. Und du merkst das nichtmal.

    2. Wie wäre es, wenn du mal mit shlomo und Idiotenwatch in der Honigwabe sprichst, anstatt hier so albern die Seite zu melden?!

      Die Meinungsfreiheit ist das höchste Gut und sollte dementsprechend nicht unterdrückt werden

    3. Du wirst Lachen, aber genau die Tatsache dass du die Seite meldest macht dich tatsächlich zu einem abgrundtief bösen Menschen und zwar nach jeglichen philosophischen Maßstäben die an das Wort böse angelegt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.