56 Gedanken zu ““Rechte Mobilmachung” – Stegemanns Diffamierungs- & Doxxingschmöker”

  1. Das Stirn-Buch wird gerade auf Amazon gigantisch, wie zu erwarten, aufgewertet… mal sehen wie hilfreich das sein wird. Man soll ja nicht von sich auf andere schließen, aber ich gucke mir immer zuerst die negativen an und arbeite mich zu den positiven Kommentaren hoch und bleibe sachlich.

  2. Hey Shlomo, cooles Video. Ich hätte eine kurze Frage an dich; sag mal, kreierst du die Intros, auf deinen Video’s eig. selbst, oder hast du jemanden der das für dich erledigt ? …

    Ps.: Mach weiter so, und lass dich von den Idio… auf YouTube nicht unterkriegen. .. 👌👏💪👍🤩

  3. Ein vervorragendes Video – Sozusagen ein Rundumschlag der Abrechnung des letzten halben Jahrzehnts.

    Btw.: Sollte jemand von dem Lied am Ende, welches, wie die halbe Kommentarsektion vermutet, von deiner Platte stammt, einen Discogs-Link oder einen Link für die Lossless-Dateien haben, wäre ich dem sehr verbunden. ^^

  4. Eines deiner besten Videos. Ich würde gerne ne Antwort von allen erwähnten haben. Aber halt, dafür müsste man ja Etwas zu sagen haben.

    1. VLC kann auch Audio extrahieren. MP3 ist übrigens ein Format, das ich nicht empfehlen kann, zu schlechte Kompression und begrenzter Support für Developer. OGG ist in jeder Hinsicht besser als MP3.

  5. patrick stegemann ist eine widerliche Person und sein Buch Die rechte Mobilmachung: Wie radikale Netzaktivisten die Demokratie angreifen ist absoluter Müll dieses Buch sollte man verbrennen

  6. Tatsächlich wäre es superinterresant bezüglich dieses “Buches” einen Anwalt einzuschalten … Bücher wurden in der Vergangenheit schon wegen weniger zurückgezogen und hier hast du offene Lügen, Diffamierungen, Halbwahrheiten, gezielte Falschaussagen, klare Manipulationen etc.

    1. Ja und es muss wahrscheinlich nicht mal zwingend Shlomo sein. Im Buch wird noch über andere geschrieben. Es würde mich wirklich wundern wenn da ohne Verleugnung auskommt. Bei Shlomo weiß ich nicht wie man da vorgehen kann ohne seine Identität preis zugeben ( bin kein Jurist. Vielleicht gib es ja einen Weg).

  7. Das Schundwerk aus der marxistischen Propagandaschmiede schreit förmlich nach einer ganz besonders würzigen Rezession auf Amazon … ich werde mein Bestes geben und es wäre lobenswert wenn sich auf diesem Feldzug gegen die asozialen Hetzwerke noch ein paar Genossen anschliessen würde, um diesen beiden Spackos die die Suppe zu pissen.

  8. Shlomo Finkelstein du bist doch genau wie alle Nazis nur eine Marionette der zionistischen Freimaurer. Ich hoffe das der Judaslohn den du vom Finanzjudentum und vom Mossad bekommst angemessen ist und du deine Weltherrschaftspläne bald in die Tat umgesetzt verwirklicht hast.

  9. Dieses Video wird wegen neuer YT Richtlinien nicht lange auf YT bestand haben. Stichwort “Simulierte Gewalt”; Tarik und co. abzuballern fliegt unter Harassment raus.

  10. Kannst Du das Lied aus dem Outro nicht mal Online stellen. Ich finde es wirklich gut. Der Song würde es sogar in mein Autoradio schaffen (Qualitätssiegel).

    Ich kann es aber verstehen, wenn dies aus “Urheberrechtlichen” und anderwertigen Gründen nicht geht.

  11. Schade das die Betrachtung von Reconquista Germanica doch nur recht eindimensional bleibt und hier der Narrativ der Turmkopfbande unkritisch übernommen wird. RG war viel mehr als das und hatte wesentlich breiter angelegte Ambitionen.

  12. Shlomo, ich finde deinen Gesang am Ende wirklich schön, hat mich richtig melancholisch gestimmt. Ich glaub ich würde dein Album im Auto pumpen. ❤

  13. Die Vulgäre Analyse ist so unglaublich mächtig. Alles was sie sagt ist hassrede, jedes einzelne Wort, auch schon nur die Stimme wird sofort zensiert, gebannt, gelöscht. Diese Leute haben so unglaublich viel Angst vor ihr, das sie jetzt schon versuchen jede einzelne Präsenz im gesamten Internet zu unterdrücken. Doch sie wird nicht aufhören, wie eine Hydra werden nach jeder Löschung sofort 2 neue Kanäle geboren, die die Furcht in die Herzen der Eliten und deren Schergen tragen. Und eines guten Tages wenn das ganze löschen und diffamieren nichts mehr nützt. Wenn sie sich nicht mehr verstecken können und nur panisch versuchen den lösch – Knopf zu drücken. Werden sie merken, das die Vulgäre Analyse bereits hinter ihnen in der Dunkelheit steht. Und das letzte was durch ihren Kopf gehen wird ist “Man kann Schlomo Finkelstein nicht töten”, während ihnen ein Messer ins Herz gerammt wird.

  14. Falls cloudflare in der Zukunft öfter faxen macht sollte der Admin dieser Seite sich mal 1776hosting zu Gemüte führen. Das ist ein Hosting dienst vom Kiwifarms Betreiber und spezifisch eine Anlaufstelle für Leute die sonst nirgends unter kommen.

    1. Danke für den Tipp, aber ich habe aktuell einen sehr guten Anbieter.
      Problem bei dieser Seite ist, dass ich teils eine extrem hohe Bandbreite brauche. Wenn ein neues Video kommt, gehen schnell mal >500 MBit/s durch die Leitung.

  15. Warum wurde die Darstellung seitens T.T eigentlich nie gerichtlich untersagt, an Stelle des Admins hätte ich die scheiße aus den beiden Kaspern geklagt, aber mit Anlauf!

  16. Kann man den Stegemann nicht mal verklagen wegen Verleugnung? Ich kenne mich nicht so gut mit Jura aus und weiß daher nicht ob man ihn verklagen kann ohne die Identität von Shlomo zu offenbaren. Wenn dies nicht ohne diese Offenbarung geht dann vielleicht mit anderen Personen. Es würde mich wundern wenn nur Shlomo verleugnet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.