39 Gedanken zu “Alles was die ÖR nicht mögen ist eine Verschwörungstheorie”

    1. DOPPELPLUS GUT, Das Ministerium für Liebe duldet keine Gedankenverbrechehen durch veraltetes Neusprech ☝️… P. S : ab Morgen Hasse wir übrigens Ozeanien, nicht vergessen beim morgigen 2Minutenhasss

  1. es sind nicht vier finger es sin acht finger , dass muss man irgendwie anders sehen . Hab ich aus nem film wecher fällt mir jetzt nicht ein . Also acht finger

  2. Das Einblenden von der Sally Grime Karikatur ( also das Bild mit der Zwangsjacke) ungefähr ab der Minute 4:58 war zu wenig. Es ist ein Insider und daher hätte sich Shlomo dazu genauer äußern sollen warum das Argument den den queer-Moderator schlecht ist. Das man die Grenzschließung auch einfach nur auf der Migration beschränken kann und nicht auf alles wie Handel. Shlomo hat es damals mit Ungarn erklärt. Es ginge aber auch mit andere Länder machen können. Wie Japan machen können, die einen guten Export und Import haben es aber schwer ist in Japan einzuwandern.

    1. Ich mochte quer früher immer sehr. Der Christoph ist eigentlich ganz süß. Schade, dass die ÖR in *jeder* Sendung eine politische Agenda durchdrücken müssen. Die Lindenstraße ist auch deshalb zu Ende gegangen

      1. Auch eigentlich großer Fan, gerade was Lokales oder bayrische Politik angeht. Aber immer, wenn auf nationale Ebene geht denkt man, man sieht die Heute-Show von vor einem Monat

  3. Mal wieder ein super Video, welches die Glaubwürdigkeit und Unabhängigkeit unserer ÖR unterstreicht.

    Coronaleugner, Klimaleugner, Verschwörungstheorien…. alles Worte, um politische Gegner zum Abschuss frei zu geben. Bald gibt es wahrscheinlich auch noch Fachkräfteleugner? Und ebenjene müssen einen Stern tragen.

    Aber die bösen Nazis… und “nie wieder”. Absurde Heuchelei.

  4. Bitte Shlomo bitte , nimm dir Mal das Projekt Winterscheid und Witzfigur gegen ProSieben vor.
    Guck dir das Video von den beiden an ,sind so ca. 20min und genauso viel bullshit wie dein gesamtes Projekt AltRaykLeaks

  5. Wobei man aber auch sagen muss, dass auch Shlomo am Anfang recht “aufgeregt” bezüglich Corona war. Das ändert sich jetzt eben auch.

    1. Es geht ja mehr um die praxis andere meinungen ihrer beteiligung am diskurs zu berauben indem man sie mit labels wie verschwörungstheoretiker unglaubwürdig machen will.

  6. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob mich die Art zu Sprechen der quer-Moderatorin oder die Existenz des FCK AFD Tshirt Trägers mehr aufregt.

    PS: Hab dieses Jahr selten ein so gutes Video von dir gesehen

  7. Jedes Jahr denke ich es kann nicht mehr irrer werden. Dann kommen solche Geschichten und ich denke mir – das passiert doch nicht wirklich. Und dann denke ich es kann nicht mehr irrer werden.

  8. ich finde es behindert dass einige schreiben dass quer schlecht gworden ist nur weil die einen Beitrag gesendet haben der nicht so toll für euch ist

  9. Ach ja, quer war tatsächlich mal gut. Echt traurig, was über die Jahre so daraus geworden ist.
    Den Mosikanten feiere ich übrigens gerade hart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.