111 Gedanken zu “Carolin Kebekus mag keine Hausfrauen”

  1. carolin hat die ordinär-primitive rolle von anke angelke im ör übernommen.
    das debüt hat sie bei schmidt/pocher gefeiert als sie von einem porno berichtet hatte bei dem einer weiblichen darstellerin das ejakulat gegen das zäpfchen gespritzt wurde.
    dirthy harry fand das offenbar zu flach aber bei oli hats bing bing gemacht im höschen.
    der rest ist geschichte.carolin superstar.
    finis germanie

  2. Hallo, hat mir vielleicht jemand mal den Link zu dem Originalvideo aus dem er am ende den Typen zitiert mit “Wir sind normale Menschen”?

  3. Geil auch, dass der Kebekus-klamauk doch zu Coronazeiten entstanden ist(?). Das heißt sie haben Lacher für ihren Dreck den sie da von sich gibt eingespielt.
    Wir haben wirklich mittlerweile ein neues Level der TV-Propaganda erreicht.
    Irgendwie wird mir das langsam zu viel. Ich rege mich viel zu sehr über so eine Scheiße auf.

    1. ich weiß genau was du meinst, mir hat eine gewisse auszeit vom internet und vor allem dem giftverseuchten politischen seiner bereiche sehr gut getan. verweise da gerne auf zen-buddhistische meditation und “embracement?” des hier und jetzt, der eigentlichen realität, auch wenn es vielleicht etwas versnobbt und klischeehaft rüber kommt

  4. Also… ich bin gegen traditionelle Rollenverteilung. Allerdings nur, wenn das nicht auf freiwilliger Basis passiert. Wenn das aber wer machen will, dann soll er/sie das doch tun. Is doch mir wurscht.
    Muss ich ja nicht machen und machs auch nicht. Ich bin Hausmeisterin in nem Mädchenheim/Schule. Arbeite in einem typischen “Männerberuf”. Ich hab ausschließlich männliche Kollegen. Ich kann, was ich tue, deswegen werde ich auch respektiert.
    Ich würde mich eine Feministin nennen, weil ich meinen scheiß einfach durchziehe ohne rumzuheulen. Loift halt bei mir.

  5. (((Albert Einstein))) hätte man sich durchaus entgehen lassen können.
    Michelson, Lorentz und Poincare waren die ersten drei Menschen, die die Relativitätstheorie beschrieben haben.

    Plötzlich kommt (((Einstein))) und sagt: “Oy Eureka!”
    “Ich habe die Geheimnisse des Universums entdeckt!” – Er verdrängt dabei Lorentz, Michelson und Poincare.
    “ICH WAR ES! ICH ganz allein!”, sagt (((Einstein))).

    Albert Einstein – Der Mann, der immer die Lorbeeren erntet für das Werk von anderen.

  6. Ich finde das Video mal wieder knallhart auf den Punkt gebracht !!

    Ich hätte niemals geglaubt, das sich die Kebekus auf solch ein Niveau herablassen könnte, wenn ich das nicht mit eigenen Augen gesehen hätte !!!

    Einfach nur widerlich… Die ist für mich ab jetzt Geschichte !!

  7. Man muss euch eins echt lassen Shlomo: ihr habt echt sehr kreative Namen für die ganzen Kanalnamen 😀 ich muss jedes mal schmunzeln, wenn ich die Namen der (Ersatz)Kanalnamen lese

    bitte macht weiter

  8. Kebekus wird immer unsympathischer, wenn das denn überhaupt geht. Hab mich das gesamte Video über geärgert. Danke für die Smashin Pumpkins am Ende, das hat meinen Puls wieder beruhigt.

  9. Es ist eigentlich alles gesagt, außer vielleicht: Danke für dieses Video und all die anderen, die die einem die Verkommenheit dieser radikalen Medienmafia komprimiert vor Augen führen, das aber immer mit einer gehörigen Portion Trotz, With und Süffisanz – ein Genuß !

  10. Dennoch ist es nicht verkehrt wenn Frauen arbeiten gehen, in die Sozial -/ Rentenversicherung einzahlen und für ein “Worst Case Szenario” abgesichert sind.
    Nein, ich bin nicht auf Kebekus Seite und Feminismus gehört auf den Scheiterhaufen der Geschichte, meiner Meinung nach, aber jedes Individuum sollte unabhängig von anderen sein Leben finanzieren können.
    Das Frauen Kinder und Unterhalt kriegen ist die eine Sache, aber jemand der nie oder nur wenig gearbeitet hat, wird es verdammt schwierig haben ins Arbeitsleben entweder zurück zu kehren oder neu anzufangen.
    An einer Lösung dieses Dilemmas wäre ich sehr interessiert, dann wäre auch für Frauen und Männer die liebend gern zu Hause bleiben sich um Kind und Haushalt kümmern, sehr geholfen.
    Ansonsten ist das Risiko für Doppelbelastung und Altersarmut extrem hoch. Es gehen sehr viele Beziehungen kaputt, das ist nun mal der Lauf der Dinge, Menschen ändern sich während sie immer älter werden. Darauf zu vertrauen das alles gut geht, ist meiner Meinung nach der falsche Weg.
    Wo bleibt die Absicherung für Hausfrauen – / Männer, die sich vom Arbeitsleben weitestgehend verabschieden ?
    Deshalb gibt es auch kein Hate von mir an alle Frauen die einen Beruf erlernen und Männer dazu auffordern sie dabei zu unterstützen. Ich sehe daran nichts verkehrtes.

    1. Ich bin in einem Haushalt mit zwei arbeitenden Eltern aufgewachsen, Vater wochenlang auf Montage, Mutter gel. Krankenschwester im Pflegedienst. Bin der jüngere von zwei Kindern und bin echt stolz darauf, dass meine Eltern es wenigstens noch so lange zusammen ausgehalten haben bis ich (meine Schwester sowieso) erwachsen genug war um sich dann voneinander zu trennen.

      Mit dem Alter lernt man einfach, dass manchmal nicht alles ewig hält und die Dinge immer anders kommen als geplant, der Vorteil bei beiden hier war das beide ausgelernte Berufe haben und arbeitstätig sind.

      Ich habe die beiden schon lange nicht mehr so glücklich gesehen nach zwei Jahren Trennung mit jeweils neuen Lebenspartnern.

      Hausarbeit kann man gleichsetzen mit Schwarzarbeit, da hier Geld für Tätigkeiten steuerfrei entrichtet wird und Frauen bzw. Männer die dieser nachgehen, keinerlei Rücklagen bilden oder des weiteren Ansprüche erheben können. Warum also gibt es keine bessere finanzielle Unterstützung vom Staat in den Familien?

  11. 2 Dinge: Kebekus ist Satiriker in, keine Journalistin.
    Ich würde weder Mann noch Frau empfehlen, nur das traditionelle Rollenbild zu verfolgen. Denn wenn die Beziehung in die Brüche geht, wird es meistens finanziell dauerhaft für alle Beteiligten sehr unschön.

  12. Frauen wie Kebeksu regen sich über Frauenfreindlichkeit von Männern auf, aber vergleicht Frauen, die ihr eigenes Leben leben wollen, mit Frauen!

    Ach und das alles finanziert von meinen Rundfunkgebühren!

  13. Naja, das witzigste für mich ist das Hausfrauen per Umfrage und Statistik erheblich zufriedener mit sich und Ihrer Welt sind.
    Nur um das Bild mal umzudrehen man stelle sich vor es ginge um einen Hausmann, würde Sie dann auch sagen Hausarbeit hat nichts mit Gleichberechtigung zu tun? is klar ne……
    Spiegeln hilft bei so einem Unsinn immer sofort.

    1. Das Problem ist, dass man halt keinerlei zuverlässigen Schutz vor Mehrfachbewertungen hätte.
      Deswegen lieber einfach nen Kommentar da lassen. Und evtl. kommt bald noch ein Forum :).

      1. Was wäre mit einem Accountsystem? Also wie bei YouTube, mit diesem könnte man Bewertungen abgeben, Kommentare unter diesem Namen schreiben usw. Wenn du ein Forum einbauen willst, brauchst du sowieso ein Accountsystem, theoretisch könntest du die selbe Datenbank auch für den Rest der shlomo.ga Seite nutzen. Die Forensoftware phpBB z.B. unterstützt unter anderem MySQL und PostgreSQL, die Datenbanken kannste dann easy auch von anderen Teilen der Seite anzapfen.

        1. Ich weiß nicht, ob sich das lohnt. Ich arbeite aktuell an einem Forum mit XenForo, dann kann man einfach da mit Account kommentieren. Wenn es kommt, dann wird dort auch jedes Video gepostet.

  14. Shalömchen,
    wollte nur mal eben drauf hinweisen, dass beim versuch die Seite per wget oder httrack zu mirrorn stehts ein 403er (forbidden) fehler ausgespuckt wird.

    Mirror launched on Sun, 31 May 2020 18:10:36 by HTTrack Website Copier/3.49-2 [XR&CO’2014]
    mirroring https://shlomo.ga +*.shlomo.ga/* with the wizard help..
    Done.https://shlomo.ga/ (8342 bytes) – 403
    Thanks for using HTTrack!
    | Servermcserverface (~) |->

    –2020-05-31 18:07:50– https://shlomo.ga/
    Loaded CA certificate ‘/etc/ssl/certs/ca-certificates.crt’
    Resolving shlomo.ga (shlomo.ga)… 185.178.208.179
    Connecting to shlomo.ga (shlomo.ga)|185.178.208.179|:443… connected.
    HTTP request sent, awaiting response… 403 Forbidden
    2020-05-31 18:07:50 ERROR 403: Forbidden.

    Converted links in 0 files in 0 seconds.

    1. Liegt an ddos-guard.net, da kann ich aktuell leider nix machen.
      In Zukunft werde ich wieder Vanwanet einsetzen, da sollte es eine Möglichkeit geben.

    2. Probiers mal mit JDownloader 2, dessen Link-Crawler ist deutlich penetranter und ausdauernder, damit dürftest du eig. alle Videos problemlos ziehen können. Hat auch den Vorteil, dass du den Rest der Seite automatisch auslässt.

  15. Ich frage mich, wann Feministen endlich aufhören, anderen Frauen vorzuschreiben, was sie zu tun und zu denken haben?

    Ich, als Frau, mache zurzeit mein Abitur nach, damit ich studieren kann. Mein Freund geht arbeiten, ich bekomme nur Bafög. Nach dem Studium würde ich gerne Kinder bekommen und mich als Hausfrau um diese kümmern.
    Ich bin nicht karriereorientiert und habe nicht das Bedürfnis danach für irgendeine Firma einen Großteil meines Lebens herzugeben. Vielmehr habe ich den Wunsch danach mich um meine Familie zu kümmern und dieser alles zu geben, was ich kann.
    Laut Carolin Kebekus wäre ich nun aber zu “überqualifiziert” dafür? Ist doch schön, wenn ich meinen Kindern Wissen und einen breiten Wortschatz vermitteln kann, oder etwa nicht?
    Ich finde das tausendmal besser, als meine Kinder in den Kindergarten zu stecken, wo wer weiß was passiert (habe schon genug Horrorgeschichten einer Freundin, die im Kindergarten arbeitet gehört – z.B. von schlagenden Erzieherinnen).

    1. Emily ganz richtig, wenn man sich keine Nanny leisten kann, was die wenigsten können, und man Kinder hat, muß halt einer zu Hause bleiben, da bleibt garnichts anderes übrig!

      1. Interesse, ich lerne gerne Fremdsprachen und es ist nicht verkehrt einen Abschluss zu haben – damit kann man immer was machen. Kinder bleiben ja auch nicht ewig im Haus und falls man irgendwann doch alleine da steht ist es auch nicht schlecht. Die Hauptmotivation ist allerdings reines Interesse und Freude am Lernen.

  16. Ach ja liebe Frau Kebekus, wie können mein Partner und ich es nur wagen unser Leben so zu führen wie wir wollen.
    Wie unfemnistisch von uns…

    Ich bin selbst Haufrau, mir liegt Planung und organisation. Kochen kann mein Partner nicht besonders und ich habe Gesundheitliche Probleme die mir einen normalen Job schwer machen.
    Wir haben unsere Beziehung dementsprechend eingerichtet und sind beide glücklich damit.

    Er kommt abends heim und muss nach 9 Stunden schaffen nicht noch Haushalt machen/kochen und ich kann am Vormittag Schlomo schauen und Kaffee trinken.
    Alle sind zufrieden aber wir wissen ja das freie Entfaltung nicht das Ziel des Feminismus ist heutzutage.

    Absolut frech wenn das Lager das sonst dafür spricht zu machen was man will plötzlich in Panik ausbricht wenn man sich dabei für “die dunkle Seite” entscheidet.
    Abgesehen davon ist meine Wohnung bei weitem hygeniescher als dein Lampen schmarotz Kebekus!

  17. Kebekus ist 2015 politisch geworden und irgendwie ziemlich langweilig,
    weil es halt auf Linie ist. Die würde sich niemals auch nur wagen, das muslimische Familienbild in Frage zu stellen.

    1. Kebekus ist 2015 auch 35 Jahre alt geworden. Imagine my shock. Was für ein Zufall. Sie ist aus dem gebärfähigen Alter raus und direkt gegen die Wand geklatscht. Jetzt kann sie sich nur noch von einem schreienden, ebenfalls betagten Türken (Serdar Somuncu) aushalten lassen. Peinlich, aber verdient. Man kann ihre Trauer und Frustration in jedem ihrer Worte mitschwingen hören. Man kann es ihr im Gesicht ansehen. Diese arme, arme Frau.

  18. Ich dachte ja immer freie Entfaltung bedeutet sein Lebensmodell zu wählen ohne gesellschaftliche Ächtung. Eigentlich sollte es Konsens für alle in Deutschland sein das jeder Mann und jede Frau selbst wählen kann ob sie in der Familie Arbeiten will oder als Hausfrau/mann leben will oder das Kind vielleicht in eine Kita geht.

    Ich wäre eher dafür im Geiste der freien Entfaltung mit spezialangeboten dafür zu Sorgen das Frauen/Männer die sich für die Hausarbeit entschieden haben Zuschüsse für die Rente bekommen oder Maßnahmen welche den Jobeinstieg erleichern sollte die Beziehung enden.
    Aber schön zusehen wie verlogen gerade Linke sind und alles bekämpfen was nicht nach ihrer Nase geht.

    1. Ja, das ist alles so schlimm! Aber wenn man Kinder hat, muß halt einer Zuhause bleiben, und meistens wollen das die Mütter auch selbst! Aber das weiße Männer auch Hausarbeit machen, wird hier natürlich verschwiegen!!

  19. Hoffe in Zukunft bleibt die Seite auch ohne JavaScript erreichbar, der letzte ddos-protection service war nicht so toll. Wenn es aber nicht anders geht, nutze ich einen separaten browser.

  20. Soso, die Kebekus. Laut meiner Kontaktperson bei der Antifa ist sie neben Nico Semsrott deren Nummer eins Bespaßerin und soll wohl auch eine beachtliche Fan-Community in diesen Kreisen haben. Wirklich überraschend ist das ja nicht, aber im weiteren Kontext betrachtet ist es schon interessant, dass wir durch solche Auftritte gezwungen werden, die Unterhaltung für gewaltbereite Linksextremisten zu bezahlen.

  21. Alter wenn die Alte die Kohle ran bringt kümmer ich mich gern um Haus Garten Tier und Kind .. Aber keine Alte hat doch die Skills dazu da fängt es doch scho an ..

    1. Würde ich nicht so sehen. Frauen daten nun mal in der Regel nach oben und nicht nach unten. Daher sind solche Konstellationen recht selten. Im Job erfolgreiche Frauen sind deshalb auch meist kinderlos.

  22. Warum Frauen nicht in Führungspositionen gehörten? Weil die einmal im Monat Ihre Tage haben, sodann noch keine Wechseljahre und unausstehlich sind.

  23. weiss jemand warum wenn ich hier kommentare abschick die net angezeigt werden aber wenn ichs nochmal abschicken will steht ich hätte es schon geschrieben? ja aber wo isch es dann?

  24. weiss jemand aus welchem video der typ ist der am ende eingeblendet wird auf den des “ihr seid die fanatiker, wir sind normale leute”-zitat zurück geht. sieht mir nach was englischsprachigen aus und shlomo hats übersetzt, aber ich weiss net. hat jemand den link oder kann mir helfen?

      1. Achso, vielen Dank! Jetzt hab ich es unnötigerweise nochmal gefragt, bevor ich deine Antwort gesehen hab. Wusste nicht mehr, dass ich schonmal gefragt hatte. Ok, dachte das wäre bestimmt von einer Demo in den USA oder so.

  25. Bei uns ist es umgekehrt. Ich ( Frau), gehe arbeiten, mein Partner macht den Haushalt und holt den Kleinen von der Kita ab. Frau Kebekus würde sich über uns freuen. Und damit beweisen, dass sie eben nicht für Gleichberechtigung ist, sondern gerne den Mann seiner Frau unterstellt sehen würde. Schließlich sind diese Tätigkeiten ja minderwertig. Welche Verantwortung eine Hausfrau/ ein Hausmann trägt, spielt dabei keine Rolle. Eigentlich ziemlich frech allem Müttern und Vätern gegenüber. Für uns kein Thema und auch keiner Diskussion wert. Ich empfinde seinen Beitrag als gleichwertig. Vielleicht sollte Frau Kebekus mal einen Monat mit einer Hausfrau tauschen um etwas Respekt vor dieser Tätigkeit zu lernen

      1. In erster Linie wegen der sozialen Kontakte. Kinder lernen am besten voneinander. Eigentlich geht er zu einer Tagesmutter und das auch nur 12 Stunden die Woche

  26. Ich liebe dieses fideo, dat neue Intro ist 1a.

    Die einspieler im Hintergrund beweisen einen sehr erlesenen Filmgeschmack!

    Wer kennt noch shlomos altes Video über seine Lieblings Filme?

    Und was die Themenwahl abgeht bin ich heilfroh das es endlich dazu gekommen is das auch diese feministische Hündin mal so richtig durchs dorf getrieben wurde, boa ey es gibt ganz im Ernst kaum was das mich mehr mett macht als deren absichtliche übersetztungs “fuckups”,weiter so!

    Meddl off und ganz viel liebe.

  27. Shlomo wieder in Hochform! Ich musste den Impuls unterdrücken, einen Daumen-hoch-Knopf zu suchen. Das bin ich wohl noch von Youtube gewohnt.

  28. 7:20 Min. Denkt die gute ARD-Frau auch genauso über Frauen, die sich freiwillig das Kopftuch anziehen? Oder ist das dann wieder ultra-feministisch?

  29. Um es in Den Worten von Farid Bang zu sagen:
    Carolin Kebekus macht auch paar Witze
    Doch wer dich Nutte fickt, ist zu faul zum Wichsen

  30. Hey, Shlomo kannst du mir vielleicht ein oder zwei Bücher nennen aus denen du das Wissen über evolutionäre Psychologie hast? Danke.

  31. Kannte den Beitrag von ihr gar nicht.

    Fand die früher ganz OK. War Mal etwas erstaunt, als sie in einem Nebensatz meinte, dass sie Kanzlerin Merkel toll findet – in einem Standup, kein Interview. War quasi ein medialer Kniefall bzw. Treueschwur.

    Meine Frau wird sich darüber nicht freuen, denn wir waren gemeinsam der Meinung, dass es schlauer ist, dass einer von uns zu Hause bleibt um sich um die Kinder zu kümmern. Ich, Papa würde das auch machen. Aber das lässt sich Mama niemals nehmen.

    Komischer Weise haben wir in der aktuellen Corona Situation KEINE Probleme mit unseren Kindern. Mutti hat alles im Griff.

    Ich nehm an, ihr wisst, welches Familienmodell das erfolgreichere ist.

    1. Ich finde dieses Rumgehacke auf Hausfrauen auch unerträglich. Bin selbst Mutter und es ist ein verdammt harter Job und keine minderwertige Tätigkeit wie oft dargestellt. Unabhängig vom Geschlecht finde ich den Beitrag von Frau Kebekus respektlos

  32. Fall du doch nicht auch auf den Scheiss mit den Nazis rein
    Die Nazis hatten dieses Traditionelle Rollenbild nur solange wie sie es brauchten
    So ein Rollenbild (wo die Frau sich bis 40 um die Kinder kümmert um dann was zu machen) will KEIN ich wiederhole Kein Diktatorisches System
    Dabei stört die Familie nur
    Deshalb wollen sie die Familie auch abschaffen

  33. Zu Wochenshow-Zeiten fand ich die Kebekus mal lustig, aber da waren Satiresendungen an sich noch nicht so ideoalogische Zerrbilder.

    Ansonsten super Video, wie immer. Ich würds ja teilen, aber naja… bin gesperrt. 😀

  34. Ich fand die Szene, mit der Karikatur des überforderten Mannes, welcher nichtmal das Ei aufschlagen kann, doch sehr zum schmunzeln. Denn ganz vereinzelt soll es Männer geben, die vor einem vollen Kühlschrank verhungen würden… Zum beispiel in meiner Eigenen Bekannschaft.
    Witzig? -Ja! Aber wie können es andere Menschen wagen, sich darüber zu erheben, zusätzlich diesem Dasein die Legitimität abzusprechen? Kann nur aus geistiger Einfältigkeit entstehen.
    War der AKK-Karneval-Auftritt witzig? fuckin‘ JA! Doch dort ist lachen moralisch verboten, der Witz ein Gedankenverbrechen.

  35. Bin zum ersten Male auf der Seite – tschuldigung Schlomo aber der Baskerville hinkt immer etwas hinterher – besser spät als nie 😉
    Coole Seite …läd schnell ….guter Ton, übersichtlich, ruckelfreie videos … und gute Idee: Video anschneiden und dann auf diese Seite verweisen …. hätte David Icke auch so machen können.

  36. wie immer macht die evolution vor nichts halt außer vorm gehirn. das ist bei allen rassen und allen geschlechtern genau gleich.
    es wurde schon einmal gesagt shlomo, du bist nur deinen sexualtrieb davon entfernt mgtow zu sein. im prinzip ist es nicht mehr außer evolutionärbedingte unterschiede anzuerkennen und die tatsache dass heute gesellschaftlich alles dafür getan wird frauen recht zu geben

    1. Jetzt wo er mehr Frauen hassenden Content macht, könnte das die islamischen Zuschauer verstören.

      Die sind ja auch Zielgruppe 🙂

      SCNR

      ps. meine Frau ist auch Hausfrau

  37. Meine Beobachtung: Diese Art Frauen enden nie gut. Entweder holen sie sich Macho Araber oder Bimbo oder einen weissen Kotzbrocken. Da sie meistens Geld haben werden sie wie eine Ganz ausgenommen um irgendwann ins Frauenhaus flüchten zu müssen. Oder sie werden Single und werden irgendwann nach Ableben von ihren 50 Katzen gegessen 🙂

  38. Unerträglich ! Diese Dame war doch früher gefühlt ein weiterer Brechstangen-Comedian der x-ten Generation, bei deren Anblick man schnell weitergezappt hat, ohne eine weitere Silbe des unlustigen Stand-Up Programms ertragen zu müssen. Wie kommt es dazu, daß sich solche Leute jetzt in den ÖR auskotzen dürfen und dafür noch gefeiert werden ? Das wird ja immer abstruser. Ich kenne niemanden, der solche Ansichten nur ansatzweise gutheißt. Und dann noch über die selben dumpfen Einzeller lustigmachen, denen sie damals noch auf Teufel-komm-raus einen müden Lacher rauspressen mussten, um überhaupt bekannt zu werden – wie widerlich !

  39. >Evolutionspsychologie

    Halleluja, Shlomo hat zu Peterson gefunden, ohne was er sagt, falsch zu interpretieren.
    Jedenfalls im Prinzip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.