51 Gedanken zu “Dekarldent: Lügner, Doxer, Dilettant. Mit Feroz & Dion! HW#53”

  1. Ich muss gestehen, das ich Dekarldent mal ganz gerne geschaut hatte, da machte der aber auch Drachenlord, Kuchen-TV, Bibi/Karl Ess, Gurkensohn und diesen Alge-Alge Typen Content. Dann fing er an (wie viele in dem Alter) den schlauen, abgewichsten Mann von Welt für sein Teeny-Publikum zu machen – danach wurde der dann unschaubar. Naja, warten wirs ab wenn er mit seiner “Hundezucht in Irland” pleite geht und wieder heimkeht.

    1. Hoffentlich bleibt der Affe weg und verpisst sich aus dem Netz für immer.. ich hatte selten solche Fremdscham als beim Schauen dieses Hirntoten

  2. Zum Thema Zahlen bei der Coronademo empfehle ich folgendes Video:,, https://www.youtube.com/watch?v=NaDu6RSICr0.”

    Hier in der Honigwabe ist man zu wenig darauf eingegangen. Man das mit der Tageszeit außer Acht gelassen wo man die Fotos gemacht hat ( kennt man ja noch von Foto der Menschenmenge bei Trumpf erste Rede als Präsident. ). Man hat auch außer Acht gelassen, ob die Polizei Demonstranten verteilt oder weggeschickt hat im Züge der Coronamaßnahmen. Nicht das man mich falsch versteht ich meine damit nicht das ich es mit den Millionen + Demonstranten auf jeden Fall stimmt, da bin ich eher skeptisch.

  3. Ich finde Karls Verhaltensweise sehr interessant. Ich mag mich irren, aber ich erkenne darin eine Menge Vorurteile und eine Feindseligkeit, welche anscheinend auf eine Art von Klassendenken basiert. Er wirkt auf mich, als würde er sich selbst für eine Form von Internetaristokraten halten. Wobei er auf euch herabsieht und euch quasi als den Pöbel sieht, der es wagt sich mit politischen und sozialen Themen zu beschäftigt.

  4. Blackfacing hat wohl eine negative Tradition, die wir von Deutschland aus nicht nachvollziehen können. Es ging bei den damaligen Minstrel Shows (soweit ich mitbekam) wohl hauptsächlich darum, Schwarze als dumm, trottelig, dämlich darzustellen. Es war keine Karikaturenshow, die in alle Richtungen schlug, sondern wohl vorrangig in die eine, und zwar zu einer Zeit, in der Schwarze tatsächlich weitaus weiter unten in der Gesellschaft standen als Weiße.

  5. 1:03:00 – statt in fucking , letzter Sekunde noch schnell Bilder am Automaten ziehen zu wollen hätte sich das Fräulein die scheiss Bilder natürlich schon lange woanders machen lassen können … wenn ihr das mit dem Lappen schon soooo wichtig war… oder war das jetzt auch schon hitler ?

  6. Karl: Ich finde, das beste, was ich für die tun kann, ist, die zu ignorieren.
    Karl, eine Sekunde später: minuten-, stundenlange Reden über die Gruppe.

  7. Ich weiß nicht, ob es hier bekannt ist. Die Free-Speech-Plattform thinkspot.com unterstützt Video-Hosting und Kommentare. Könnte was für Shlomo und die Honigwabe sein; ihr wärt vielleicht die ersten, die deutschsprachige Inhalte dort veröffentlichen.
    Auch ansonsten ist die Seite einen Versuch wert, für jeden, der dem Englischen mächtig ist.

    Die außergewöhnlichsten Unterschiede zu anderen Plattformen sind die Mindest-Zeichenanzahl für Posts und Kommentare; um Posts zu verfassen, muss man bezahlen (für Kommentare nicht); es wird natürlich nichts gelöscht. Die Qualität der Beiträge ist allgemein sehr hoch.

    (Ich poste das unter dem neuesten Video. Es hat nichts direkt mit dem Inhalt an sich zu tun. Hier sind bestimmt viele anti Zensur und könnten Interesse haben.)

  8. @Shlomo

    wenn du mir eine Liste mit den Straftaten von deinem Jahresvergleich gibst, visualisiere ich dir das in PowerBI

    sollte so aussehen:

    11111 | Ort | Anzahl
    22222 | Ort2 | Anzahl

    Ort kann weggelassen werden, kannst gerne auch noch Spalten mit Kategorien etc anfügen, wenn du danach auswerten willst

    um zusehen, wie das aussehen kann, schau nach “power bi map” unter Google Bilder

    1. Danke für den Link. Sehr aufschlussreich! Klar hat der schlecht Luft bekommen. Er war ja Corona-positiv. Was ihn auf den Beinen gehalten hat, waren die leckeren Aufputschmittel. Selbst bei milden Verläufen wird das Herz und die Lunge angegriffen, und die Innenhaut der Blutgefäße entzündet sich.

      Die Vorerkrankungen wurden ja auch aufgelistet:

      ” (…) Natural diseasesA.

      Arteriosclerotic heart disease, multifocal, severeB.

      Hypertensive heart disease1.

      Cardiomegaly (540 g) with mild biventriculardilatation2.

      Clinical history of hypertension (…) ”

      Bluthochdruck, Arteriosklerose und Herzervergrößerung zusammen mit Corona?

      Bei diesem Sammelsurium sollte man lieber nicht als Berufskrimineller arbeiten. Chauvin hat ihm halt bloß den Rest gegeben. Man stelle sich die Konstellation mit vertauschten Rollen vor: Ach, der wäre so wie so irgendwann gestorben. Wie bei dem Fall in Köthen.

      1. Die Vorerkrankungen und die Rückstände von Methylamphetamin und Fentanyl könnten bei der Todesursache durchaus mit eine Rolle gespielt haben. Dennoch wird als Hauptursache Tod durch Erstickung angegeben. Die Corona Infektion verlief bei ihm allerdings asymptomatisch. Meine Güte, was da wieder rausgehauen wird.

  9. Ihr solltet eure argumente aufs einfachste herunterbrechen, vll mit bildhaften beispielen und vergleichen und nicht nur per Spiegelung. der otto-normal verbraucher wird es schwer haben euren argumenten zu folgen. so konnte sich auch die mainstream meinung durchsetzen, sie ist viel einfacher nachzuvollziehen und man muss nicht so stark um die ecke denken. Eure geistigen Kapazitäten mögen mit solcher Gehirnakrobatik klar kommen, aber die meisten werden aussteigen und karls “logik” schneller folgen können, vor allem die jungen leute. und ist dieses Weltbild erst einmal gefestigt ist es auch schwer daran zu rütteln.

  10. Zitat: “Zum Schutz seiner Familie sei er daraufhin in die Schweiz ausgewandert und stehe jetzt erneut vor einem Umzug in ein anderes Land. “Ich ziehe mit meiner Familie nach Irland und plane für die Zukunft – nach Abschluss des Studiums der Kynologie – die Zucht und Ausbildung von belgischen Schäferhunden (Malinois).” “Dafür habe ich mir ein passendes Grundstück in Irland gekauft.” Wie lange das mit dem Streaming auf Twitch noch für Karl noch relevant sei, könne er nicht sagen. “Die Hunde sind aber eine Herzensangelegenheit.”….

    HAAALLLOOOO !!!

    1. Ich hatte mal in seinen Stream reingeschaut, wenn ich mir anschaue wie unqualifiziert er mit seinen Hunden umgeht weil sie Bellen kann ich mir schon vorstellen was für gestörte Aggro Viecher raus kommen. Besonders Schäferhunde welche ohne Probleme nen Menschen zerfleischen können wenn falsch erzogen.

      Und dann auch noch in der prägenden 8 Wochen. Ist er nach Irland weil dort die Hürden kleiner sind für eine Tierzucht?

  11. Das Bild, das bei dem Thema der Teilnehmer der Corona-Zahl genommen wird ist leicht irreführend. Auf genaueren Bildern sieht man deutlische Abstände zwischen den Teilnehmergruppen und kein so dichtes Gedränge wie bei der Love-Parade. In wie weit hier also von den ÖRR Falschnachrichten verbreitet werden ist fraglich.
    Die Doppelmoral die hier jedoch vorherrscht zwischen “guten” und “bösen” Demos ist trotzdem bezeichnend.

    1. Moin moin, ich war am Samstag bei der Demo und kann bestätigen, dass es auf gar keinen Fall so voll war, wie auf den LoveParade Photos zu sehen. Da scheint die Party von der Siegessäule in alle Richtungen weiter gegangen zu sein.
      Andererseits war der Park selber auf Grund der hohen Temperaturen insbesondere um die Bühne und die Lautsprechertürme herum gut mit Leuten gefüllt, die auf dem Photo unter den Bäumen verschwinden.
      Ich finde es extrem schwierig abzuschätzen, wie viele Menschen beim Umzug (https://www.youtube.com/watch?v=js0Lw9f7IqQ&t=490s) oder bei der anschließenden Kundgebung anwesend waren, aber es waren so viele, dass 20000 mehr oder weniger vermutlich nicht ins Gewicht fallen ;).

    2. Man sollte vielleicht erst was schreiben, wenn man das ganze Video durch hat 😀

      Aber: Die Demo wurde offiziell vielleicht aufgelöst, aber 1500 Polizisten lösen so eine Demo nicht einfach auf. Die Polizei hat die Bühne besetzt (scheint in den Großstädten irgendeine Modeerscheinung zu sein), es waren also keine Reden mehr möglich. Aber die Demo hat sich aufgelöst, als die Demonstranten später nach Hause gegangen sind, bzw. ihren Bus oder Zug bekommen mussten.

  12. Ein Spiele-Tester. Wow. Mit so was kann man offensichtlich Geld verdienen, aber ein gescheiter Lehrberuf, Abitur oder ein anschlussverwendbarer Uni-Abschluss werden von der Gesellschaft nicht honoriert. Das zeigt sehr deutlich, was hierzulande nicht stimmt.

    Erzählt was von Alkoholikertruppe, kann aber selbst keine vollständigen Sätze bilden. Die arbeitslose Alkoholikertruppe ist sein Publikum. Es ist bedauerlich, dass ihr eure wertvolle Lebenszeit mit diesem Schwachkopf verplempern müsst. Noch bedauerlicher finde ich, dass DeKarlDent überhaupt jemand zuhört! Ein weiterer Hinweis darauf, was in unserem Land nicht stimmt. Und für die Zukunft lässt das nix Gutes hoffen. Aber wenn es unserer Reichweite dient, soll’s mir recht sein.

    Die wundern sich ja nicht mal, dass Feroz trotz Migrationshintergrund ein fieser Rechter ist, gnihihihi! Dafür haben die keine plausible Erklärung und es gibt ihnen nicht zu denken. Feroz nennt er ein bisschen dumm, aber Feroz kann seine Gedanken klarer in Worte fassen als dieser Clown, der sogar vor der Kamera erzählt, dass er nix versteht. Die Sätze sind ihm offensichtlich zu lang.

  13. Beim ersten mal dachte ich noch der Text wäre vllt zu lang.
    Wenn der Moderator große Teile eines Kommentars zensiert, warum dann nicht gleich alles?

  14. Im Bezug auf den Fotoautomatenteil möchte ich gerne wissen ob die Bahn und Stadtplaner auch Gehbehinderte für Menschen zweiter Klasse halten? Ich meine erschwerte Möglichkeiten wohin zukommen, das erinnert einen doch stark an das Euthanasieprogramm in der NS-Zeit.

    Da es welche gibt die Senkung der ,, Tamponsteruer” nicht zu weit geht möchte ich nun auf der rassischen Diskriminierung bei Sonnenmilch eingehen. Schrecklich das so eine Sache untergeht. Shlomo und Konsorten sollten sich schämen nicht sowas anzusprechen und sich mit den lapalieren wie der Rassenlehre auf Klo oder der AA-Stiftung zu beschäftigen.

    1. Das gleiche mit Groß-Gerau und Kleinwüchsige bei Achterbahnen. Die Betreiber sehen wohl solle Menschen als Menschen zweiter Klasse an. Also wie beim Automaten auch. Die Bahnhöfe, Achterbahnen etc. schließen.

  15. ~34:50 Typisches Kollektivkategoriedenken der Linken. Sie akzeptieren einfach nicht, dass wir im Westen eine individualistische Kultur haben. Es geht einfach nicht in deren Kopf, dass Menschen auch nach ihren individuellen privaten Überzeugungen handeln und sich äußern.

    1. Also Linke sind ja SEHR individualistisch und immer auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Der Kollektivismus ist für diejenigen, die den ganzen Spaß durch Zwangsabgaben finanzieren.

  16. Dafuq… Kommentar verkrüppelt worden
    >>Funfact: Selbst in den ärmsten Städten der USA ist das Medianeinkommen und die Eigentumsquote noch höher als in der BRD<> In dem Moment wo die Menschen das realisieren ist der Spuk schon fast vorbei. Wenn man aber suggeriert das Problem sei nicht soziokulturell begründet (sondern? anthropogen? Wollt ihr unbedingt Ethnostaat-Reflexe triggern??), verschiebt sich der Fokus eurer Kritik weg von der eigtl. verantwortlichen akademischen und politischen Ebene… oder wollt ihr das?

  17. Teil 2

    eigentlich gerade schon kaum mehr Bock, und stream auch gleich schon durch. Also nur kurz zu Beispielen von Befangenheit und möglichen Fehlinterpretationen gerade von bestimmten Statistiken.
    Zum einen ist es durchaus nicht ganz auszuschließen, das die Rechtssprechung in den USA mitunter auch sexistisch ist. Guckt doch mal die Dokumentation The Red Pill (Feministin beschäftigt sich mit Männerrechtlern) 😉
    https://www.bitchute.com/video/7qsuNCzikOB1/

    Und die Zahl von nur bei einem Elternteil aufwachsenden Kindern kann auch stark verzerrt sein – gerade wenn sehr große Teile der AA-Bevölkerung teilweise oder ganz von Alimentierungen der öffentlichen Hand leben. Wenn Mutter, Vater und Kind zusammen leben bekommen Sie schlicht weniger Geld, als wenn Sie nicht zusammen leben. Diese Lücke im System zu nutzen bedeutet nicht, das Väter im Leben bzw. der Erziehung der Kinder keine Rolle spielen.
    Gibt ne schöne Doku aus Berlin, wo es darum geht das muslimische Zweitfrauen angeben alleinerziehend zu sein, u.a. weil Sie dann mehr Geld, eine zusätzliche Wohnung, etc. vom Staat bekommen 😉

  18. Ich versuche es einfach noch einmal mit Kritik (auch wenn der letzte Teil wohl ohnehin nicht vor dem Stream ankam). Vllt am besten unterteilt, und von konkreten zu allgemeineren Überlegungen. Das ganze knüpft an die Kommentare unter den vorherigen Videos an.

    Also zuerst, da auch zumindest von Dion angesprochen, zu den sozioökonomischen Faktoren und dem Stadt-Land-Verhältnis bei Menschen mit begrenzten materiellem und geistigem Vermögen in den USA.
    Für die arme, weiße und ungebildete Landbevölkerung in den USA gibt es nebenbei sogar eigene Begriffe wie ‘Hillbilly’ oder ‘Redneck’. Darüber das die Menschen im Bibel- und Rost-Gürtel der USA – vornehmlich Weiße – sukzessive verarmen gibt es zahllose Artikel und Beiträge. Auch trailer-parks sind meist im ländlichen Raum. Darauf dies noch weiter zu belegen verzichte ich hier.

    Das Argument, das in diesen Bereichen in Relation sehr wenig Polizei zum Einsatz kommt sollte auch so valide sein. Das Verhältnis zwischen einem gewählten Sheriff im ländlichen Raum und der dort lebenden Bevölkerung ist erwartbar ebenfalls ein anderes als in einer Großstadt.

    ‘Urban’ fungiert in den USA hingegen bereits als Umschreibung, vergleichbar etwa mit Aussagen wie ‘der Stadteil ist doch sehr bereichert’. Die meisten Afroamerikaner leben urban und vergleichsweise prekär. Betrachtet man die Städte in den USA mit den höchsten Verbrechensraten, etwa
    https://www.escapehere.com/deu/reiseziel/nordamerika/die-10-gefahrlichsten-us-stadte/
    oder
    https://www.ncjrs.gov/ovc_archives/ncvrw/2017/images/en_artwork/Fact_Sheets/2017NCVRW_Homicide_508.pdf
    etwas genauer – wobei selbst wikipedia schon reicht -, dann stellt man fest, das hinsichtlich der Verbrechensrate eine starke Korrelation besteht zwischen einerseits überproportionalem Bevölkerungsanteil von Afroamerikanern (>20% -83% in Detroit, der No.1), sowie andererseits unterdurchschnittlichem Medianeinkommen, hoher Anzahl von Arbeitslosen, Obdachlosen, Menschen ohne Bildungsabschluss, etc., sowie zugleich einer vergleichsweise jungen Bevölkerung.
    In den im Zweiten Dokument angeführten Städten mit den geringsten Mordraten beträgt der Anteil afroamerikanischer Bevölkerung hingegen nur ~3+8%, und das Medianeinkommen ist 2-3* so hoch wie in den Städten mit den höchsten Mordraten.
    >>Funfact: Selbst in den ärmsten Städten der USA ist das Medianeinkommen und die Eigentumsquote noch höher als in der BRD<> In dem Moment wo die Menschen das realisieren ist der Spuk schon fast vorbei. Wenn man aber suggeriert das Problem sei nicht soziokulturell begründet (sondern? anthropogen? Wollt ihr unbedingt Ethnostaat-Reflexe triggern??), verschiebt sich der Fokus eurer Kritik weg von der eigtl. verantwortlichen akademischen und politischen Ebene… oder wollt ihr das?

    Viel mehr Normies werdet ihr auf diesem Weg jedenfalls nicht erreichen. Die haben nämlich einerseits verinnerlicht, das AA schlechter gestellt sind und ein weißer Ethnostaat böse ist… bekommen andererseits aber dennoch das kotzen, wenn Sie sehen wie ein Krimineller zum Heiligen verklärt und im goldenen Sarg beerdigt wird. Oder man in der Sprache rumpfuschen, Denkmäler abreißen oder Quoten durchdrücken will.
    Ein dreiminütiges Video zu dem ohrenbetäubenden Schweigen von BLM zu black-on-black-crimes bringt vllt schon mehr.
    Oder ein Vergleich der Lebensqualität von schwarzen Menschen in den verschiedenen Ländern hinsichtlich Bildung, Einkommen, Lebenserwartung etc.
    Ende Teil 1

      1. Ein großer Teil des Kommentars wurde anscheinend vom Moderator gecuttet. U.a. hatte ich dort irgendwann angemerkt AfroAmerikaner im Folgenden mit AA abzukürzen

  19. DeKarldent ist gerade online und reagiert zu / rechtfertigt sich bezüglich des Videos von achse:ostwest “Sie schicken ihr bestes Pferd ins Rennen: Gamer DEKARLDENT”. Er wütet im Stream rum und zeigt ernuet jedem wie unfähig er ist auf die Argumente einzugehen. Buzzfeed – Trigger, allgemeine Aussagen, die bis jetzt einzigen gebrachten Aussagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.