57 Gedanken zu “Auf eine Abschiebung mit MontanaBlack”

  1. Ich finde es auch immer wieder witzig das deren einziges Argument pro Einwanderung das Essen ist. Immer das beschissene Essen.
    “Buh du bist gegen Einwanderung aber isst doch gerne Döner oder”. Als ob wir Millionen von Menschen aus einem Land hier bräuchten damit es ein paar Restaurants gibt.
    Und das ist echt das einzige das sie haben. “Was sind denn die Vorteile von Multi-Kulti?” “Es gibt so tolle Restaurants überall!”. Ne die gabs vorher auch schon.

    1. Würde mich echt interessieren wozu du die nachfragst. Schreibst du Doktorarbeit oder sowas? Bezweifelst du die Korrektheit oder gar die Echtheit? Hintergrund-habe nur Hauptschulabschluss und brauche Bildung.

      Jetzt die 6 Million Dollar Man Frage: Soll ich dir die Satistik geben oder lieber zehn Euro? Na?

      1. Ist dir das Hirn beim letzten Nieser aus dem Kopf gefallen?
        Gibt massig Gründe einen Link für so eine stützende Statistik zu verlangen.
        Außerdem ist Zweifel gefolgt von selbst nachdenken Grundsätzlich Wünschenswert und viel zu selten vertreten. Du scheinst das anders zu sehen, aber Wahrscheinlich auch nur solange es um das geht, was Du unkritisch schluckst!

        1. Selbst wenn “der Heilige” falsch liegen würde, so ändert es doch nichts an der real existierenden Wahrheit. Hier trifft sich nunmal IMMER die Tatsache, dass eine Doktrin auf Argumente stößt. Was letztendlich die Zeit an unnötigen Opfern bringen wird, ist hier auch bestens dargestellt. Was nutzt die Hinterfragung und Prüfung, wenn die Einschläge immer näher kommen? Wer bis heute keine eigene Lebenserfahrung der Doktrin erlebt hat, lebt bitte gerne in seiner Traumblase weiter. Wer hingegen schon Opfererfahrung sammeln musste, den kümmert nicht mehr die Recherche. Was ist jetzt mit den zehn Öcken?

  2. Nice to know, die Staatsanwaltschaften lassen alle kleineren Delikte, teilweise bis zu schwerer Körperverletzung, bei bestimmten Demografien prinzipiell fallen. Erst Ansammlungen von 15 bis 20 Vergehen niederer Schwere werden bei einem Strafprozess schwererer Art berücksichtigt. Setzt euch mal in eure lokalen Gerichte als Zuschauer, ist aufregender als vor der Glotze sitzen.

    1. Sitz erst mal vor kleiner Freissler-Richterin angeklagt in Moabit-das ist lustig. Dazu noch gekaufte Bolisei und ganze fünf Unschuldige Opferlämmer, deren Staatsanwalt aus Indien kommt.

      Warum ich wohl verloren habe?
      Dagegen stinkt das Lesbentribunal mit Jugendamt bei Scheidung völlig gegen ab. Das aber hatte was von der allseits genannten Shoah.

  3. Bin ja jetzt nicht “links” und vielleicht kann ich es daher nicht ganz nachvollziehen.
    Aber diese andauernden “Hassschwalls” wenn irgendwelche Youtube/Fensehsternchen oder andere Promis über “Nazis” schwafeln wirkt einfach nur verlogen. Ich mag stumpfe Rassisten auch nicht aber irgendwie hab ich jetzt auch nicht den Drang in einen Schwall aus Beleidigungen meinen Unmut über diese kundzutun.
    Das habe ich im übrigen nicht einmal ggü. Salafisten im Endstadium die, wenn man so sagen will, auf meiner Hitliste der Unsympathen mit großem Abstand den ersten Platz belegen.
    Ich frage mich wirklich wo diese Leute diese stumpfen Neonazis immer treffen, dass sie so gestört von deren Randexistenz sind. Ich hab schon in vielen Orten Deutschlands gelebt. Noch nie, wirklich noch nie habe ich eine Horde Kahlrassierter Supernazis gesehen, geschweige denn irgendwen auf der Straße verfolgen sehen.
    Das letzte Mal war irgendwann in den späten 90ern, damals hatten wir so zwei Dorfglatzen in meinem Kaff, “dummerweise” war deren bester Freund aber ein Schwarzer (nein, das waren keine OI-Skins. Es waren Neonazis, mit Reichsfahne auf der Bomberjacke und NPD-Flyern) mit dem sie immer wieder zusammen Bier tranken.
    Ich weiß bis heute nicht wie die damals “zusammenpassten”.

  4. Bei uns wirst Du gesperrt (Krone, Kurier, Der Standard, Die Presse, Heute)wenn Du die Frage wagst, warum über den antifa-Spruch: “Gebt den Bullen was er braucht….” NICHT berichtet wird – wir sehen wo die Reise hingeht.

  5. Könnte man nicht auch einfach wenn patreon oder hatreon nicht funktionieren irgendwelche dummen Artikel bei Amazon reinstellen die dann 5, 10, 15 usw Euro kosten den link in die Beschreibung von nem Video und da kann man dann Geld quasi spenden. Man müsste den Artikel ja nichtmal versenden wenn alle die das wissen auch wissen was gemeint ist damit.
    Aber bin stoned also kann sein dass ich lost bin

  6. Deutschland ist, wenn ein tätowierter Vollassi wie MontanaBlack einen auf Moralapostel macht. Niveaumäßig ist er auf einer Stufe mit Dekarldent, kann weder argumentieren noch Quellen anführen, geschweige denn genauer auf seine Standpunkte eingehen.

    Vermutlich muss Monte sowas bei Twitch von sich geben, damit er nicht als nächstes gebannt wird…dann müsste man für sein Geld ja arbeiten.
    Ach halt…Tätowierte arbeiten ja eh nicht.

      1. Öffentliches Denunziantentum ist kein regulärer Job, eher sowas wie Judasberufung. Dir sollte aber schon klar sein, dass deine Kündigung schon getippt ist und das Zeugnis deine Fahrkarte nach unten ist-gaaanz weit unten…. hehehe…..

  7. Monte kenne ich seit 2014 als er “Alltag in Call of Duty” gemacht hat, seine Karriere finde ich respektabel, zu Anfang des Jahrzehnts war er Junkie und zeitweise wirklich auf der Straße, weil ihn Eltern und Großeltern (wo er dann nach dem Entzug wieder eingezogen ist) rausgeschmissen haben, dazu empfehle ich “Reallife Story Obdachlos wegen Drogen” sowie “Vom Junkie zum YouTuber”.
    Wissen sollte man vielleicht noch, dass seine Mutter(?) türkischstämmig ist, sieht aber nicht so danach aus bzw. nicht muslimisch: https://youtu.be/P9s2dgwoiNo
    Anhand davon ist er diesbezüglich wohl am ehesten wie ein Mehmet Scholl.

    Allerdings verfolge ich ihn seit 2018 (als es losging mit Fortnite) nicht mehr so wirklich, irgendwann ist er auch schon etwas abgehoben, als er plötzlich diese Gesichtstattoos hatte, dachte ich mir “echt jetzt?”.
    Bei Skandalen wie der Casinostream-Geschichte hat er mMn nicht so gut die Kritik gekontert, daraufhin aber sein Verhalten geändert und bspw. bei der Geschichte mit Tanzverbot, Abdel etc. auf Madeira vor einigen Monaten, den Vermittler gemacht, in dessen Stream sich alle getroffen und ausgeredet haben.
    Politisch äußert er sich wohl sehr selten, weils ihn wenig bis nicht interessiert (außer Steuern, weil er schon mehrmals ordentlich was nachzahlen musste).

    Die Kanäle “Die Crew” und “Richtiger Kevin” gehören ihm mW nicht, allerdings laden sie eben ausschließlich Livestream-Ausschnitte von ihm hoch und es war vor gut zwei Jahren, wo er dann angekündigt hat, mit einen einen Vetrag oder so abzuschließen, weil bislang hatten sie die Sachen hochgeladen und ihm ab und zu mal Geld rübergeschickt, da meinten einige “wieso gönnst du nicht” usw. aber ich konnte es sehr gut nachvollziehen, da er eben der Urheber ist und ihnen bislang die Verwertung mehr oder weniger so überlassen hat, verständlich, wenn man es dann fest regelt mit Lizenzgebühren bzw. Abgaben.

    1. Na da lag ich doch gar nicht so weit daneben mit Kinderficker der schon zahlreiche Seelen aufm Deckel hat. Meine Menschenkenntnis funktioniert bestens bei menschlichem Abschaum, den er ja numal selbst gewählt hat (da nutzt bei mir leider auch nicht die übliche Schuldzuweisung als Systemopfer). Irgendwer stattet diese Gold Tatoo Nutte mit Dollar aus, damit Shlomo Gegenrede hält. Sieht wie Ping-Pong aus und ich bin der Balljunge der ab und zu durchs Bild wuselt.

  8. Ich bin sonst immer einer von denen, die zu Kürze, Prägnanz, Verständlichkeit raten. Wenn was gut läuft, dann lobe ich das auch. Wir sind ja nicht wie die SJWs, denen man nichts recht machen kann. Das Video ist, im Vergleich zu einigen anderen Videos, auf jeden Falls besser verdaubar, ohne dabei anspruchslos zu sein! Gut so! Genau damit “holt man die Leute ab”.

  9. Hat schon was von Antifant-Kinderficker, so mit dem Goldbehang und Sendung mit der Maus Tatoos-und das wieder mit Mütze um auf jugendlich zu machen wie bei KIKA. Dazu noch das Säufergeschafel aus Malle und schon fliesst der Schekel. Deine Rechnung stimmt und kann gar nicht widerlegt werden, wäre mathematischer Schwachsinn. Nur blöde das sie dann die Formeln neu kreieren und sogar die Physik verleugnen, wenns opportun ist.

    Es gibt Menschen, die bezeichne ich als menschlicher Abschaum schon wenn ich sie sehe. Manche von denen sehe ich täglich und wenn ich sie höre wirds nur noch übler. Montana? Kommt das von der als Kind missbrauchten Disney Hanna Montana? Glaube das weiss der Wichser wohl am besten. Zeigt mir mal seine Strafakte, der achso gute V-Mann beim Reichstagsrun.

      1. Ja präseniere ich hier die Menschen dir abartig sind? Welche “PC” gerechte Bezeichnung hätte denn Ano gerne? Die “du das können wir beim Eimer Malventee mal ausdiskutieren” sind vorbei und was Geschwafel ist bestimmst nicht du, du besorgter Bürger-nee nee.

        Nee. mir gehts nicht gut weil goldener Behang like Montana fehlt und meine Filzstifttatoos nicht Badewannenfest sind.

          1. Lerne mal lieber zwischen den Zeilen zu lesen du Dummschwätzer der auf extrem gebildet mach. Ich kann dir in JEDER Sache sinnvoll den Meister vormachen du Lehrling mit grosser Fresse. Reicht dir das als Antwort?

          2. Ach ich vergaß: Du(ihr) antwortet nie auf Fragen, stellt aber immer provozierend neue Fragen. Also Mossad, VS oder Antfa? Wessen Trolle seid ihr (du)?

            hehehe…Saftsäcke

  10. ich hab mal nachgeschaut:3,66 Millionen Abonnenten hat White_Montana auf Youtube.
    Der Onkel sagt in jedem Satz 2x Digger.
    Er hat seine Berufung gefunden.
    Ob er auf irgendeinem Müllwagen einen Arbeitsplatz finden würde?
    Was da über Jahre an Hartz4 Leistungen angefallen wäre.
    Schöne neue(digitale)Welt.

  11. Diese “Influencer” sind doch extrem tiefhängende Früchte. Die Leben in Ihrer Filterblase in der Echokammer ihres Elfenbeinturmes, die bekommen doch von dem wirklichen Leben auf der Straße doch nichts mit, und es Interessiert die auch nicht. Wozu auch? Die haben doch ihre Kohle und fertig. Gerade dieser Vollmongo Montana verdient sich dumm und dusselig mit seinen platten Videos, das von kleinen Kiddies konsumiert wird wie die übelste Droge.

    Die werden NIE irgendetwas sagen, was nicht vom Mainstrem abgesegnet wurde

    1. Es geht nicht darum, alle sofort zu überzeugen, sondern das Mem zu streuen. Manche sitzen nur in der Filterblase, weil sie dort gefangen gehalten und ihnen Informationen vorenthalten werden.

  12. Ab 3:30 dabei sieht man eher Leute die was gegen Nichtweiße haben und nicht welche die was gegen Weiße haben ( siehe z.B. critical whitness ). Was man komischerweise links und nicht rechts ist. Ernsthaft das Linksrechtsspektrum ist für den Arsch wenn jemand der für einen bestimmten Rassenhass links ist und für anderen rechts.

    1. Dieses Scheiß auf Weiße ist stark etabliert in der Politik. Das müsste Shlomo doch auch so sehen. Warum hat er es nicht gesagt? Etwa weil sein Video auch massentauglich sein soll in der Weise wie es Shlomo hier in diesem Video gesagt hat.

    1. Die Krümelkacker sind wieder da, sogar mit Taschenrechner.Oh man, wusste nie wer die Krawatte von Markus Schwanz kommentiert, aber hier sind die Namen tatsächlich ! Keine Sau interessiert es, ob ihr rechnen könnt oder am Puller spielen tut! Dass das Zeugs return to sender kostet ist die message ihr Nulpen!

      (Das mit “ist ja nicht korrekt” ist übrigens Antifa-Hate-Speech-Totschlag-Arsch-Argument und kotzt mich nur noch an)

  13. Vor zwei Stunden auf B5 aktuell:
    Proteste von BLM München und noch so einer Orga gegen Unterbringung von Flüchtlingen in Ankerzentren usw., wo mehr auf einem Fleck sind. Grund: Coronarisiko, kann ich nachvollziehen.
    Dann folgt ein kurzes Interview mit einem Mädchen, das sich da engagiert; kein wörtliches Zitat: “Die Frauen und Kinder trauen sich abends/nachts nicht mehr auf die Toilette, weil sie Angst vor Übergriffen haben” – auf dem Fuß folgt sofort die Erklärung der jungen Dame: “Bei einer Unterbringung auf engem Raum ist das zu erwarten”.

    Wenn ich also mit anderen Menschen auf engem Raum untergebracht bin, werde ich zwangsweise und nachvollziehbar zum Frauen-und-Kinder-Schläger-oder-Vergewaltiger?

  14. Bei 2:30 spricht er ja von Hautfarbe und nicht von Kultur. 50 Millionen Iraker aufzunehmen ist wegen ihrer Kultur problematisch und nicht wegen ihrer Hautfarbe/Ethnie .

    1. Auf Grund der Hautfarbe wird es auch Probleme geben. Es bildet sich dann auch In- und Outgroups und damit Spannungen. Wenn es nicht sofort Spannungen gibt, dann spätestens in Krisenzeiten. Es müssen nicht mal die Mehrzahl bei diesen Gruppendenken mitmachen, eine Minderheit reicht aus um eine Gesellschaft zu zerstören.

  15. Die Milchmädchenrechnung ist allerdings nur genau das. Ich schiebe die ja nicht alle einzeln ab, was tatsächlich sehr teuer wäre, sondern gleich eine ganze Kolonne. Außerdem hat Abschiebung auch einen abschreckenden Character es wäre also nicht zu erwarten, dass ich diese Summe jährlich zu zahlen habe.
    Ich schrecke also Kriminelle ab, weil für die klar ist, dass sie konsequent abgeschoben werden. Zu glauben, dass das keinen massiven Einfluss auf die Einwanderung hat wage ich zu bezweifeln.

    1. Naja. Die haben in ihren shitholes zuhause nichts zu verlieren. Die meisten glauben doch hier lebenslang Milch und Honig vorzufinden, ganz ohne kriminelle Notwendigkeit.

      Am besten finde ich für bspw. die ersten 5 Jahre alle Geldleistungen stark zu kürzen und auf absolute Grundversorgung mit Sachleistungen und den Rest über freiwillige Arbeitsgelegenheiten umzuschwenken. Auch über Kindergeld sollte das nicht kompensierbar sein, für jedes weitere Kind gibts deutlich weniger.
      Und keine dezentrale Unterbringung mehr! Wohnraum gibts nur, wer ihn auch finanzieren kann oder x Jahre Sv-Beiträge eingezahlt hat.

      Dann gehen die freiwillig und es kostet uns schlimmstenfalls nen tausender Handgeld auf den Heimweg. Kein guter Tausch für 4000 EUR Schlepperkosten.
      Potenzielle sehen keine Zukunft für sich in unserer Hochleistungsgesellschaft und auch nicht sich irgendwie in der sozialen Hängematte, auf Kosten anderer, durchzuwieseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.