Lehrer verliert für Charlie Hebdo Karikatur den Kopf – HW#64

Quellen
Link zum zensurfreien Teilen:
https://shlomo.ga/2020/10/18/lehrer-verliert-fuer-charlie-hebdo-karikatur-den-kopf-hw64/

63 Gedanken zu “Lehrer verliert für Charlie Hebdo Karikatur den Kopf – HW#64”

  1. Hey, hatte selber als erstes eine andere Muttersprache gelernt, sprach aufgrund meines österreichischen Vaters aber schon mit Eintritt in den KiGa annähernd fliessend Deutsch (selber nachgefragt). Im Kindergaten sprach EIN anderes Kind meine Muttersprache (Griechisch) und ich habe mich mit nem englischsprachigen Kind angefreundet. Wurde mein bester Freund zu der Zeit, P.S. der Typ ist schwarz und hat mit 19 den Doc in Physik gemacht. Konnte bei Einschulung dann 3 Sprachen flüssig und 2 halbwegs lesen und schreiben. Griechisch schreiben hab ich leider nie gelernt.

  2. Zu dem Punkt mit Kindergarten und Grundschule ihr wisst schon das in Berlin an locker 70% der Grundschulen alle aushänge sowohl auf Arabisch als auch auf Deutsch stehen war letztens im Außendienst und hab die Technik einer Schule gewartet (Neukölln) da war ein EIN einziges deutsches Kind in der Klasse und ich höre nur vallah hier und vallah da. Könnte hier noch mehr in Detail gehen aber hab wenig Bock das mich am Ende noch irgendein Kollege aufgrund der Wortwahl meiner Schilderung erkennt und beim Chef anschwärzt

  3. Diese Voice-Changer-App da am Ende ist der Knaller!
    Insbesondere der US-Rapper-Modus, der offenkundig bei ner Pause das Nachladegeräusch einer Waffe einfügt! Zu Geil!
    Wäre doch vielleicht was für die How I met your Messer Segmente bzw. muss Kasper ja nur mit dem Mod vorlesen…

  4. Was oft vergessen wird: dadurch dass wir Leute aus muslimischen Ländern aufnehmen, lösen wir ja fundamentalistische Ansichten teilweise auf. Denn all diese Menschen lernen hier andere Werte Normen und Lebensarten kennen und akzeptieren. Ja es gibt noch große Defizite aber auch viele die eben nicht kriminell werden o.ä. (Der Großteil übrigens, was auch oft vergessen wird dabei).

    Ja es gibt eine Obergrenze, auch für mich, aber die ist noch längst nicht erreicht. Allgemeine Kriminalitätsrate sinkt, obwohl wir Menschen aufnehmen (stand jetzt; das sind die einzigen Daten die wir haben; ob die jetzt stimmen kann man nur vermuten)

    Also je mehr Menschen wir aufnehmen, desto besser für Menschenrechte in der Welt. Alles andere müssen wir in Zukunft nochmal betrachten wie sich das ganze entwickelt.

    1. Selten sao eine Scheisse gelesen. In welchen Bereichen sinken denn die Verbrechen? Und in welchen steigen sie? Messerangriffe steigen, Vergewaltigungen steigen…. Ob ein Grossteil der Leute nicht kriminell sind, die hier her kommen, in teressiert mich herzlich wenig, wenn der kleine Teil so massiv Verbrechen begeht, dass sie, statistisch gesehen, den Grossteil gleich mit einbeziehen.
      Würde man zumindest den Teil sofort wieder abschieben, der kriminell wird, hätte man schon viel gewonnen.
      Und ich bin auch nicht interessiert da dran, dass wir Leute aufnehmen und hier versorgen (die enorme Kosten verursachen), die für uns rein garnichts bringen. Leute, die nichtmal in ihrer Heimatsprache lesen oder schreiben können und nicht den Hauch unserer Schulbildung genossen haben, werden niemals fehlende Fachkräfte ersetzen oder die Rentenkassen auffüllen. Davon abgesehen bringt es uns herzlich wenig, wenn Leute jahrzehnte unheimlich hohe Kosten verursachen, die drei ihrer Generationen nicht ausgleichen können.
      Nochmal zur sinkenden Kriminalstatistik:
      Es gibt weniger Einbrüche. Also Straftaten, an denen “Zuwanderer” schon in der Vergangenheit garnicht gross beteiligt waren. Angriffe auf Polizisten stiegen um fast 30%. Oh, wer da dran wohl beteiligt ist…. Antifa und vor allem Ausländer. Und auch im Bereich Drogen steigt die Kriminalstatistik. Auch ein Bereich, der nicht viel von Deutschen besetzt ist.

    2. Nicht unwahr das Ganze, du darfst in der Rechnung aber nicht vergessen, dass es nur einen begrenzten Hort dessen gibt worin “Menschenrechte” gedeihen. Das ist der geografische und kulturelle Westen, gewachsen in seiner ehemals ethno-kulturell homogenen Form. Wir haben nicht die leiseste Ahnung, ob er ein Hort dessen bleiben kann wenn er ethno-kulturell verändert wird, wir wissen nicht ab wann die Quantität der Zuwanderung einen qualitativen Umschwung bedeutet und auch nicht ab wann ein solcher Prozess unumkehrbar wird.
      Was wir aber mit Sicherheit wissen, ist dass die Kulturwerte des Westens ein historisch einmaliges, unwahrscheinliches und insofern verlierbar-fragiles Gebilde sind, die man schützen sollte wenn es berechtigte Bedenken gibt, dass sie gefährdet sind und man gleichzeitig (wie du wenn ich dich richtig interpretiere) die universalistische Hoffnung auf eine weltweite Verbreitung derselben hegt.
      (Nicht nur) Meiner Meinung nach sind die Bedenken aktuell berechtigt und insofern ist die Diskussion einer Obergrenze mehr als angebracht und ihr Zenit vielleicht auch schon erreicht.

    3. V-Smile
      Wie hoch ist denn deine Obergrenze?
      Und um es etwas spannender zu machen, Prozentual im Verhältnis gesehen für die nächste Generation. Sprich unsere real existierenden Minderjährigen.

  5. Die Masche, die Kasper versucht zu erklären, nennt sich übrigens “Double Irish with a Dutch Sandwich” und wird nicht nur von Nike praktiziert, auch um Steuern zu sparen ist deshalb der rechtliche Hauptsitz von bspw. Ikea schon seit Jahrzehnten in den Niederlanden statt in Schweden, allerdings sind noch Entwicklung etc. in Älmhult und auch einige weitere große Unternehmen, die nicht aus NL kommen, haben dort auf dem Papier ihren Hauptsitz.

    Weil hier jemand Biden verteidigt: Es geht darum, klar ist Hunter eher Nebensache, aber dass Joe eben seine Macht als Vizepräsident offensichtlich mehrfach dazu missbraucht hat, seinen Sohn dort diesen Posten zu verschaffen und später noch die ukrainische Justiz zu behindern.

  6. Hi @Shlomo.
    Ich fänd’ es toll, wenn du eine How I met your Messer Folgemit diesem Song “Garbage – I Think I’m Paranoid ” umdichtest. Wäre auch eine kleine Herausforderung. Falls Shlomo dies nicht liest; bitte an DVA weiterleiten @admin/Christian

    merci ♥

  7. Wenn trump echt so oft getestet wird, und die das so machen wie bei mir tut er mir leid, ist echt unangenehm. (Langes wattestäbchen durch die Nase bis in den Rachen, juhu)

  8. Kritik:

    Wie kann man Trump so feiern? Einige Aussagen von euch sind falsch. Eure Meinung ist zu einseitig positiv von Trump, er hat ne Menge Fehler gemacht!

    Trumps Handelspolitik:

    Eigene Wähler gehen leer aus: Dank Trumps Handelsideal steigen die Löhne in Mexiko…

    US-Autobranche wird unter NAFTA-Regelungen leiden
    Den Preis für die Handelspolitik zahlen wohl die US-Verbraucher.

    Das hat konkrete Konsequenzen für US-Arbeiter: 70.000 bis 360.000 Jobs in der US-Autobranche seien bedroht, warnt das CAR, der gesamtwirtschaftliche Schaden liege bei 6 bis 30,4 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

    Trump weiß, dass Kinder in Käfigen eingesperrt werden und unternimmt nichts dagegen!

    https://amp2.handelsblatt.com/politik/international/heftige-kritik-von-us-konzernchefs-kinder-in-kaefigen-sorgen-fuer-streit-um-trumps-migrationspolitik/22714272.html

    Eine Liste mit Trumps Falschaussagen!

    http://www.politifact.com/factchecks/list/?speaker=donald-trump&ruling=false

    Trump hat bei Corona vollkommen versagt!
    Hier ein Beispiel für seine Ignoranz und Verlogenheit.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-wird-in-den-usa-einfach-nur-mehr-getestet-a-e7db3e98-ea2c-49ad-9e4c-7dccda55b593

    Das sind Daten und Fakten! Das ist Trump!
    Beweist mir, dass das nicht so ist! Warum soll ER der beste Präsident aller Zeiten sein.
    Macht doch mal eine Sonderfolge um ihn, vielleicht stimmt ihr einen wie mich um der Trump verabscheut bis aufs Mark!

    1. Alter wie lächerlich was du hier rausziehst – in Kaspers Worten: DAS war das BESTE?
      1. Kinder in Käfigen
      Die Fotos die ursprünglich viral gegangen sind von CNN, die tatsächlich kleine weinende Kinder in Hundekäfigen zeigen – waren von 2014 – häh, wie geht denn das? Obama wusste von Kindern in Käfigen und unternimmt nichts dagegen? Der Deporter in chief war so drauf, ich kann es nicht glauben. Doppelmoral vom feinsten mal wieder, herrlich.

      2. 70-360 000 Jobs in der Autobranche blabla
      Vor Corona hatten die USA die niedrigste Arbeitslosenquote seit 30 Jahren. Soll ich mir jetzt irgendeine Witzstudie rausziehen so wie du, die besagt, dass Trump 400 000 Jobs aus China wieder in die USA gebracht hat? Nö, schenk ich mir, auch wenn es sie gibt.
      Der durchschnittliche amerikanische Haushalt hat 5000 Dollar mehr in der Kasse und die Arbeitslosigkeit war auf einem historischen Tief, die Börse hat den Mann abgefeiert – aber schöner Versuch Trumps Wirtschaft schlecht zu reden. Für die Deutschen und die EU ist der Mann ein wirtschaftliches Fiasko – aber nicht für die Amis.

      3. Die Liste mit den Falschaussagen ist das mit Abstand dämlichste – in dieser Liste wird zum Beispiel die Aussage, dass Clinton ihr Handy mit dem Hammer zerschlagen hätte als Falschaussage aufgeführt.
      Technisch korrekt. Hillary Clinton hat niemals mit dem Hammer ihr Telefon zerschlagen. Absolute Falschaussage. Es war ein Angestellter von ihr.
      Ändert natürlich nichts daran, dass sie mutwillig und zugegebenermaßen Beweismaterial (mit einem Hammer) zerstören ließ – AbEr TeChNiScH gEsEhEn WaR dIe AuSsaGe FaLsCh

      Ich persönlich bin schon froh wenn er nicht wie die letzten 3 Präsidenten einen gottverdammten Krieg beginnt der unsägliches Leid über Millionen von Menschen bringt. Aber was ist das schon, nicht? Er hat Chy-nah gesagt, der pöhse Rassist – die Kommunisten, die Gefangenen Organe entnehmen, Hunde lebendig häuten und Todesurteile in Fußballstadien am Sonntagnachmittag zur Belustigung des Volkes abhalten können derlei Barbarie nicht verkraften.

      Ja, ich hoffe die Honigwabe macht mal ne Sondersendung Trump und lädt jemand ein der auch tatsächlich Ahnung hat und vielleicht sogar mehr als nur Tim Pool schaut – damit diese talking points wie du sie bringst mal ordentlich argumentativ auseinander gebumst werden.

      1. Die Arbeitslosenquote ist bereits zu Amtszeiten Obamas auf einem absteigenden Ast gewesen und das aufgrund natürlicher Schwankungen innerhalb der Wirtschaft.
        Ebenso ist die Erhöhung des Durchnitteinkommen
        Pro Haushalt nicht Trumps Werk, auch diese stieg vor ihm in den letzten Jahren stetig und rasant an.

        Trump stand diesem Verlauf allerhöchstens nicht im Weg.

  9. Und wenn man nur nach Happy Woman sucht, sieht man eine weiße Frau und eine weiße Frau, noch eine weiße Frau, noch eine weiße Frau,
    noch eine, noch eine.. oh ne schwarze, ne weiße, noch ne weiße und ahh, noch ne weiße und.. ach hören wir auf.

    Denn die Hautfarbe von weißen Frauen, wird nicht extra erwähnt, es sei denn, sie spielt im Kontext eine Rolle, was die Suchergebnisse ebenfalls erklären könnte.

    1. Irgendwer von Google hatte sich mal dazu geäußert, dass es extra so gemacht wird, um sich über die “Rassisten” lustig zu machen und um sie zu triggern. Komisch nur, dass das auf asiatische und schwarze Rassisten nicht ebenso angewandt wird. Denn nach deren Logik sind sie ja ebenfalls Rassisten, wenn sie explizit nach “black/asian woman” suchen…

  10. “Aktueller Hinweis:

    Aus rechtlichen Gründen sind derzeit Wetten in Deutschland auf politische Ereignisse nicht möglich. In Österreich jedoch schon.

    Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an der US Wahl 2020, zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten für Donald Trump und Joe Biden.

    Wir informieren über die weitere Entwicklung. “

  11. Ich verstehe diese Sippenhaft Geschichte nicht, welche Rolle spielt es ob Bidens Sohn Drogen nimmt, der soll ja nicht Präsident werden.
    Und Trump toll zu finden kann ich auch nicht nachvollziehen. Aus meiner Sicht ist der Typ ein Narzist ersten Grades. Und das er keinen Krieg angefangen hat kann man ihm vielleicht anrechnen, aber wohl eher der Großpolitischen Lage, und afaik war das ja eins seiner Hauptversprechen seinen Wählern gegenüber.
    Im übrigen halte ich die USA für eine Scheindemokratie in der ausschliesslich SEHR reiche Leute eine Chance haben Präsi zu werden. Abgesehen davon das es nur 2 Parteien gibt – zumindest nur 2 mit irgendwie realistischen Chancen.

    1. Es ging hierbei wohl nicht um sogenanntes “Sippenhaft”, sondern darum, dass Joe Biden immer und immer wieder Falschaussagen – auch auf Rückfragen – über seinen Sohn abgibt. Wenn er schon bereits bei Dingen, die ihn nicht direkt betreffen, nachprüfbare Lügen erzählt, was soll man dann von seinen Wahlversprechen oder Aussagen im Bezug auf diese erwarten?

    2. Sie haben definitely Daniele Ganser kürzlich gelesen oder gesehen.
      Bitte stets die eigene Birne aktivieren.
      Das bedeutet nicht das sie Unrecht haben.
      Lediglich die deckungsgleichheit und der Zeitpunkt sind Anzeichen für Fremdeinwirkung auf Ihre Meinung.
      Peace.

    3. Es geht darum, dass Joe Biden selbst korrupt ist und sein Amt missbraucht um Kohle für sich und seine Familie zu scheffeln. Der Hunter Biden Laptop Skandal enthüllt die offensichtliche Korruption in der Hunter stellvertretend Geld von chinesischen und ukrainischen Investoren bekommt, weil Papi politischen Druck und Öffentlichkeitsarbeit für Konzerne auf Anfrage betreibt. Der Fakt, dass ein frisch rausgeschmissener Crack Junkie einen Vorstandsposten in einer Firma bekommt in der er ausschließlich als Kontakt zu seinem Politiker-Vater fungiert sollte dir einen Hinweis geben warum seine Drogensucht thematisiert wird.
      Und mal davon ab ist Bidens Absicht den Supreme Court zu erweitern schon mehr als genug Grund ihn nicht zu wählen – genau die Absichten die sie Trump vorgeworfen haben, haben die Dems selbst. In jeder Beziehung. Die Russia probe war übrigens auch von der Clinton Kampagne erdacht um von den Email Servern abzulenken. Hat perfekt funktioniert.

      Ich war vor 4 Jahren jemand der sich nie und nimmer vorstellen konnte, dass Trump mir mal um einiges besser gefallen würde als die Demokraten. Republikaner hab ich ausgelacht. Trump war für mich der Beweis, dass die Amis total verblödet sind. Jetzt, nach 4 Jahren absoluter Wahnsinns Politik von seiten der Demokraten, wünsche ich mir nichts mehr als Trump in 2 Wochen erdrutschartig gewinnen zu sehen. Die Demokraten haben nach ihren endlosen Lügen und Doppelmoral ausgeschissen.

  12. Um bei der Briefwahl zu betrügen (bsp. Altenheim) muss man eine Art Macht auf die Alte Person ausüben damit diese den Zettel unterschreibt. Hat man diese Macht, oder ist in der Lage die Person auszutricksen, ist es keine weitere Herrausforderung die Person zur Beantragung zu bringen.
    Der Betrug ist ist in den USA also genau so schwierig wie in Deutschland. Lediglich der Aufwand sinkt und damit wird man ehr dazu Verleitet.
    Bei der großen Menge an Betroffenen wird dies in den USA warscheinlich häufiger vorkommen, aber ‘schwieriger’ ist es nicht.
    Das Verkaufen eines unterschriebenen Briefwahlzettels ist ebenso in beiden Ländern möglich. Die (abstrakte) Hürde ist lediglich das Gesetzt und das bricht man in beiden Fälle (vom Strafmaß mal abgesehen).

    So nun render ich mich den Rest der Folge nei.
    Alles Gute euch Beiden und macht weiter so!

    1. Hinweis: Es gbt in Deutschland keine Strafe für Wahlfälschung, auch braucht eine nachweislich gefälschte Wahl keine Wiederholung. Begründung: In Deutschland gibt es keine Wahlfälschung darum braucht es auch kein Gesetz dagegen.Ist nebenbei auch der Grund warum in Deutschland keine externen Wahlbobachter zugelassen sind, trotz Anträge bei ALLEN letzten Wahlen-Ihr Banausen.

  13. in deutschland wird auch gerade mit der briefwahl massiv fälschungen betrieben, allein in nrw 500000. auch bei der auszählung im wahllokal wird gefälscht, da hat die wahlleiterin mal gesagt dass wir doch eigentlich alle npd stimmen wegwerfen sollten, aber ich und noch einer waren dagegen, aber wenn nur so leftist mal da sind dann werfen die natürlich die hälfte aller afd stimmen weg und tun genausoviele für die grünen oder die linken hinzu.

  14. Vll sollten die Leute statt französischer Flagge oder Je suis Charlie einfach die Karikatur auf Shirts in Profilbildern europaweit präsentieren.

  15. bei Stunde 2 bezüglich der orcs/orks, gab es einen Artikel der der Ansicht war das Grünhäute eigentlich Schwarze darstellen würde und beide sich charakteristiken teilen.
    bezüglich des greenlive matters Kommentar möchte ich anmerken Skavenlives>All es gibt einen Grund warum Skaven die Gatlinggun und Laserkanonen entwickelt haben während Orks Elfen und Menschen gerademal dahinter gekommen sind wie man einen Bogen baut
    Skavenmasterrace

  16. Zu den Leuten die meinen sie haben “Erziehungswissenschaften” studiert und wüssen jetzt alles. Erstens lernt ihr dort Propaganda und werdet ideologisiert. Diese Subjektivierung muss mal aufhören. Es geht um das “Objekt” Migranten (Einwanderer) die sich konsequent weigern die Sprache hierzu lernen. Das ist 100% Moralisch (wenn es um normen geht) verwerflich.

  17. bezüglich minute 7, in amerika kann man die briefwahl anfordern nach dem alten system genauso wie bei uns. die problematik mit der neuen “massenbriefwahl” habt ihr ganz gut zusammengefasst, jedoch habe ich einige lücken bemerkt. in einigen staaten gibt es (demokratische) bestrebungen und gesetzesentwürfe zur abschaffung der übereinstimmung der unterschrift und die änderung des sogenannten ballot harvestings von 3 auf unendlich viele wahlunterlagen die ein einziger abgeben darf.

  18. Die News zu Bieden finde ich spannend – auch im Zusammenhang mit eurer letzten Wabe. Dort ging es darum, dass Biedens Vize nachrückt, falls bei Bieden gesundheitliche Probleme nachweisbar werden nach Amtseintritt. Etwas verschwörerisch, aber was wen das wirklich der Plan ist? Nach Amtsantritt kommt raus das alles wahr ist – wird von Amt enthoben – Frau Vize rückt nach. In den Medien würde das gefeiert werden da Frau. Der Aufschrei nach Betrug würde es nicht geben.

  19. Mal ganz nebenbei. Wie cracky muss man sein um einen Laptop über 90 Tage in einem Repairshop liegen zu lassen? Besonders wenn man vermeidlich so viel Dreck am Stecken hat. Ein gesunder und gefestigter Mann würde niemals einen Laptop mit solch belastendem Material irgendwo vergessen. Außer besagter Mann hat sehr sehr viele Laptops dieser Art. Was irgendwo witzig wäre. Der Mann braucht offensichtlich Hilfe und Biden weiß entweder nicht einmal wie es seinen Sohn wirklich geht oder ist ein notorischer Lügner. Wenn man mal den ganzen Kram zusammen zählt den man Biden vorwerfen kann, ist es unglaublich dass er Präsident werden könnte. Den als Bürgermeister einer Kleinstadt wäre schon einfach zu viel.

    1. Oder er will die dreckige Wäsche seines Sohnes, verständlicherweise, nicht in der Öffentlichkeit waschen. So wie es so ziemlich jeder Vater handhaben würde.

  20. Hatte die erste halbe Stunde nicht mitbekommen und wollte sie mir gerade auf Youtube anschauen. Aber nein… wieder einmal Hassprech und Video gelöscht… Wie mich diese Zensur ankotzt. Zum Glück ist es hier noch ok.

  21. Erst mal Duck Duck Go als Erweiterung hinzugefügt. Eigentlich hab ich ja mal versucht Ecosia zu nutzen, aber das ist halt Bing und Bing ist nicht so knorke. Mal gucken, wie sich Duck Duck Go schlägt. Das Geile ist, die haben ein Dunkles Design. Das ist schon mal viel wert. 😀

    Ansonsten wieder eine tolle Folge. Bitte weiter so!!

  22. Natürlich soll der Podcast unterhalten und wahrscheinlich sind die beiden schon sehr losgelöst von diesen schlimmen Nachrichten, aber ich finde es trotzdem erschreckend, dass die beiden bei der Nachricht über den geköpften Lehrer einen sehr amüsierten Eindruck machen. Irgendwie sind die Reaktion nach dieser Tat natürlich so absurd, dass es fast witzig erscheint aber ich hätte mir persönlich einen etwas ersteren Ton gewünscht.

  23. Und zum Thema “Wahlen”, wer glaubt diese würden nicht in irgendeiner weise Beeinflußt, hat sich wohl nicht grundlegend mit dem System des Kogresses udn seinen abgeordneten beschäftigt :: zur weiteren Recherche

    http://recentr.com/2020/10/18/forecaster-der-alle-praesidentschaftswahlen-der-letzten-40-jahre-korrekt-vorhergesehen-hat-rechnet-mit-niederlage-trumps-im-november/

    http://recentr.com/2014/07/04/der-leitfaden-fur-die-waffenlobby/

    http://recentr.com/2020/07/17/sex-und-erpressung-das-spinnennetz-von-roy-cohn-donald-trumps-mentor/

    Mfg … da brauchst du keinen Krimi im TV mehr, die Realität ist absurd genug.

  24. Also die Ereignisse vom Freitag dürften mal wieder gezeigt haben, wie es 1 Radikaler schaffen kann die Gesammtheit aller anderen friedlich lebenden, in den Dreck zu ziehen … die Drohungen / Androhungen von solchen Personen müßen immer sofort geahndet werden. Du hast nicht in einem Land in dem du lebst, jemanden so zu bedrohen! Du Negierst damit deine eigenen Rechte auf unversehrtheit ! Wie dämlich muß man den bitte sein ? Macron wir dnoch viel härter durchgreifen … Jetzt dürfen sich alle Unbeteiligten ob ihres generalverdachtes bei diesem Idioten bedanken !!

    1. Bekämpfen andere dieser Gruppe denn ihre schwarzen Schafe aktiv und aufrichtig spürbar? Außer ein paar Relativierungen im Nachhinein,von immer den gleichen Labertaschen, passiert da stets nichts! Obwohl es vorrangig in deren eigenem Interesse liegen sollte! Deshalb müssen auch alle den shitstorm ertragen können!

  25. Wenn die Mainstream-Medien wieder gegen Trump wetten, macht man sich Sorgen, dass die NWO rankommt. Ich habe von Biden in meinen Kreisen so viel gehört, was er schon getan haben soll, wenigstens hinter den Kulissen, dass es mir schauert. Wenigstens gibt es nicht über 50% BLM. Die Ausschteitung der Minderheit stärkt Trump nur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.