40 Gedanken zu “Die ÖR werben für Scheinehen mit Migranten”

  1. Wer eine Gesellschaft nachhaltig verändern möchte muss ihr Fundament zerstören.
    Die 68-er Linken haben das versucht auch mit Terrorismus.
    Damals sind sie gescheitert u. a. weil sie die Medien nicht beherrscht haben.
    Langfristig haben sie durch den Marsch durch die Institutionen gewonnen.
    Die Erzählung von wir sind weltoffen und tolerant,vielfältig und bunt läuft deshalb weil sie bis zum erbrechen wiederholt wird,und nicht weil die Bevölkerung dahindersteht.
    In Studentenwohnheimen sieht man FCKAFD Aufkleber Che Poster,Bündnis 90 die Grünen und die Linke Huldigungen auch LMPD Aufkleber sind beliebt.NZSBXN ,Klimawandel stoppen,CO-2 runter.
    Gegen Autos,Nazis raus,Refugees welcome,Seenotrettung ist kein Verbrechen,Anti-Kapitalismus,LGBT…
    Das Ergebnis konsequenter Indoktrination.

    1. Es ist ja auch nicht per se schlimm, politische Meinungen zum Ausdruck zu bringen, nur dieses Recht muss es für alle geben! Es darf nicht eine “normale” Ansicht geben und der Rest sieht alt aus

  2. Ich bin sowas von froh dass ich diese unfassbare Scheiße nur durch deine und Kaspers Videos mitbekomme aber ich liebe diese Zeug macht bitte mehr ich bin süchtig. Danke meine Hetzer

  3. Ich sehe sowas von Schwartz wir werden enden wie Iran wenn’s so weitergeht dort haben die Linken den Muslim Brüdern zur macht verholfen als die Muslim Brüder dann an der Macht waren war ihre erste Amtshandlung diese wertlosen ungläubigen linken hängen zu lassen hoffe wir können das noch abwenden

  4. Jo, und dann schlägt die liebe Anna laut mit der Nazikeule um sich, wenn die Leute meinen, dass die Homoehe den Wert der Ehe vernichte und bald jeder aus allen möglichen Gründen mit egal wem und was und wie vielen heiraten dürfte. Dann kann die liebe Anna noch mehr Opferpunkte sammeln, ohne dabei zu merken, dass sie es gerade ist, die den Homosexuellen, die wirklich einfach nur aus Liebe heiraten wollen, schadet. Gerade als Lesbe sollte sie es sich zwei mal überlegen, ob sie mit Heiratsschwindel den Staat verarschen will, der ihr vor kurzem die Homoehe geschenkt hat, während anderswo Leute wie sie ausgepeitscht werden.

  5. Du fandest die Doxxes von Rayk Anders und Tarik Tesfu doch auch witzig.
    Und dein großes Vorbild ist Atheism is Unstoppable, ein notorischer Doxxer.
    Hör auf so zu heucheln.

  6. Was für Heulsusen: “Bäh, bäh, bäh, Diskurs, explizit, bäh.” Schon der Spechstil ist nervig. Das kann sich nur antun, wer eh nix merkt. Aber wenn man gerne den Sprung ins Öffentlichrechtliche schaffen und Fördermittel gegen Rääächts abgreifen will, muss man sich wohl derart erniedrigen. Kotmidas-Effekt. *lol* – Ich musste tatsächlich drei Sekunden überlegen.

    Dasselbe wünsche ich diesen Scheinehefrauen. Hoffentlich müssen sie als Ehepartner für den Unterhalt ihres Hobbys aufkommen. Wenn der Restwohlstand endlich weg ist, werden diese Weiber hoffentlich zusammen mit ihren “Ehemännern” abgeschoben.

    Insgesamt ist der Gebührenbeitrag auch so ein Grund, einfach Hartz zu beantragen und den Freibetrag aufzustocken. Zum Arbeiten haben die ja jetzt die Flüchtlinge, oder nicht? Dann hat man praktisch die gleiche Kohle zur Verfügung, kriegt aber verbilligte Monatskarten, überall ermäßigten Eintritt und eine GEZ-Befreiung. Dann kann man die 18 Euro im Monat getrost der Honigwabe spenden und kriegt was für sein Geld: Ausgewogene Berichterstattung und Pluralität des Meinungsbildes.

  7. Welcher Idiot hat Bleilo Gedoxxt? Wieso sind gewisse Leute so dämlich? Wäre das nicht passiert hätte er null Argumente gehabt um eine Diskussion abzuweisen. Hört auf mit dem scheiss. Bitte. Ihr schadet der ganzen Community damit. Es spielt denen nur in die Hände.

    1. Es kann ganz gut sein das er unabhängig von dem BLM Video oder sogar von Links gedoxxt wurde, außerdem glaube ich das er trotzdem Argumente gefunden hätte nicht mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

  8. Gästinnen..leck mich am Arsch, welch unglaublicher Dreck. Wenn so schon die Anmoderation beginnt, weiß man sofort, daß da nur gequirlte Kacke bei rumkommen kann. Meine Fresse, wo leben wir eigentlich mittlerweile ?

    1. Du hast einen 2 Jahre alten Doxx gefunden, freu dich und jetz halts Maul, infantiler Dummkopf. Du fändest das sicher auch ungeil, wenn jmd deinen Namen ins Internet stellt…

    2. Musstest das jetzt nochmal jedem reinreiben oder?

      Für die letzten dummen, die das nach den Infos die Shlomo selber im Video herausgegeben hat, nicht selber haben rausfinden können. Glückwunsch mein Freund. Du bist die Stimme für die ganz verlorenen Seelen.

    3. Neues Lvl von Erbärmlichkeit erreicht? Aber merkste was? Christian oder ein anderer Mod (#Liebe) hat deinen Dünnpfiff trotzdem freigegeben. Und warum? Weil dein veralteter “Dox” keinen Schwanz interessiert. Bin mir sicher, bei deinen Plattformen ist man ähnlich liberal, was die Meinungsfreiheit anderer angeht.

      Herrlich einfach, wie jeder hier Doxxing verurteilt, aber dann kommt so eine kleine Gutmenschen-Schwanzette daher und meint, sie wäre der übelste Hägger, weil sie mal bei Google-Suche auf Seite 2 geklickt hat. Wer keine Argumente besitzt, muß sich eben über Straftaten profilieren. Ich hoffe, dein kleiner Schrumpelhahn bleibt bei der nächsten Selbstbesamung im Arschloch stecken und daß er einen Durchfall verursacht, der den Damm reißen lässt. Hoffentlich ertrinkst du in deiner Scheiße.

      E: Schür dich doch bitte ins Glas, du Internet Explorer.

  9. Hey, Shlomo. Das ist ja echt krass. Durch deine Info über das Doxing ist mir nach kurzer Recherche erst aufgefallen, wie weit das geht. Innerhalb von Minuten ist dein Klarname, deine angebliche (frühere) Adresse, etc. herauszufinden. Könntest du mal ein Video über deine Erfahrungen mit Doxing und die Vorsichts-Maßnahmen, die du entsprechend ergreifen musstest, machen? Hast du Tipps, wie man so etwas verhindern kann? Hattest du schon Rechtsstreite wegen des Doxings? Und wie erfolgreich waren diese? Alles Gute und mach weiter so!

  10. Das rechte Gegenbeispiel wär dann wohl ein Nazi der uns Erzählt wie man durch Betrug dafür sorgen kann das ein Migrant mit Aufenthaltsberechtigung abgeschoben wird.

  11. Man sollte die Rundfunkgebühren einfach komplett abschaffen, so dass dieser Dreck am freien Markt scheitert. Es kann doch nicht sein, dass von den Rundfunkgebühren ein Promo-Film gemacht wird wie man den Staat bescheißt.

  12. So langsam wirds traurig.

    Ist echt nicht mehr lustig, anders als vor einigen Jahren, wo man solche Verblendungen noch im Internet unter ner kräftigen Portion Gelächter abgeschmettert hatte und diese Spinner zumindest den Versuch tätigten, das Ganze etwas mainstreamtauglicher zu verpacken.
    Die machen halt gar keinen Hehl mehr draus, dass auf unsere Gesetze geschissen wird, soferns dem Narativ entspricht.

  13. Ich bin’s ja schon wieder (mett)

    Hab mir diese dva folge grade schon als mp3 gegeben, muss mir jetzt aber doch noch mal kurz das auftreten dieser freaks geben.

    Meddl und alles gute,
    Bleilo soll gefälligst dem kotmidas Effekt erliegen.

  14. Es bringt mich einfach jeden Tag mehr und mehr auf die Palme. Was man alles mit den GEZ Beiträgen schönes machen könnte. Aber nein, so ein hanebüchener Scheissdreck wird finanziert.

    Vielen Dank für eure, wirklich, neutralen Videos. Bitte noch lange weiter machen etzadla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.