34 Gedanken zu “Das neue Gesetz und der unbelehrbare Pöbel – HW#69”

  1. 3:03:00
    Uff, wenn du dich da mal nicht unterschätzt.
    Die linke baut gerade unser Land unter dem Vorwand Corona in eine links-authoritären Überwachungsstaat um!

  2. Kritik:

    Gesetze müssen allgemeingültig sein, auch zukünftig. das ist der fundamentale Charakter von Gesetzen. Das Problem ist NICHT, dass sich das Gesetz nicht nur auf Corona bezieht, sondern das Gesetz an sich.

    Ich finde echt sehr sehr viel, was ihr erzählt für extrem wichtig und richtig. Aber hier und da ein wenig mehr Erfurcht vor für euch themenfremden Gebieten (hier Jura) würde ich echt begrüßen 🙂

  3. Könnte vielleicht jemand ein Video oder einen Text verfassen in dem zusammengefast ist was alles gefährlich an dem neuen Gesetzt ist, das man dann seinen Freunden und Verwandten zeigen kann ohne das man sich durch die 17 Seiten kämpfen muss?

  4. Ich denke, die Aussage “Türken sind in Deutschland türkischer als in der Türkei” ist eher irreführend. Denn das Bild aus Städten wie Instanbul ist deutlich liberaler als in Türken-Ghettos in der EU.

    Die Aussage müsste meiner Meinung nach eher heißen “die Türken in der EU sind deutlich konservativ muslimisch als in der Türkei”. Und das lässt sich nicht nur im Wahlergebnis pro Erdogan ableiten, der ja genau dafür steht, sondern auch im Verhalten, wie das Tragen von Kopftüchern, Friedensrichtern, Kopftuchzwang, Grauen Wölfe etc. Auch das Auftreten bei den damaligen Wahlveranstaltungen der AKP hatte man das Gefühl man leben nicht in der EU, sondern der Türkei. Und das wird Vereinen wie dem DITIB zu verdanken sein, wo sich türkische Migranten oder mit Migrationshintergrund natürlich treffen und dort entsprechend indoktriniert werden. Inzwischen fängt es imemr früher an und so werden die mit entsprechenden Migrationshintergrund, obwohl eigentlich Deutsche(!), viel radikaler als die vorigen Generationen.

    Das ist halt der Fehler von “Integration”. Wer nur integriert, der legt den alten “Mist” aus seiner damiligen Heimat, in der es scheiße lief, nicht ab und es wird über Generationen weiter transportiert. Hätte sich die zweite Generation vollkommen assimiliert, würde man heute nahezu Null Probleme mit Türken haben, weil es einfach Deutsche wären… Auch der Einfluss von Leuten wie Erdogan wäre quasi nicht existent und der DITIB vernachlässigbar.

    1. Das selbe hat mir eine Marokkanerin erzählt.
      Wenn sie mit den Eltern in deren alte Heimat fährt stellt sie fest das die Menschen dort viel fortschrittlicher sind und denken als die in die EU Ausgewanderten.
      Und unsere Gutmenschen feiern die Vielfalt.

  5. Lasst uns doch noch einen Gedenktag einrichten.

    “In Gedenken des feigen Rebecca-Sommer-Anschlages auf Peter Altmeiers wohlverdiente Mittagspause”

    oder so was ähnliches.

  6. Weiß nicht, wo ich das sonst anbringen soll.
    Der Straftatbestand der Gruppenvergewaltigung wurde meines Wissens nach vom § 184j StGB abgelöst.

    PKS 2019
    Nichtdeutsche Tatverdächtige: 93,3% (32 vollendete Fälle; 28 von 30 TV nichtdeutsch)

    1. Und offen bleibt ob die übrigen zwei deutschen Tatverdächtigen wirklich Deutsche im Sinne der deutschen Kultur sind oder ob es “Deutsche” sind mit (hier eine Nationalität eintragen) Wurzeln, die den deutschen Pass als nützliches und geduldiges Blatt Papier betrachten, sich aber als (hier wieder die Nationalität eintragen) fühlen.

      Ungeachtet dessen jubeln unsere linken Gutmenschen auf. “Seht her, auch Deutsche begehen (solche) Straftaten.”
      Weiterhin bleibt ungeachtet, dass selbst wenn man diese beiden deutschen Tatverdächtigen für bare Münze nimmt, ein absolutes untragbares Missverhältnis vorherrscht wenn man das auf den Bevölkerungsanteil überträgt.

  7. Hey, meine lieben Honig-Lücken-Hetzer

    zum Thema, was hat die Dame zu Altmaier gesagt könnt ihr euch hier ein Video von den völlig neutren Jungs und Mädels von Spiegel TV anschauen:

    https://youtu.be/sZisNRXkTWU

    Ungefähr bei minute 4 wird über die Dame gesprochen.

    Das was sie sagt rechtfertigt meiner Meinung nach immer noch keine Anzeige, war aber ein bisschen mehr, als das was ihr meintet.

    Wie dem auch sei, macht weiter so, eure Arbeit ist sehr wichtig.

    Und an Schlomo, ich fand deine Videos immer super, aber das vulgäre hat mich immer gestört. Und ich finde, dass du dadurch deine guten Analysen und Ausführungen zunichte machst.

    Dann mal bis zur nächsten Honigwabe.

    1. Danke für den Link.
      Warum Shlomos vulgärität die Ausführungen zunichte gemacht haben soll hat sich mir nie erschlossen.
      Der Name war Programm und ein schöner Gegenpol zum Politisch Korrektem.

      Noch wichtiger aber ist es, dass die Argumentation warum z.B. eine Person ein (shlomosches Schimpfwort der Wahl einfügen) ist, nicht nichtiger wird, als wenn man es höflicher formuliert, dass diese Person ein nicht netter Mensch ist.

  8. Je näher die Honigwabe der Wahrheit kommt,desto heftiger wird die Ablehnung der liberalen,guten Menschen sein.
    Das Merkel-Schoßhündchen Altmaier ist doch nur peinlich.
    Bei jeder AFD-Veranstaltung stehen Antifa Psychopathen und stören mit allen Mitteln.Psychische und physische Gewalt sind dann Standard und anschließend feiern die Medien die Straftäter.
    Die Honigwabe muss sich im klaren sein: Haldewangs Beamten warten nur darauf euch in Handschellen der Bild vorführen zu können.

  9. Hab gerade nach Shlomo gegoogelt, und beim ersten Bild das ich sah dachte ich, der sieht aus wie eine ehemalige lesbische Lehrerin von mir.

    1. Nö Herr Doktor.
      Du hast dir die Kamera in deinen Anus eingeführt.
      Die Bilder zeigen deinen Darm.
      Die lesbische Lehrerin stellst du dir beim Onanieren immer vor.

  10. Japp, das Segment “Kritik” verleitet die Gegenseite dazu, euch ordentlich mit Schwachsinn beschäftigt zu halten. Das geht alles von eurer Lebenszeit ab. Die ganze Low-IQ-Kritik ist vermutlich Fake-Kritik.

    Fakt: Ihr leistet gute Arbeit, prüft eure Quellen sorgfältig und bei euch ist eins und eins immer zwei. Es ist schlimm genug, dass ihr euch mit diesen komischen Leuten wie Karl oder Kuchen inhaltlich auseinander setzen müsst. Ihr seid immerhin Amateure und keine hoch bezahlten GEZ-Funker. So hohe Ansprüche braucht ihr da nicht anzulegen. Ihr seid gut genug für uns.

    Gäbe es keinen Islamismus und keine Corinna-Epidemie, dann hätte das Merkel-Regime den Kram erfinden müssen. Wäre es ihnen ernst gewesen, hätten sie im Dezember die Flughäfen geschlossen. Sie wollten den Kram unbedingt hier haben, um schön durchregieren zu können. Die Bimbesrepublik ist am Ende. Wenn die Amateure an der Macht bleiben wollen, müssen sie eben Probleme lösen, die sie selbst geschaffen haben.

    Das hier ist ja nicht mal ein souveränes Land, sonst hätten wir eine Verfassung, die der Bevölkerung zur Abstimmung vorgelegt worden ist. Das GG ist nur ein Provisorium, und jeder kann daran herum schreiben, wie es ihm gerade passt. Tatsächlich wurde auf eine Verfassung verzichtet, weil sonst ein abschließender Friedensvertrag und jede Menge Reparationen fällig gewesen wären. Dann hätte es im Westen ausgesehen wie in der DDR, die schließlich die Reparationen an die Sowjetunion stemmen musste. Das sage nicht ich, sondern die Wissenschaftlerin Yana Milev. Die musste ihre Forschung im Ausland betreiben, weil man in der Bimbesrepublik mundtot gemacht wird, sobald man die Wahrheit schreibt. Kennt ihr ja, ne?

    Keine Ahnung, warum sich alle über die genialen Coronamaßnahmen aufregen – die haben das doch gewählt! Letztens haben die Bessermenschen noch schön auf Pegida-Teilnehmer gespuckt und Seite an Seite mit der Antifa demonstriert, nun sind sie selber die Naxis. Köstlich! Jetzt gibt es erst einmal Stubenarrest. Da können die dann ein bisschen nachdenken.

    Maske ist nicht gleich Maske. Und natürlich bringen die Stoffläppchen wenig. Andernfalls hätte es in China kein Problem gegeben. Die sind gar nicht dafür gedacht, den Träger vor einer Infektion zu schützen. Sie sollen verhindern, dass der Chirurg ins Operationsgebiet spuckt. Das weiß jeder, der kein Vollidiot ist und lesen kann, was auf der Verpackung steht. Sobald die Leute daheim die Maske absetzen, stecken sie ihr Umfeld an. Aber was will man bei einem Volk aus Vollidioten erwarten? Dass die Regierung vollidiotische Empfehlungen gibt. Wer sich wirksam schützen will, braucht eine FFP-2-Maske.

  11. Ich denke das Wahlverhalten ist einfach eine schlechte Observable um die Turkizität unserer Mitbürger mit türkischem Pass abzuschätzen. Tatsächlich würde ich ja erwarten, dass Personen, die nur noch auf dem Papier Bürger eines zweiten Landes sind, besonders wenig Anreiz haben an dieser Wahl teilzunehmen. Stattdessen sollten wir uns Sprache und Religion anschauen.

  12. Plakat-Aktion ist grundsätzlich eine super Sache, aber das Video auf der Seite no-borde.rs funktioniert nur stockend. Wenn man damit die Leute aufwecken möchte, muss das Video reibungslos abgespielt werden können. Auch bei größeren Zugriffszahlen.

  13. Moin,
    ich glaube die Webseite hatte bei mir auf jedem Fall einen Fehler
    Musste diese neue Folge erst suchen, da diese auf der Startseite nicht abrufbar war.

    Gruß
    Heringhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :