100 Gedanken zu “Silvester-Randale in Wien & Lepizig + Preisverleihung 2020! HW#75”

  1. Ah ja… die traditionelle Silvester-Ausschreitung. Deshalb wurde Böllern ja verboten: es sieht seit 2015 immer so verdächtig nach Bürgerkrieg aus. Können die Politkasper natürlich nicht so sagen, also muss der Umweltschutz her halten.

    Die Einwanderer demonstrieren ihren Herrschaftsanspruch.

    Dann wird es auch für die Antifa eng, und darauf freue ich mich. Oberschichtenkinder spielen Weltrevolution und bekämpfen die Polizei. Aber wenn dann mal eine Gruppe beherzter Biodeutscher im Biotop der Linksextremen auftaucht, plärren sie nach… der Polizei. Die merken gar nicht, wie bizarr das ist. Ein Beispiel für Zwiedenken wie bei Orwell. So etwas hat er damit gemeint.

    Und wegen Kaspers Frage, weshalb es in Mumbai nicht bergeweise Leichen gibt: Die Menschen dort sind jung. Leute über 60 findest du dort einfach nicht. Junge Leute sterben kaum an Corinna. Bei uns sieht es anders aus. Deshalb sind die Krematorien in Sachsen überlastet. Die Bestatter sagen, dass die Corinnatoten größtenteils aus den Pflegeheimen kommen.

    Die hypen diese Experimental-Impfung deshalb so penetrant, weil sich bald herausstellen wird, dass er keine dauerhafte Immunität erzeugt. Das Zeug muss also schnellstmöglich an den Mann gebracht werden. In Brasilien geht es jetzt mit Zweit-Infektionen los. In Manaus gab es auch keine Herden-Immunität… und bald kommen neue Mutationen, die sich für die vorhandenen Antikörper nicht interessieren.

  2. Hallo zusammen,

    einmal zur Verteidigung der paranoiden Meldeanrufer, Leute ich glaube bei vielen Menschen funktioniert die Panikmache der Medien und sie haben einfach nur Angst. Shlomo, bitte sei nicht so beleidigend, mit Stasi hat das wohl wenig zu tun.
    Und Scholl-Latour war kein Politiker…
    Tim Kellner hat viele Follower, ihr würdet gut Publikum bekommen, aber ist es auch gutes Publikum? Wenn man die Kommentare unter seinen Beiträgen weiß man das dort viele einfache Geister ihr Unwesen treiben.
    T.K. kann mit Sicherheit einiges gut, aber bereitet euch bitte gut voraus den Menschen. Was sagt Feroz zu ihm? Er hat sich doch schon mit ihm getroffen.

    Beste Grüße,

    Bad Brad

  3. Die CO2-Abgabe wird jedes Jahr erhöht! 25 € pro Tonne in 2021(Sprich ~7 Cent auf Sprit und Heizöl pro Liter sowie ~1 Cent auf Erdgas pro Kwh) und bis 2025 auf 55 € pro Tonne. Kann sich ja jeder selbst hochrechnen… Kommt Schwarz-Grün wird sicher noch mal verdoppelt.

    Merz hat schon angekündigt auf Schwarz-Grün zu setzen. Es macht keinen Unterschied wer die CDU als möglicher Kanzler representiert, solange die Person nicht aus der Werte Union kommt. Aber Merkel wird weiter machen, bevor die Kohl nicht überholt hat, hört die nicht auf… Das war von Anfang an klar.

    1. Finde auch, dass das kein guter Gast ist. Bringt irgendwie einen Flavour in die Sendung, die mir doch einen zu rechten Einschlag hat. Finde viele seiner Aussagen bedenklich bzw. Falsch.

  4. Ich weiß aus 2ter Hand, das Filmcrews (In Deutschland) alle 2-3 Tage ein Test machen müssen, damit sie weiter Arbeiten dürfen!

    Außerdem ist es ein Unterschied zwischen 100 Leuten die jeden Tag zusammen Arbeiten und 1000 Täglich anderen Leuten die sich in einem Restaurant treffen.

    Das ist nicht Schlafschaf´isch, das ist Logisch.

  5. Oh ernsthaft. Wir Pflegekreäfte sind Mit mehr als einer impfung verpflichtend durchgeimpft. Jetzt als generelle impf gegner dargestellt zu werden ist sehr seltsam.

  6. Kleiner Kritikpunkt bei ca. Minute 51:
    (Keine Ahnung ob einer von den zwei die Kommentare hier liest, aber egal.)

    Shlomo stellt die Frage, warum auch Wunderkerzen verboten werden und antwortet dann selbst darauf, dass es um Dominanz/Macht geht, das ist aber ziemlich sicher Schwachsinn.
    Das Problem ist, dass die Politiker sich an den gesetzlich festgelegten Feuerwerkskategorien orientieren müssen.
    Wunderkerzen sind Kategorie F1, diese sind zwar, wenn sie nach Vorschrift verwendet werden, ungefährlich, darum dürfen sie an 12 Jährige das ganze Jahr lang verkauft werden, sie sind aber nicht die einzigen Artikel aus der Kategorie F1.
    Bengalfackeln z.B. werden teilweise bis zu 2500°C heiß und F1 Artikel wie “Funke Geysir Kaliber A” sind in ihrer Effektgröße kaum von Vergleichbaren F2-Artikeln zu unterscheiden.
    Produkte wie diese sind also nicht ungefährlich, sie sind ähnlich gefährlich wie F2-Feuerwerk.
    Das bedeutet zwar, dass sie immer noch quasi ungefährlich sind, solange sie Regelkonform verwendet werden, sie werden aber extrem gefährlich, wenn sie falsch verwendet werden.

    1. “Macht” im Sinne “Ich darf das du Kind” ist der Vergleich zu betrachten. Aber trotzdem schön wie verschwurbelt du versuchst die Kinderficker ( jetzt mal Biden bertrachtet-die Beifallklatscher zu dem Sack sind alle nicht besser) zu erklären, sauber gelernt und rezitiert. Mal vom Nichtigkeitsfaktor deiner kreierten Kritik abgesehen: was verdient man eigentlich so als Antifanutte mit Netzanschluss und der Einbildung von Bildung?

  7. Das heißt im Umkehrschluss aber auch, dass 80% sich impfen lassen wollen. Gerade Trump hat sich auch mit dem Impfstoff gebrüstet, den mögt ihr doch?

  8. Wenn ihr so einen wöchentlichen Live Reactionstream machen wollt scheißt auf Twitch macht es auf Dlive.tv da gibt keiner nen Fick. @Kasper & Shlomo ich denke viele würden das extrem feiern.

  9. Kritik zu Statement:
    Zu dem Kommentar von Shlomo zur Krankenschwester die nach dem Impfstoff umgefallen ist. Natürlich kann jemand im Sinne einer Anaphylaxie umfallen oder ähnliches, jedoch war ihr Fall anders. Sie hat im Nachhinein erklärt, dass sie aufgrund eines hohen Symphatikustonus bei Schmerzen Kreislaufprobleme bekommt. Dies sei auch bei der Impfung passiert. Kritisch kann man aber dennoch bleiben, da mögliche Kreuzreaktionen mit Körperproteinen durch den gebildeten Antikörper bei der bisherigen Probandendichte nicht aufgedeckt werden konnte. Diese Reaktionen treten wenn, wie beim SchweinegrippeImpfstoff extrem selten auf. Oft im 0,00001% bereich.

    1. Eine Krankenschwester, die harte körperliche Arbeit verrichten muss, jedoch angeblich schon bei wenig Schmerz (ein verfickter Nadelstich) umfällt? Klingt das für dich plausibel?
      Glaubst du, dass Leute, die gefahrlaufen, ständig umzufallen (im schlimmsten Fall wenn es um Leben und Tod eines Patienten geht), in einem Krankenhaus arbeiten können? Dass sie das dürfen? Oder dass sie das selbst überhaupt wollen?

      Frisst du diese Scheisse?

      Man sollte zudem doch meinen, dass die Frau UND das Krankenhaus das alles vorher bereits wussten. Die die Dame folglich NICHT extra vor die Kamera gezerrt, wissend, dass sie medienwirksam kollabieren könnte.

      Was zum Fick alter.

  10. Zu dem Kommentar von Shlomo zur Krankenschwester die nach dem Impfstoff umgefallen ist. Natürlich kann jemand im Sinne einer Anaphylaxie umfallen oder ähnliches, jedoch war ihr Fall anders. Sie hat im Nachhinein erklärt, dass sie aufgrund eines hohen Symphatikustonus bei Schmerzen Kreislaufprobleme bekommt. Dies sei auch bei der Impfung passiert. Kritisch kann man aber dennoch bleiben, da mögliche Kreuzreaktionen mit Körperproteinen durch den gebildeten Antikörper bei der bisherigen Probandendichte nicht aufgedeckt werden konnte. Diese Reaktionen treten wenn, wie beim SchweinegrippeImpfstoff extrem selten auf. Oft im 0,00001% bereich.

  11. Zu dem Kommentar von Shlomo zur Krankenschwester die nach dem Impfstoff umgefallen ist. Natürlich kann jemand im Sinne einer Anaphylaxie umfallen oder ähnliches, jedoch war ihr Fall anders. Sie hat im Nachhinein erklärt, dass sie aufgrund eines hohen Symphatikustonus bei Schmerzen Kreislaufprobleme bekommt. Dies sei auch bei der Impfung passiert. Kritisch kann man aber dennoch bleiben, da mögliche Kreuzreaktionen mit Körperproteinen durch den gebildeten Antikörper bei der bisherigen Probandendichte nicht aufgedeckt werden konnte. Diese Reaktionen treten wenn, wie beim SchweinegrippeImpfstoff extrem selten auf. Oft im 0,00001% bereich.

  12. 33:30 : bei den “zwei Österreicherinnen” (14 und 15) würde ich von autochthonen Mädchen ausgehen. Es gibt leider nicht zu wenige in diesem Alter, die sich gerne in Gesellschaft von 20 – 27-jährigen Syrern etc. aufhalten.

  13. Ich bin für euch sicher auch schon eine Oma , aber ich liebe euch.
    Ihr gebt mir dir Hoffnung, das die Jugend nicht komplett verblödet ist.

  14. 2:28:00 Über Steuern verhandeln ist in Schland auch nicht unüblich, je nach Betriebsgröße. Die Frage an den Steuerprüfer lautet auch immer, “Wie viel müssen Sie denn diese Jahr verdienen?” Das ganze ist aber selbstverständlich recht einseitig. Vielleicht hat Mechiko da Schland was voraus?

    1. Irgendwie soll es Werbung für ihn machen, aber es kommt nicht unbedingt vertrauenserweckend rüber, wenn man nur die Überschrift liest.

      Es relativiert sich im Artikel dann jedoch, weil es „ein grober Entwurf ist“. Egal wie man dazu steht es wird nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird.

      https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/wie-ugur-sahin-den-biontech-impfstoff-an-einem-einzigen-tag-entwickelte-c/

  15. Vielleicht wollen sie mit der Wunderkerzen-Schikane nicht nur Macht demonstrieren und soziales Miteinander zerstören – eventuell wollen sie der deutschen Wirtschaft und damit dem deutschen Wohlstand noch ein bisschen tiefer in den Arsch ficken.

    Grüße an Euch, ihr habt Charakter, Mut und einen klaren Verstand !

  16. Zu dem Bild bei 14:17. Ich habe sowas auch bei mir in der Stadt gesehen. Das war so unleserlich, entweder waren die zu unfähig, ordentlich mit Kreide auf einen Boden zuschreiben, oder irgendwer wollte das verwischen.

    Das Geschriebene war eine Geschichte, wie ein Autofahrer zwei Mädchen mehrfach anhupte, aus dem Fenster nach ihren Nummern fragte, nachdem er sie schlecht angemacht hat, die Mädchen es verneinen und er sie arrogant nennte.

    Aus irgendeinem Grund war aber auch nur das, was der Autofahrer der Geschichte sagte und den@ so unglaublich (fast und teilweise ganz) bis ins unleserliche verwischt.

    Wer auch immer das war, Glückwunsch, seine Botschaft war so unverständlich, das mich interessiert, was man uns sagen will. Naja, ich hab ein Bild davon posten lassen, gefragt ob das er lesen kann und dann vergessen das da was war, bis ich es gerade in der Folge gesehen hab.

  17. “die helden von wien” standen der polizei im weg! glaubt irgendjemand, dass der angeschossene polizist alleine unterwegs war und auf fremde hilfe angewiesen war? NEIN! da waren noch andere polizisten und die haben den zivilisten gesagt, dass sie weggehen sollen. immerhin hätte unter den zivilisten genauso ein terrorist mit sprengstoffgürtel sein können, der zur polizei läuft und BOOM!
    was die beiden “helden” taten war sehr dumm, wenn man es aus einsatzsicht sieht!
    stellt euch vor ihr seid polizist, terroristen (zu diesem zeitpunkt ging man von mehreren aus) schißen um sich und plötzlich läuft jemand auf euch zu? es ist nicht so, als hätten terroristen ein merkmal, das sie als terroristen kennzeichnet.
    in den USA hätte man die beiden vermutlich erschossen, weil sie eine potentielle gefahr waren, die den anweisungen nicht folge leistet

  18. Zu Tim K.

    Macht euch über den noch mal schlau. Da sind seltsame Gerüchte im Umlauf, die ich für glaubwürdig halte. Alleine die Tatsache, dass er mal Polizist war und jetzt Mitglied einer 1% Rocker Clubs, macht schon stutzig, weil seltsamer Werdegang.

    1. Ach du Schei… DIE beiden? Das ist ja wie… Ich finde nicht mal einen Vergleich… als wäre ein Pilot Blind UND hätte Parkinson.

      Und Like Verhältnis bereits ausgeschaltet… und von 11 Kommentaren sehe ich nur 7 okay….

  19. Bzgl Shlomo und seinem Zitat “die wollen euch zeigen wer der Boss ist und einfach nur verbieten”.

    Meine Vermutung ist wohl eher, dass sie verhindern wollten, dass jemand den “Inhalt” zweckentfremdet und selbst zu basteln beginnt.

  20. Shlomo bei deiner Beschreibung von der Landjugend musste ich echt lachen.
    Die sind professionelle funktionierende Alkoholiker nicht mehr und nicht weniger my

  21. Ich bezweifle strak das die Landjugend Österreich die größte Jugendorganisation in Europa sein kann. Außerdem scheint der Verein politisch gestört zu sein zumindest was Gender angeht “Die Landjugend setzt sich für bäuerliche Anliegen und für eine erfolgreiche Zukunft der HofnachfolgerInnen ein”
    https://www.bmlrt.gv.at/land/land-bbf/bildung-nicht-schule/landjugend.html

    Bitte bitte nicht Tim Kellner, der Typ ist doch nicht besser als die Mainstream-Medien, der lügt und lässt weg nur eben in die andere Richtung!

  22. Also wenn mein Kumpel von jemanden mit einem Cutter Messer in Gesicht verletzt wird über ich es schaffe den Angreifer zu überwältigen wird der Angreifer so stark auseinandergenommen von der bullerei abgeholt dass es in ARD direkt einen Beitrag zu Gewalt gegen Ausländer gibt

  23. Nachtrag zu Altenessen,

    waren 50 Libanesen, altbekanntes Problem. OB Kufen war am Samstag da, hat gesagt so gehts ja nun nicht, in Zukunft gibt’s ne Doppelstreife mehr. Altenessen ist nun sicher. FDP ist der Meinung, wer kann, sollte einfach dort wegziehen, auch ne Möglichkeit.

  24. Nachtrag zu Altenessen,

    waren 50 Libanesen, altbekanntes Problem. OB Kufen war am Samstag da, hat gesagt so gehts ja nun nicht, in Zukunft gibt’s ne Doppelstreife mehr. Altenessen ist nun sicher. FDP ist der Meinung, wer kann, sollte einfach dort wegziehen, auch ne Möglichkeit.

  25. Kollegah bezeichnete sich früher als Kanada-Germane heute nich genauso, oder als Deutscher. Er hat auch etliche Lines, in denen er sich mehr oder weniger (auch) als Deutscher identifiziert: „ Ich komm aus Kanada, fahr Rolls Royce, Ferrari und Bentley, doch bin trotzdem ein stolz Deutsch-germanischer MC“, „Doch dass man hier kein Natinalstolz haben darf, führt dazu, dass Kids heute der Zusammenhalt fehlt, wegen dem was war vor 70 Jahren“, „Als Deutscher unter Kanacks“, „… Mit uns sind immerhin schon 3 stabiler Deutsche hier am Start mit Kontra K“, usw.

  26. Die Landjugend (KatholischesLandJugendBünsnis) sind keine Pfadfinder, es ist ein Verein, der z.B. Veranstaltungen wie das Osterfeuer etc veranstaltet. In kleinen Gemeinden greift sie auch den örtlichen Gemeinden unter die Arme, wie z.B. bei der Tannenbaumaktion, wo die alten Tannenbäume kostenlos eingesammelt werden, gespendet werden kann und das Geld seit Jahrzehnten nach Togo geht.

  27. Guten Tag,

    Kasper erwähnte bei 01:17:16 verschiedene Quellen bzgl. BioNTech und den Verlustgeschäften bis zu diesem Jahr.
    Diese Quellen habe ich nicht unter den Quellenangaben finden können. Würdet Ihr die nachreichen?
    Wochenblick.at, Wall-Street Journal, Finanzen.net waren die genannten Quellen.

    Vielen Dank für die nachträgliche Mühe.

    Quellenfetischist

  28. Bezüglich Feroz: Erst seit 2019?
    Von mir haben sie noch nie einen Cent freiwillig gesehen, aber schon mehrfach bei meinem Arbeitgeber gepfändet.
    Da wird keiner bei dir einreiten, Feroz.
    Wenn man dich zur Vermögensauskunft einlädt, verweigere am Ende auf jeden Fall irgendetwas zu unterschreiben. Und nimm einen Zeugen mit.
    Beste Grüße

  29. Ich sag das jetzt schon zum zweiten Mal, aber von dem Kritiksegment war ich mal wieder enttäuscht. In der Folge 73 labert ihr beim Hauptthema erwiesenermaßen Dreck, was euch sehr unglaubwürdig macht, vor allem da ihr darauf ja nicht eingeht. Kommentar unter der Folge von Derek Weingarten mit der Kritik auf die ihr endlich antworten sollt folgt:

    Lieber Shlomo, Lieber Kasper,

    Oft bin ich auch zu faul auf Primärquellensuche zu gehen und möchte euch deshalb hier erstmal nichts unterstellen.
    Bezüglich der Aussage zu den fast 80 verletzten Polizisten bei der Corona-Demo und der Gegendemo habe ich mir mal eure Quellen genauer angeschaut. Alle, die behaupten, dass die Angriffe ausschließlich von den Gegendemonstranten ausgingen, führen zu einem Artikel von Tichys Einblick (https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/80-verletzte-polizisten-bei-corona-demo-aber-durch-linke-taeter/) oder geben diesen als Quelle an.
    Die Hauptquelle dieses Artikels von TE ist die Anfrage des fraktionslosen Abgeordneten Marcel Luthe, den ihr ja auch in eurem Podcast erwähnt. Diese Anfrage ist jedoch nicht unter den schriftlichen Anfragen des Abgeordnetenhauses Berlin zu finden, noch stellt TE die Primärquelle zur Verfügung. Die einzige Anfrage bezüglich der verletzten Polizisten bei diesen Demos, die ich finden konnte kommt vom AfD-Abgeordneten Marc Vallendar (https://www.parlament-berlin.de/de/Aktuelles-und-Presse/Parlamentarische-Anfrage/Schriftliche-Anfragen—aktuell). In jener wird aber nicht aufgeschlüsselt durch wen die Polizeibeamten verletzt wurden.
    Der Abgeordnete Marcel Luthe hat zwar auch eine Anfrage über die Demos vom 18.11 eingereicht, in dieser geht es aber in keinem Wort um die verletzten Polizisten (https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/s18-25640.pdf)
    Der folgende Link führt zur Parlamentsdokumentation des Abgeordnetenhauses Berlin, sodass jeder selbst nachforschen kann ob ich hier nicht etwas übersehe: https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/AHAB/servlet.starweb?path=AHAB/ProfilLinkTree.web&id=ahabfastlink&search=R%3D592

    Da ich nirgends die Quelle für den Artikel von TE finden konnte, habe ich Marcel Luthe eine E-Mail geschrieben, in der ich ihn gebeten habe die Aussage des Artikels von TE zu verifizieren und wenn ja mit einer Primärquelle zu belegen oder eben die Aussagen von TE abzustreiten. Sobald oder falls ich von ihm eine Antwort erhalte, werde ich euch darüber informieren.

    Meine Schlussfolgerung mit dem derzeitigen Kenntnisstand:
    Solange es keine Primärquelle zu der Aussage des TE Artikels, der wie schon erwähnt die Quelle für alle anderen von euch aufgeführten Quellen zu dieser Sachlage ist, gibt, kann man deren Behauptung, die ihr blind übernehmt, nicht als Fakt darstellen sondern lediglich als Hypothese. Über das Lager aus welchem die Täter stammen, die die Polizeibeamten verletzten, kann man somit derzeit keine Aussage machen. Die Darstellung der Mainstreampresse lässt zwar zwischen den Zeilen erkennen, dass nach deren Meinung die Querdenker die Täter waren, da die Gegendemos diesbezüglich ja nicht erwähnt werden, tischen jedoch nicht wie Tichys Einblick vermeintliche Fakten auf, die für mich, bis ich eine Primärquelle vor meinen Augen habe, klare Fehk Nuhs sind.

    Ich wünsche mir deshalb, dass ihr in einer der folgenden Honigwaben auf diese Kritik eingeht und das tut, was ihr auch von anderen verlangt: Die spätere Richtigstellung einer vorhergehenden Falschaussage oder Halbwahrheit.
    Wenn ihr mir die Primärquelle, also die Anfrage von Marcel Luthe an die Innenverwaltung des Senats Berlin auf die sich Tichys Einblick bezieht, vorlegen könnt, dann sollte meine Kritik hier als nichtig angesehen werden.

    Ein kleiner Rat noch zum Schluss: Nur weil die großen Medienhäuser oft lügen, Halbwahrheiten erzählen oder Themen verschweigen, heißt das noch lange nicht, dass das andere wie Tichys Einblick nicht auch tun. Fehk Nuhs gibt es heute links mittig und rechts und deshalb fände ich es richtig gut wenn ihr öfters Primärquellen mit einbezieht wie ihr es ja öfter z. B. mit der PKS macht. Klar das macht mehr Arbeit und ich bin mir sicher, dass ihr schon ganz schön viel Zeit in die Honigwabe steckt. Ich fände aber eine alle zwei Wochen erscheinende Honigwabe, die dafür besser und tiefer recherchiert ist um einiges besser.

    Mit weihnachtlichen Grüßen,
    Derek Weingarten

      1. Hä? Min Jung, das ist kein kleiner Fehler, sondern n ziemlich großer Deal weil der Aufhänger der Folge. Und der Kommentator hat ziemlich gut dargelegt warum es wohl so nicht stimmt. Wenn es doch so richtig war, wie behauptet, dann auch gut aber sie sollten doch wenigstens darauf antworten, weil das wie gesagt an der Glaubwürdigkeit der HW kratzt.

        1. Hmmm…Glaubwürdigkeit HW und Quellenrecherche…hmmm…da fallen mir die Stichworte Polarisation und Monetarisierung ein. Wunder würde auch passen weil bis heute keiner der HW Mens das SEK im Hause hatte. Na? Hats klick gemacht? Hehehe….

          (Das Mossad Wunder lass ich mal aussen vor jetzt)

  30. Bei den Musikern des Jahres Clip 1 und Clip 2 verspürte ich zum ersten Mal in meinem Leben eine deutliche Überlegenheit des künstlerisch-kulturellen Outputs der orientalischen Zuwanderungscommunity gegenüber dem der Indigenen und würde sogar für einen Sieg der Zuwanderer stimmen (wenn Shlomo nicht wäre, versteht sich).

  31. 3:06:10 Finde es wäre dennoch [immernoch] eine gute Idee regelmäßig auf Twitch zu streamen. Content kann ruhig unpolitisch bleiben, völlig egal.
    Geht primär nur darum die Twitch Primes loszuwerden.

  32. Wie wärs eigentlich mit einer seperaten Seite, wo ausschließlich Shlomo, Kasper, Feroz, Sushi und co. hochladen?
    Man könnte zensurfrei reden und so einige Themenfelder abdecken.
    Ich selbst schaue Shlomo’s Sachen mittlerweile nur auf seiner eigenen Plattform.

    Weiterhin auf Youtube/Bitchute hochladen um NPC’s zu erreichen, die wiederum auf eure Homepage redirected werden.

  33. Die Preisverleihung war eine großartige Angelegenheit, die Kategorien sollten ausgeweitet werden. Ein Preis für den besten cis-hetero-normativen Co-Host mit dem Namen Kasper, hätte noch drin sein müssen. War dennoch zu Tränen gerührt. Musiker des Jahrzehnts, gegen diese Konkurrenz, welch ein Triumph! Gab sicher noch eine große Aftershow Party mit der Party People Szene. Glückwunsch an alle Preisträger!

    PS: Sally ist ein hervorragendes Zwangsjacken Model!

  34. Ich würde behaupten, Lars kennt sogar eine – ich nenn es mal “Mainstream-rechte” Bubble, heißt: er kennt tatsächlich genügend Leute, die jeden, der anders aussieht, auf dieses andere Aussehen festnageln wollen. Solche Leute gibt es nämlich in der Kleinstadt, aus der er kommt, in überwiegender Mehrheit – und Lars geht einfach zu jener bequem denkenden Gesellschaft auf Kontra. Was ich im Übrigen verstehen kann.
    Sein Bezug zur Migrationsthematik ist also nicht migrantenbezogen, sondern anti-eigene-zu-konservative-Familie/Heimatgesellschaft-bezogen.

  35. Zwecks Mucke:
    Kennt ihr ‘Kilez More’..? Oder ‘SchwarzVice’..? Die machen weniger patriotischen Rap. Ist wohl eher WIRKLICH politisch-korrekter “Soft-Rap”…?!? Keen Plan – nicht so meine Mucke, aber hätte nie gedacht, dass es Rap für Demokratie & Freiheit gibt… sonst hört man nur von Kohle-machen, Weiber kna**en, Merssssedessss, usw.

  36. Na, da wir ja “Mutti Merkel” haben, werden wir auch wie kleine Kinder behandelt.
    “Mal ne kleine Kniebeuge od.mal in die Hände klatschen” 🙈🙄🙈
    DAS ist das Niveau, d.uns diese autoritäre, verkommene, alte Politik-Schranze vorgibt (& zutraut)!

  37. Zu Wien: 10. Bezirk (also Favoriten) ist zum Teil ein Problem, du kannst dort auch ruhig, naturbelassen und sehr angenehm leben, wird aber in Neuköln wahrscheinlich nicht anders sein. Obwohl ich persönlich jedoch gar kein Problem mit Migranten/Ausländer habe und auch selbst in einem eher “ausländischen” Bezirk lebe, würde ich niemals in den 10. ziehen. Hatte vor ein paar Jahren türkische “Kollegen” (damals, vor fast 10 Jahren, da war ich selbst 17-18 Jahre alt und die auch) ausm 10. die mehr “typisch Ausländer/Türke” nicht hätten sein können und selbst die fanden 2012 dort den Ausländeranteil zu viel. Die Aussage war in etwa “Ich brauch nicht nach Österreich ziehen wenn ich hier dann die Türkei habe.”

    Muss auch sagen, dass es in Wien ein sehr angenehmes zusammenleben mit Migranten/Ausländern ist. Lebe jetzt etwa 11 Jahre hier und kenne das leider ganz, ganz anders.

    Vielleicht erwähnt ihr es aber bin erst bei dem Wien-Thema. Habt ihr mitbekommen, dass die 2 Helden von Wien bei Erdogan waren?

    Grüße aus dem schönen Wien <3

  38. das stimmt net,weil…!!!!!!!!!!!!<-einfügen nach belieben. lars kicherte sehr wohl soziopathisch u.nahm vieles eben nicht an…einiges nur unter der kondition wie ne bitter-überspielte-pille,der typ räumte mehrfach ein das "wahrscheinlich im nachinein ihm dinge klar würden wie immer…"selbst in der rolle als pfff egal,ich der verpennte lars der wieder mal nichts peilt,wirkte er unsicher und cringe,wer sollte diese billige traurige abwehrnotrolle abnehmen????…aber nachvollziehbar war es ja nun mal auch irgendwo…einfach zu sich stehen!man kann nicht alles wissen, kontrollieren, ein moralischer übermensch sein…ein wenig heuchelei kann man sich auch leisten…

  39. Ganz im Ernst rst, die Preisverleihung war ein schlechter Witz.

    Wieso zum Fick hat Kasper keinen Preis bekommen?
    Kann mir das mal jemand erklären?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.