127 Gedanken zu “Der WDR macht (mal wieder) politische Jagd auf Kinder”

  1. Das Schlimme an der Sache ist, dass man unglaublich aufpassten muss, durch diese “Berichterstattung” nicht zu falschen Denkmustern getrieben zu werden. Für mich ist Rassismus als Thema schon fast wie ein rotes Tuch, weil man es überall so exzessiv aufgedrückt bekommt. Dabei tatsächlich standhaft in der moderaten Mitte zu bleiben, ist nicht leicht, denn es juckt einen einfach so sehr unter den Fingern, alle erdenklichen Tabus der Mainstream Medien zu brechen. Natürlich ist das genau das, was sie erreichen wollen. Entweder machen sie sich neue Jünger oder treiben die Menschen dazu das Narrativ ihres Feindbildes mit Taten zu füttern.

  2. Meinen Kindern zu ich diese öffentlich rechtliche Sch…e nicht an, kein Fernsehen, wenn ihnen der Wunsch nach medialer Berieselung steht, streamen wir Pippi Langstrumpf oder ähnliches, natürlich in der politisch unkorrekten Originalversion.

  3. Leider gibts kein White-Power Festival ohne sich in gesellschaftliche Abründe zu begeben! Würde es sehr begrüssen wenn weisse Leute von sich auch behauten können sie seien Stolz auf ihre Farbe ohne gleich als Brauner bezeichnet zu werden, unsere Vorfahren hätten uns genug auf den Weg mitgegeben um es zu können!

  4. Ich sag es ja immer wieder, Rassismus ist bei linken weit verbreitet.Erstens sieht man hier wie Menschen ideologisch vergewaltigt werden und zweitens ist es rassistische Kackscheisse Opfer und Täter nach Hautfarbe oder und Ethnie zu unterteilen,das werden die sogenannten §guten” aber nie begreifen…

    1. Da musst Du nicht das (für den modernen Deutschen) exotische Spanien zur Hand nehmen. Schau Dir mal an, was mit der Türkei ist. Das war auch mal ein christliches Land! Und ist HEUTE NOCH komplett troglodytisch…

      PS: Abgesehen davon: von mir vollkommene Zustimmung

  5. Wenn in einigen Jahren die Kinder der Linken auf die Schulen gehen, dann werden sie genau das erleben, wofür sie sich immer eingesetzt haben. Ihre Kinder werden auf Schulen gehen, die zu 80 bis 90 Prozent aus Migrantenkinder bestehen.

    Ihre Kinder werden dann in der Minderheit sein und sie werden die Opfer muslimischer Gewalt sein. Die Mädchen werden Opfer sexueller Belästigung, sexuellen Missbrauchs und von Vergewaltigung sein, wie dies heute schon in Frankreich der Fall ist.

    Frankreich – Prostitution unter Schülern – 5.000 Mädchen betroffen

    https://nixgut.wordpress.com/2015/09/08/frankreich-prostitution-unter-schlern-5-000-mdchen-betroffen/

    Und die Jungen werden Opfer von Beleidigungen, Bedrohungen, Erpressungen, von brutalen Körperverletzungen. Sie werden blutig nach Hause kommen und Angst haben, jemals wieder zur Schule zu gehen. Die Öffentlich interessiert das aber nicht weiter, denn die muslimischen Politiker sitzen längst in den Schaltstellen der Macht.

    Früher oder später wird es dann zu ethnischen und religiösen Bürgerkriegen kommen, in der Deutsche reihenweise getötet werden, so wie es einst im christlichen Libanon war, die genau denselben Fehler wie die Deutschen machten und Muslime ins eigene Land holten, um ihnen Arbeit, Wohlstand und Bildung zu bieten.

    Die Muslime dankten es ihnen mit einem blutigen Bürgerkrieg, bei dem mehrere Zehntausend Christen getötet wurden und etwa 800.000 Christen aus dem Libanon flohen. Wohin aber wollen die Deutschen fliehen, wenn Europa, dank linken Irrsinns, islamisch ist und die Muslime in der Mehrheit?

    Video: Brigitte Gabriel über die Islamisierung des Libanon und die Ausrottung des Christentums (09:24)

    https://nixgut.wordpress.com/2017/12/22/brigitte-gabriel-ber-die-islamisierung-des-libanon/

  6. Geiles neues Intro, die Serie Dark ist bis jetzt großartig (1. Staffel durch). Ich bin froh, dass es Alkohol gibt, langsam kann ich den Irrsinn ohne gar nicht mehr ertragen. Freue mich schon auf Sonntag, mal sehen, ob es wieder einen Obulus für euch gibt.
    P.S. Die letzten Nachrichten, die ich als Sans geschickt habe: Die erste Nachricht waren einfach ein paar Flachwitze auf Skelette bezogen und bei der 2. Nachricht hättet ihr die Anfangsbuchstaben der Nachricht nehmen sollen, da wäre bei rausgekommen: Spielt Undertale
    Wenn ihr das noch nicht habt, könnt ihr Sans das Skelett natürlich nicht kennen, aber das war eine Referenz.

  7. Also ich hatte seit der Grundschule meist immer einen Afrikaner in meiner Klasse und war mit diesen auch befreundet aber 99% des Rassismus den ich mit ihnen erlebt habe kam von Muslimen.
    zB. Waren wir zu dritt bei McDonalds in einer Freistunde und haben die Hamburger dann im Aufenteilsbreich der Ganztagsschule gegessen.
    Plötzlich steck eine kleine Türkin (13-14 Jahre) ihren Kopf in den Raum, schaut uns an und brüllt: “SCHEIß NEGER!”. Sie fängt an zu lachen und mein maximalpigmentierter Freund wirft seinen halb gegessenen Hamburger ihr voll ins Gesicht. War halt sehr lustig nur blöde das die Rektorin genau das gesehen hat. Wir erzählen ihr was passiert und sie wischt es einfach weg mit: “das stimmt nicht” und hält dann dem afrikanischen Jugendlichen erstmal einen Vortrag das man keine Lebensmittel verschwenden soll da ja Kinder in Afrika hunger… man kann es sich nicht ausdenken.

    1. Das klingt straight-up so, als könnte es aus einem Fack Ju Göhte Film stammen lol. Animiert käme das sicher geil. War auf dem Burger auch noch Schweinefleisch drauf (Bacon z.B.)?

  8. Kann schon sein das der kleine beleidigt und geschlagen wurde.
    Das wird nach diesem Auftritt sicher nicht besser.
    Normalerweise fragt man doch auch was das denn für Kinder sind die ihn quälen.Beim WDR Fehlanzeige.
    Eine Bekannte sagte mir mal sie musste sich in ihrem Leben oft du scheiße Neger anhören.Du scheiß Neger war eher selten.
    An die Thematik das Rassismus auch importiert ist trauen sich die Lutschen vom WDR nicht ran.
    Ob Robert Mayer Eier hätte bei Mevlüt zu klingeln und ihm klarzumachen das er doch mal dringend mit seinen Söhnen Arafat,Mesut und Deniz über Rassismus sprechen sollte.

  9. ich kenne auch viele schwarze personen und wenn ich die nicht nogger nenne, dann hauen die mir aufs maul, weil die denken ich wäre eine schwuchtel.

  10. Hätte man mich mit 8 zu dem Thema interviewt, hätte ich ungescriptet erzählt, dass ich will, dass die türkischen Kinder uns nicht mehr zu zehnt auflauern um uns einzeln zu verprügeln und aufhören unsere Mütter als ekelhafte Schweinehuren zu bezeichnen.
    Außerdem hätte ich mir gewünscht, dass die erwachsenen Passanten mir geglaubt hätten, dass der schwarze Junge mir das Portmonee geklaut hat, und mich nicht einfach als Nazikind abtun, das dem armen Schwarzen nur etwas anhängen will….

  11. Ja Shlomo hat absolut recht. Ich meine in meinem Alter (19) ist die Dichte an völlig indoktrinierten schon auf einem hohem Niveau, viele sind verloren aber es gibt noch eine gewisse Menge an Leuten, die nicht auf diese ganze Scheisse reinfallen. Für alle, die nach uns kommen sehe ich schwärzer als schwarz (unter einem Rassismus Video schwarz sagen… was für ein böser Rassist ich doch bin uff), denn die wissen nicht wie es zuvor war und dass alles woran sie glauben und wofür sie sprechen der pure Wahnsinn ist. Man kann nur festhalten, es ist der Lauf der Demografie, gegen den wir ankämpfen aber den man wohl niemals aufhalten werden kann. Ältere sterben, welche die normale Welt noch kannten, 18 bzw wenns nach den Grünen ginge 16 jährige kommen nach, zerstört durch die Propaganda und schwups ist das alles nicht mehr Wahnsinn sondern Normalität und dann Gnade uns Gott… hoffentlich ist das noch zu stoppen!

  12. Lernt mal Geschichte ihr Idioten – ich mein die Linken und Neger – ARABER waren diejenigen, welche die Schwarzen systematisch versklavt haben und diese dann auch in aller Herren Länder verkauft haben – ist halt schwer die Wahrheit zu akzeptieren gell ;D

      1. Die Araber hatten im 19 Jh. auch noch eine sehr starke Kriegsfollte die eigentlich nur dazu diente nicht Muslime zu plündern die es wagen das Meer zu nutzen und es wurden Millionen (schon damals) gezahlt damit wir überhaupt Seerouten im Mittelmeer nutzen konnten. Die USA zB. musste gleich nach ihrer entstehen 10% ihres BIS an die Araber zahlen. Gibt ein paar gute Dokus dazu.

  13. Affe will er nicht genannt werden aber Hurensohn geht klar oder was?
    Du meine Fresse, dieser lächerliche Affentanz der da ständig aufgeführt wird. Wieso sollten ihn Kinder wenn sie sich in die Haare bekommen nicht als Affe bezeichnen, kann mir das mal einer dieser Antirassismusbeauftragten erläutern? Wieso genau ist Affe BESONDERS problematisch, sagt doch mal…

    Vorsicht, die Antwort darauf könnte euch selbst als Rassisten entlarven ihr dämlichen Affen.

    1. Alle Affen sind faktisch unsichtbar colored püppels somit dem Näscha gleichgestzt-tabu.Elefant geht auch nicht wegen dem extrem langen Rüsselgewächs, dass auch colored tabu ist. Nilpferd geht nicht-ist Patentgeschützt für curvy models. Kurzum-die komplette Fauna ist eine rassistische Tabuzone-basta. Bleibt also nur noch die Flora-würde Kakaobohne vorschlagen, je nach Herkunft jetzt Senegal oder Botswana. Ich habe nichts dagegen wenn man mich dornige weisse Rose mit langem Stiel schimpft, statt alter weisser Mann mit kleinem Pimmel.

  14. Armer Junge.
    Man merkt halt richtig wie man ihn eingebläut hat was er zu sagen hat. Würden das Nazis machen, würde man zurecht von Kindesmissbrauch sprechen.

  15. gruselig ich hab mir heute morgen ein video zu dieser rhetorischen taktik angehört und schon kommt abend dieses video

  16. Ich finde es vor allem Geil, das wen Kinder auf Coronademos reden die laut den Medien immer zu 100% Prozent wissen, das die Eltern die dazu gezwungen haben. Ich würde nochnicht mal zwingend sagen das der Junge dazu gezielt einstudiert wurde, aber in deinem fiktiven gegenbeispiel wäre den Medien direkt klar das das auf die Erziehung des Jungen zurückzuführen ist. Wen ein kleines Kind sagt “Mama der sieht ja ganz braun aus, ist der dreckig?” Dann heisst es gleich das Kind wurde falsch erzogen. Bei dem Jungen im Video können wir alle davon ausgehen das er das von sich aus, aufgrund seiner Überzeugungen gesagt hat.

    Tolles Video shlomo, leider wieder mal viel zu kurz. Würde mich über längeren Content freuen.

  17. Einfach abscheulich. Ich war nie ein Rassist aber durch solche Videos werden mir Schwarze unsympathisch. Ein Effekt, den ich noch nie in meinem Leben verspürt habe. Ich frage mich, auf was für eine Schule man gehen muss um so viel Rassismus überhaupt zu erleben. Habe hier in DE noch nie Rassismus gesehen, ganz im Gegenteil. Furchtbar, wie hier der Eindruck vermittelt wird, Deutschland wäre ein Land voller Rassisten in dem Schwarze, wenn sie mal vor die Tür gehen, sofort Rassismus erleben. WTF!?

    1. Diesen Gedanken habe ich auch schon häufig gefasst. Das zu stemmen ist natürlich eine Herausforderung, zumal ich stand jetzt nicht wüsste, wohin.

      1. Nunja, aber es gibt natürlich Staaten, in denen die Leute nicht so leichtgläubig sind, wie hier und wo das ganze noch nicht so weit fortgeschritten ist. Hier sehe ich unsere einzige Hoffnung ehrlich gesagt in einem Putsch, denn demokratisch wird es sich bei uns wahrscheinlich leider nicht mehr lösen lassen.

    1. Vielleicht vorher mal den Link checken xD

      Aber ich fühl Dich. So ne Scheiße hätte mir auch passieren können. Ich bin auch manchmal ziemlich lost unterwegs ^^

  18. Geschlagen und als Affe bezeichnet werden ist zu eine 100 Prozent eine Erfahrung, die nur Schwarze machen. Genauso wie sich nicht wohlfühlen oder vom Lehrer nicht beachtet zu werden. Ausschließlich. Schwarze.
    Spaß beiseite, das alles zusammen ist wahrscheinlich über der Hälfte der Kinder an deutschen Schulen passiert und zwar mehrfach. Sofern die Klassenkameraden überhaupt deutsch sprechen.

  19. Ich finde man merkt, dass ein Großteil der Deutschen immer noch die selben wie im dritten Reich sind. Genau so leichtgläubig, genau so leicht zu radikalisieren und immer in dem unkritischen denken, dass wenn man den Autoritäten (Regierung, Medien, usw.) folgt, man ein guter Mensch ist, weil die sagen das ja… . Die Linkensradikalen von heute haben irgendwie sau viel Gemeinsamkeiten mit Nazideutschland und der SA wenn es um politische Gegner geht. Das Beispiel mit dem dritten Reich passt natürlich nur, wenn man von der Offiziellen Geschichtsschreibung ausgeht, die allerdings von den Siegermächten geschrieben wurde und wenn man sich unsere heutige Zeit anschaut, wird da auch viel rumgefaked, aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, wenn ich die heutige Gesellschaft so betrachte.

    1. Da kann ich dir nur zu 100% zustimmen!
      Ich hab immer gedacht, ich bin der einzige dem das auffällt.
      Viele sagen dann “Ja, aber es ist ja berechtigt so “rechtsradikalen” keine Plattform zu geben”, Umfragewerte mit drei-viertel-Mehrheit für Zensur durch BigTech und ich denk mir nur… What the fuck. Sowas genau in dem Land, dem geschichtlich tag ein tag aus die Nazi-Zeit reingeprügelt wird und TROTZDEM nicht die fähigkeit besitzt, eine halbe sekunde zu reflektieren, dass man genau das gleiche macht wie damals.

      “Ja AbEr WiR PrÜGeLN KeInE OpPosSitiOn NiEdEr WiE dIe SA”
      Ja ach, als würde es das besser machen den Diskurs in öffentlichen Foren und Plattformen (die man als digitale Version von physischen Zusammenkünften in Form von Stammtischen, Veranstaltungen bezeichnen könnte) zu sperren.
      Es ist genau, wie du es sagst. Die blinde Gefolgsamkeit, damals wie heute.

  20. Da der WDR natürlich seine Kommentare deaktiviert hat, damit sie nicht merken was für einen Bullshit sie da produzieren und auch damit nicht zufällig ein paar normale Menschen merken was da abgeht, kotz ich mich jetzt hier aus.

    Als erstes tut es mir leid, dass der kleine Mann sich für seine Hautfarbe schämen muss. Wird er aber nicht mehr lange, denn die Medien sowie seine Eltern tun gerade alles dafür, dass sich in Zukunf weiße Kinder für ihre Hautfarbe und Herkunft schämen müssen.
    Ehrlich gesagt habe ich Angst.. ich habe Angst, dass meine Tochter, die nie einer Fliege ein Haar gekrümmt hat, Leid erfahren muss wegen ihrer Hautfarbe oder ihrer “Erbsünde”. Meine Tochter wird antirassistisch erzogen und soll sich in einer Welt zurechtfinden in der just in diesem Moment der Rassismus gegen Weiße wächst, während behauptet wird es gäbe ihn nicht. In was für eine kranke Welt hab ich mein Kind gesetzt?

    Ich finde die Arbeit die du machst sehr wichtig und schau es mir furchtbar gerne an, gerade weil ich selber mal auf der Antifa-Schiene unterwegs war und mir einfach sowas in Zukunft durch die wöchentliche Redpill ersparen möchte.

    Danke. Fühl dich geküsst, umarmt und vergewaltigt

    RuFn

  21. Mich würde interessieren, aus welchem Kulturkreis die Kinder kommen die den Jungen (angeblich) angehen. Meistens geht Rassismus nämlich von unseren netten arabischen und türkischen Mitbürgern aus, die für unsere westliche Weltoffenheit so gar nix übrig haben.
    Und der Arme wird geschlagen, ja mein Gott, als ob deutsche Kinder sich alle lieb haben und sich nie auf die Fresse hauen. Da muss man durch, gerade als Junge.
    Aber nein, es kann nur Rassismus sein. Es ist ja nicht möglich Angehörige einer Minderheit, etwa wegen ihres Charakters, etc nicht leiden zu können.

    1. Danke, dass du das ansprichst. Die Problematik, mit welcher wir uns wahrscheinlich als erstes auseinandersetzen müssen, wird sein, dass man Personen einer nichtweißen Ethnie, oder aber auch Zugehörige der LGBTZTFGHGF-Bewegung nicht mehr aufgrund ihrer Persönlichkeit kritisieren kann.
      Mir ist diese Person nicht einfach unsympathisch, es ist nicht so, dass mich ihre Persönlichkeit oder ihre Taten zutiefst abstoßen, NEIN, ich bin natürlich rassistisch/whatever-phob oder Ausländerfeindlich.
      Und das ist eine Bewegung in eine Richtung, die mir überhaupt nicht gefällt.

      Ähnlich verhält es sich, ich weiß, banales Beispiel, aber trotzdem, mit Witzen. Über wen darf man sich noch in der Öffentlichkeit lustig machen, ohne einen Shitstorm erwarten zu müssen?
      Die einzige Personengruppe wären weiße, heterosexuelle cis-Männer mittleren Alters, ohne finanzielle Probleme und/oder Migrationshintergrund.

    1. Die Sache mit dem Shirt regt mich noch heute auf. Wer wollte nicht als kleiner Pimpf der coolest Monky in the Jungle sein. Also mir hätte das Shirt damals gefallen. Traurig, dass man schwarzen Kindern das Tragen solcher Shirts im Grunde verbietet weil man völlig schizo irgendeinen rassistischen Scheiß hineininterpretieren muss.

  22. Allein der Fakt, dass keine Gegenseite, also die Schule des Kindes, dessen Lehrer und andere gezeigt und dazu befragt werden, zeigt recht deutlich, dass der WDR hier nur zum Lutschen des feuchten Schwanzes kommt, um ihn dann trocken versenkt zu bekommen. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man glauben die Öffentlichen können den Rassenkampf nicht mehr erwarten und heizen ihn von allen Seiten an.

  23. Danke für deine unheimlich wertvolle Arbeit. Du kannst deine Wut und Entsetzen aufgrund dieser Zustände wenigstens in sinnvollen Protest wie diese aufklärerischen Videos und messerscharfen Analysen gepaart mit Wortgewandheit umwandeln. Bei mir bleibt nur blanke Wut, die ich nur in Sport stecken kann. Und im Rahmen meiner Möglichkeiten die Honigwaabe unterstütze. Durch dic/ euch fühle ich mich verstanden und gehört/ repräsentiert. Nur dadurch ticke ich nicht verzweifelt aus und gebe nicht auf. Ihr lasst mich meine Hoffnung behalten. Ich freue mich auch auf den nächsten Aktivismus durch Bilder von Bildern Aktion ;).

    Wie gesagt: wertvolle Arbeit und einfach DANKE

  24. Haben die wirklich den “Moderator” for die Erdnussbutter gesetzt, so das der Desmond die ganze Zeit auf die Erdnussbutter blickt? Versteckter Rassismus der öffentlich rechtlichen?

    Darauf eine Melone.

  25. Absolut geniales Intro!
    Da bekommt man direkt Gänsehaut
    Dark = beste Serie aller Zeiten.
    Der gediegene Hetzer hat Geschmack!

  26. Ich glaube, du hast die Burg und den Vorhof vertauscht :3

    Die Burg ist die klare Definition, die sich leicht verteidigen lässt und worauf man sich immer wieder beruft, während man aus dieser Stellung heraus den Vorhof, der die eher schwammige Position darstellt, zu schützen sucht. Gleichzeitig ist der Vorhof der Ausgangspunkt für den eigenen Angriff, um so dem Gegner die eigene schwammige Definition schmackhaft zu machen.

    Ich hoffe, ich konnte helfen!

    Vielen Dank für das Video und deine Arbeit <3

    1. Schwarzes Kind: Ich bin stolz schwarz zu sein

      Lügenpresse: Ohhhhhhhh

      Weißes Kind: Ich bin stolz weiß zu sein.

      Lügenpresse: Raaaaaaaaaaaassismus!!!!!!!!!!!! Literaly Hitler

  27. Wieso jubeln die, wenn der Kleine sagt er trägt seine Hautfarbe mit Stolz? Ich habe doch gelernt, dass nur Idioten auf etwas Stolz sind, für dass sie nichts selber geleistet haben (z.B. Stolz auf Deutschland zu sein).

  28. Eigentlich kein schlechtes Video zumindest in der ersten Hälfte übst du legitime Kritik, aber dann betreibst du ein sehr abenteuerliches framing und setzt alle Medien und die gesamte Politik mit Linksextremen gleich, während du dich gleichzeitig zum Anwalt aller(!) Rechten machst.
    Warum spielt es eine Rolle, von wo die Tagesschau das Treppensturm Video kopiert(!) hat und wie oft es vorher kopiert wurde?
    Das Original war bekanntlich von Aktivist Mann aka Matthäus Westfal und der ist Anhänger einer rechtsextremistischen und rassistischen Sekte namens OCG (Organische Christus Generation) von Sektenguru Ivo Sasek.
    Der wurde von denen ausgebildet und wird wohl auch finanziell von denen unterstützt bei seiner aktivistischen Videoblogger-Arbeit.
    Wenn die Tagesschau die Leute so richtig(!) ankacken wollte dann hätten sie auch das noch zusätzlich erwähnen können.
    Das Problem ist nicht eine Präferenz bei der Quellenwahl sondern ein Mangel an Recherche und dass man das erstbeste nimmt was einem irgendwo (vor allem bei Twitter) zuflattert.
    Diese Faulheit könnte ich dir auch vorwerfen.
    Aber Faulheit diskriminiert nicht zwischen unterschiedlichen Lagern.
    Nur wenn du jetzt schon Quellenwahl kritisierst und daraus eine linksextremistische Einheitsfront ableitest gegen die du scheinbar glaubst hier zu kämpfen, dann ist das äußerst unseriös.
    Dass dieses Video original von einem lupenreinen Rassisten stammt, anstatt von der Antifa scheint dir ja dann irghendwie entgangen zu sein. Warum eigentlich? Warum machst du es nicht besser?
    Wenn du schon eine Medienkritik so an den Haaren herbeiziehst, dann leg bitte auch diesen Maßstab bei dir selbst an.
    Warum verharmlost du diese Clique, die da auf die Treppen gestürmt ist, warum verschweigst du die Hintergründe? Selbst die AfD hat sich klar gegen diese Aktion ausgesprochen. Ein Mitglied der Jungen Alternative und so weit ich weiß der einzige AfD-Anhänger dort, der sich daran beteiligt hatte, wurde kurz danach verabschiedet aus der Partei.
    Überleg dir gut wen du hier eigentlich in Schutz nimmst und mit welcher Sache du dich gemein machst, bevor du der Tagesschau vorwirfst selbiges mit der Antifa zu tun.
    Was die “rechte Revolution” angeht oder auch bekannt als “konservative Revolution”, ja es gibt Gruppen die ideologisch versuchen darauf hinzuarbeiten und die gar keinen demokratischen Konsens mehr wollen und stattdessen nur versuchen akzelerationistisch zu wirken und “das System” komplett zu überwinden. Die Spaltung kommt also von allen Seiten.
    Diese Leute verschwinden auch nicht, indem irgendein Hobbysoziologe ein Netz spinnt, was total lächerliche Verbindungen herstellt und somit ein guter Strohmann ist. Trotzdem enthält dieses Netz einen wahren Kern mit Martin Sellner und Reconquista Germanica in der Mitte. Mit deren Methoden solltest du vertraut sein, schließlich hast du sie teilweise übernommen.
    Auch die Antifa ist ja klar revolutionär und verschwindet auch nicht nur weil du die halbe Gesellschaft implizit unter einen Generalverdacht stellst mit der Antifa verbunden zu sein.
    Bitte fang an zu differenzieren, sonst wirst du bald zu dem Spiegelbild, welches du meinst “den Linken” zu zeigen.

    allahu kekbar!

    1. “Die Spaltung kommt also von allen Seiten.” Stimmt, dass mit Methode auch noch.
      Deine Chronologie hier zeigt wessen Kind du bist (und immer sein wirst). Jetzt die entscheidende Frage von Kinskikind: Wirst du Arschloch von Jiddarmerkel eigentlich nach getippten Worten bezahlt, oder bist du einfach nur “arm dran und ungeliebt”?
      (Erkenne das Stöckchen gebildeter Mensch)

      1. Spaltung der Gesellschaft meint vor allem die Vergiftung von Diskussionen so wie du es z.B. hier gerade praktizierst.
        Merkel macht das auch manchmal, aber das ist keine Rechtfertigung dafür selber den Wahnsinn voranzutreiben.
        Besser sein!

        1. (Übers Stöckchen gesprungen bist) Eine Diskusion mit Moralpredigten zu kapern und das dann noch Diskurs zu nennen, wo doch Jeder weiss, dass damit die Diskussion erledigt ist alter banaler Maischberger-Trick. Jetzt noch den Besser machen Spruch ran und fertig ist.
          Halte es einfach nur für besser dir hier was zum fressen zu geben, hab doch sonst nur noch sowas wie dich umme Ohren-Gruß an deinen nächsten Autobrand fürs Schekelchen du Bessermacher-Ünnen und aussen.

  29. Ne knappe zehntel Sekunde brauchte mein Hirn, um zu erkennen: Lass den Typen bloß nicht mit Kindern allein in einen Raum-schon gar nicht mit kleinen Jungs. Ob das wohl mein Vaterinstinkt war? Nachedem nun der alte Sleepy Kinderficker Joe alle Kanäle belegt aktuell, ist das GEZ Bildungsmaterial eher laue Lektüre, so mit Negerpüppi die Bücher schreibt. Zur echten “Volksbildung” gehört jetzt aber mal ein echtes Snuff-Video mit der Brut drin ins Netz. Nützt nichts über UFO nur zu reden und die Videos fehlen, das ist nur langweilig. Also her mit den wirklichen Skandalen, wird Zeit.

      1. Yupp-klassisch klares Snuffy über feigen Mord durch einen Sado-Uniformierten. Der weigerte sich sogar seine Bodycam zu tilten, also ist sich seinem souveränen Rechtsschutz absolut sicher. Dass das Ding noch auf Judentube laufen darf wundert mich erheblich. Die sind also noch nicht da wo sie hin wollen. Jetzt bitte mich mit feinen Lolitainsel-Videos versorgen, auf dem das Lauterbach einen 10 Jährigen fickt und nicht uns. Sowas in der Art eben-Schocker wo Tagesschau auch nicht mehr gutreden kann. Dinge die nicht mehr mit Aluhut tot geschlagen werden kann. So richtig krasse Schocker eben.

  30. Schwarzen Kindern eintrichtern, dass alle sie hassen?
    Was soll schon groß schiefgehen?
    Ist doch eine total ausgeglichene Erwartungshaltung, mit der man sicher völlig konfliktfrei durchs Leben gehen kann.

  31. 4:10 aus dem grund stand einst auch Hitler auf der bühne ein eineiiger umringt von vollspassten.
    9:10 das, mit dem anderen kind nicht spielen, gibt es auch unter weißen nur aus nicht-rassistischen gründen aber darauf gibt sowie so keiner mehr einen fick.
    “du bist hässlich” ja klar ist das rassismus was soll es den sonst sein( mann stelle sich nur einen schwarzen gollum vor darf ich den dann nicht mehr hässlich finden weil er opfer ist)

  32. “Ich will das keine Kinder mich schlagen”

    Alter ist das wirklich deren Ernst? Als ob Kevin nicht vor 20 Jahren genauso aufs Maul bekommen hat nur weil einem die Nase nicht gepasst hat.

    Das ist so falsch auf mehreren Ebenen…

  33. Jetzt würde ich allerdings schon gerne wissen, ob die Kinder, die den Jungen beleidigen und schlagen eher Ali und HASSan heissen oder eher Malte und Torben…

  34. Es ist mit den linksradikalen Spinnern immer das gleiche Elend. Sie setzen sich so lange für (vermeintliche) Minderheiten ein, bis die Gesellschaft zersetzt ist, übernehmen dann den Laden und machen danach alle Minderheiten platt, weil diese dann dem “Wir sind alle gleich” Schwachsinn im Wege stehen. Für diese blindwütigen Inquisitoren sind Minderheiten schlicht nützliche Idioten. Das linksradikale Fußvolk glaubt den Blödsinn. So war es historisch immer. Der Film “Schatten der Helden” mit Hannes Messemer, zeigt großartig wie gestört diese Leute sind und wie schnell man zum “Konterrevolutionär” wird, weil man den Käse der vorgeben war, auch über die Revolte beibehält und man dann in der Folge der positiven Entwicklung im Wege steht und vernichtet werden muss.

  35. Sehr schöne Arbeit lieber Shlomo. Ich frage mich öfters wie solche Machwerke auf mein jüngeres Ich gewirkt hätten. Echt gruselig die Situation bei euch in Deutschland. Leider wird durch die EU das Meinungsklima anderer Nationen durch die Macht der deutschen Medien und Politik vergiftet, besonders im deutschsprachigen Raum. Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :