73 Gedanken zu “Wir sind nicht tendenziös ihr Nazis”

  1. Ich finde die Öffentlich rechtlichen tatsächlich gut.
    In anderen Ländern wo es kein solches System gibt exisieren auch Medienverlage die viel Mist produzieren.
    Klar für die muss keiner der nicht will etwas abgeben.
    Aber wegen der Zwangsfinanzierung haben die Örs keinen Grund ihren “Kunden” nur zu sagen was die hören wollen.
    In Amerika z.B. gibt es rechte Medien die eine rechte Kundschaft anziehen und dann, um diese Kundschaft zu bedienen, rechter werden. Und das selbe gibt es auf der linken Seite.
    Dieses Sytem führt auf lange Sicht zu zwei extremen medialen Sichtweisen.

    Die Öffentlich rechtlichen sind ein Versuch Medien zu erschaffen, die nicht von ihren Kunden abhängig sind (und Unabhängigkeit hat man ja bei Medien ganz gerne).
    Ich sage nicht, dass die Örs perfekt sind, aber sie sollten reformiert werden und nicht zerstört.

    1. Die Medien in den USA (CNN, MSNBC) unterscheiden sich kein Stück vom öffentlich rechtlichen in Deutschland und, dass es überhaupt noch Fox als Gegenpol gibt, ist eine Bereicherung, denn da kommen wenigstens mal Gegenargumente. Die Situation in Deutschland ist schlechter und das kann sehr wohl wegen der GEZ sein, denn die ÖRR haben einen extremen Wettbewerbsvorteil.

  2. Ich wurde kurz vor Weihnachten gepfändet und musste 275 Euro Vollzahlung leisten ,gut dann isses halt so ,aber jetzt komms ich soll noch mal 173 Euro bezahlen trotz Vollzahlung,
    Als ich den das mit teilte kam nur ein Brief wenn keine Zahlung erfolgt droht Gefängnisstrafe WAS ZUM FI…….
    Soll die scheise. Ich gehe jetzt an die Alternative Presse mir reicht’s.

    1. Die ÖRs sind ein hochkriminelles Pack, dem das Handwerk gelegt werden muss. Und zwar schnell. Ich hoffe da tut sich bald was. Niemand sollte gezwungen werden, gegen seinen Willen und unter Androhung von schwerer körperlicher Gewalt einen Beitrag für einen Service zu entrichten, der niemals bestellt wurde.

      Rundfunkbeitrag-Abmeldung einführen. Jetzt. Sprecht mit Politikern darüber, wenn ihr könnt.

    2. Du gehst an die “Alternative Presse”? Was’n das für’n Ding?Gibts da ‘ne App für oder singt Shlomo schon davon? Einfach zahlen und auf Gordot warten, mach ich auch seit 70 Jahren. Kannst aber auch bei Schrang ein T-Shirt ordern, so für “Widerstand” und so. Ach ja, der musste auch gerade über 5K rausdrücken und Yoko Ono reisst ihm gerade den Spendenaufrufarsch auf.

      1. Na du bist ja ein ganz pfiffiges Kerlchen, was? Geld auf Konto weg-Pfändung weg, doll. Hier spricht dein Enkel und ich brauche dich mal kurz. Geb dir auch eine Basecap mit Nüüjorgg oder Nieeekee drauf. Ruf mal an Schlaubischlumpf büdde….

  3. -Wir brauchen mehr schwarze, transsexueller Muslime auf Pflegestufe zwei als
    Tatortkommissar!

    -Zu wenig pansexuelle, chinesische Zwerge, zu viel Köterrasse!

    Shlomo, YMMD!!!11einself

  4. Nazis sind also nur eine logische Konsequenz?
    Seltsames Weltbild.
    Antifa-Zeckenbiss wurde nie als “Primärquelle” benannt sondern nur als Quelle.
    Ich warte immer noch darauf, dass Shlomo mal die tatsächlichen Primärquellen benennt, habe den Eindruck er traut sich das nicht.
    Das würde nämlich ziemliche Abgründe offen legen.

    1. hmm, man kann hier ja links posten, könntest du mir denn bitte die primärquelle/andere quellen nennen? Würde mich echt interessieren.

    2. Die ÖRs HABEN Antifa Zeckenbiss als Primärquelle angegeben, du Idiot. Siehe Bildschirmecke. Wenn es eine Primärquelle darüber hinaus gibt, musst DU nun erklären, weshalb die ÖRs regelmäßig AZ verwenden, statt der “Primärquelle” (und was das über sie aussagt). Da bin ich mal gespannt.

  5. Wenn keiner gegen die Rundfunkabgabe (die unter Androhung körperlicher Gewalt erzwungen wird) aktiv wird, wird sich nie etwas ändern.

    “Druck der Straße”. Zeigt denen, dass ihr euch das nicht bieten lasst.

    In der Schweiz gab es auch eine Volksabstimmung dazu. Jedoch haben die versucht, die ÖR komplett abzuschaffen, was natürlich niemals funktionieren würde.

    Setzt euch stattdessen dafür ein, sich abmelden zu dürfen. Jeder, der ÖRs schauen/hören/sich-in-den-Arsch-ficken-lassen will, soll das Recht dazu haben. Jeder, der das nicht will, sollte aus diesem Abo aussteigen dürfen. Wie ein mündiger Bürger, eben.

  6. @ 12:48-50 “wir brauchen mehr leute aus dem Osten” ?? sind Ostdeutsche jetzt ein eingene Ethnie ? nutzt ihr jetzt genau das “Argument” wa sihr sont andere als “Nazi Keule” vorhalten würdet? oder meintet ihr etwa Osten wie Polen-Russland ? dann seid ihr vollständig geistig verblendet ::

    http://recentr.com/2020/06/18/der-britische-geheimdienst-und-die-antifa/

    http://recentr.com/2020/06/09/das-mega-portraet-zum-antifaschismus-nichts-ist-faker-als-eine-linke-revolution/

    http://recentr.com/2018/08/17/der-groesste-betrug-an-der-antifa-und-den-linken-in-deutschland/

    Es gibt keine “richtige” politisch Richtung oder Linie oder etwas ähnliches … das konnt eeuch shcon Peter Scholl Latour mindestens 40 Jahre lanf vor Augen führen, Ihr Digital Primaten! abGEZockt !

    1. 1. Jemand der jedes dritte Wort falsch schreibt, kann man grundlegend nicht vertrauen.
      2. Zu deinen Quellen: “Recentr (vormals Infokrieg.tv) war von 2006 bis 2010 deutscher Ableger der vom Verschwörungstheoretiker Alex Jones betriebenen Webseite “Infowars.com” und galt zwischenzeitlich als meistbesuchte Anlaufstelle für die rechtsoffene “Infokrieger”- bzw. Truther-Bewegung in Deutschland.”
      3. Es kann sicherlich etwas an deinen Qullen dran sein, aber überzeugt bin ich durch die mickrige Auswahl deiner Quellen nicht.

  7. Ich dachte auch am Anfang meine Parteikollegin der FDP hätte ein paar gute Ansichten, als das mit der Vielfalt kam, habe ich mir auch nur an den Kopf gefasst.
    Gut, dass wenigstens du die Neutralität beibehältst, welche die öffentlich rechtlichen Medien laut Vertrag haben sollten.

    1. Die FDP ist nach “Hoch auf dem gelben Wagen” eine absurde Witzveranstaltung geworden. Der “heilige Genscher” war eine widerwärtige Person, wo ich lange dachte, dass die nicht mehr zu toppen sei. Ein Irrtum…

  8. 1.Es ist davon auszugehen das jeder im ÖR der ein Mikro in die Hand bekommt vorher einem Wesenstest unterzogen wird.Ich glaube nicht das es keine patriotischen Journalisten gibt.Diese werden aussortiert.

    2.Die Meinungsmacher sind nicht die “Tagesschau” oder “heute” Sprecher.
    Sie lesen nur einen Text vom Papier ab.

    3.Meinungsmacher sind Claus Kleber und Marietta Slomka (heute-Journal)
    Caren Miosga und die Horde von Tagesthemen Kommentar Leute aus allen Sendern.

    4.Weitere Meinungsmacher sind Restle (Monitor) ((früher Linksexremist)) und Reschke(Panorama).
    Welke (Heute-Show) mit seinem ganzen Gefolge und Ehring(Extra 3)kann man als linksextremistisch bezeichnen.Er hat Alice Weidel als Nazischlampe bezeichnet.

    5.Dazu kommen all die Radiosender des ÖR die allesamt auf links gedreht sind.Und auf Youtube FUNK (Mr.Wissen to go,Mailab…)

    6.Selbst die Tatortkommisare schwenken die rote Fahne.
    Balluff,Schenk Tatort Köln das übelste Beispiel.
    Die Täter im Tatort sind in aller Regel weiße deutsche Männer und ab und an weiße deutsche Frauen.Falls doch einmal ein Ausländer oder Migrant Täter ist gibt es dafür strafmildernde Umstände.

    7.Es gibt glücklicherweise auch Lebensbereiche in denen die “Linken” nicht die Oberhand haben:
    Bundeswehr,Bundesgrenzschutz,Zoll,Polizei,THW,Feuerwehr,Sportvereine,Musikvereine,Heimatvereine,Angelvereine,Autoclubs,Wandervereine…
    Die “Linken” haben sich schon eine Zersetzungsstrategie ausgedacht:
    Das ist alles weiß.Das muss dringend bunt werden.

    1. Bundeswehr? Schon mal was von Umstandsuniform gehört? Feuerwehrfrau? Es kibt KEINEN Lebensbereich welchen die Brut nicht gekapert hat. Der Reichstagsrun zeigt das nur allzu deutlich.

      1. Das mit den Uniformen, ist die politische Vorgabe. Polizei und Bundeswehr sind mehrheitlich von Linken verschont. Themen wie Heimatschutz, Landesverteidigung, also das “bewahren wollen” sind ihrem Wesen nach eben eher konservative Bereiche.
        Die #sindnichtmehr, die schreien nur am lautesten, aus Positionen von denen viele sie hören und wollen der Mehrheit so ihre Hegemonie glauben machen.

        1. Ich wiederhole:Es kibt KEINEN Lebensbereich welchen die Brut nicht gekapert hat.

          Ich bestreite:Polizei und Bundeswehr sind mehrheitlich von Linken verschont.

          Bereits ungültig weil Thema beendet wurde:
          …wollen der Mehrheit so ihre Hegemonie glauben machen.

          Sie glauben jeden Piss
          Basta

      2. In unserer freiwilligen Feuerwehr gab es nicht EINEN Muselmann. Nicht einen! Und unsere Gemeinde hat sehr wohl einen nicht unerheblichen Ausländeranteil (ein Teil des Ortes wird als “Klein Istanbul” bezeichnet…).

        Das ist ja auch kein Wunder. Wer sich nicht mit der Mehrheitsgesellschaft identifiziert, der wird auch kein allgemeinheitsdienliches Ehrenamt annehmen…

        1. Im Muselbuch steht spenden reicht, von mitmachen steht da nix. Im Judenbuch Teil 2 hingegen steht dummes mitmachen ist pflicht und spenden erst recht. Welches ist nun die günstigere Ausgabe und welche wurde dir beigebracht?

    2. Die Bundeswehr ist sowas von unterwandert. ich habe selber gedient und habe am eigenen Leibe erfahren, was durch den MAD alles befragt und rausgegruselt wird. Meine Oma erkannt sofort die Züge zur Stasi u.ä.
      Bei der Polizei sieht es nicht besser aus. Alle hohen Tiere (Goldsterne) haben regelmäßige Treffen mit Bürgermeistern und Politkern z.B. Mittagessen etc. und werden auf neue Richtlinien hingewiesen und “gebeten” diese einzuschlagen. Die einzigen Polizisten, die nicht links sind, sind Blau- und Silbersterne. Zoll hat keine Machtbefugnisse und steht auf der Watchlist wie das KSK.
      Tut mir Leid, aber die Menschen sind abhängig vom Geld des Staates, sie werden niemals rebellieren.

  9. Oh ja, sie haben “unglaublich viele Formate und unglaublich viele Themen”, aber die Lebenswirklichkeit bilden sie nicht ab: “Die Gedanken der Herrschenden sind die herrschenden Gedanken.”

    Medien von Grünen für Grüne, und die Grünen herrschen: Klima, Ökoterror, Fahrverbote, Elektroautos, Windräder, Atomausstieg…

    Die Realität dieser Leute sieht völlig anders aus als unsere. Die können mal zum Eisessen nach LA jetten oder machen einen “Schulausflug” nach Brasilien. So lange sie sich in ihren gated communities mit Wachdienst verkriechen können, ist die Welt für sie in Ordnung. Wie Shlomo sagt: Es sind Parasiten, und sie leben vom Geld produktiver Menschen. Das Bizarre: Sie halten sich für die “Allgemeinheit”. So legitimieren sie ihre Herrschaft. Weil sie die Allgemeinheit sind, müssen sich alle anderen beugen.

  10. Leudde, like/dislike des Funkmachwerkes 29,01 um 1:08 ihr 1018/1004. MACH DA BITTE WAS. Ich hab grad n Kommi drunter gehängt mit “Ich spende mein 👎hiermit im Namen von Hr.Finkelstein”😉😅

      1. Eure Weisheit kostet euch dazu auch noch mal eben das doppelte der Hauptforderung.Man merkt das ihr “reich versifft geboren” seid und die Chreme de la Chreme unserer stolzen Nation repräsentiert. Null Achtung in der Thematik, keinerlei Bescheidenheit und so ziemlich das Unterste vom unterstem. Geht eure Oma verzocken, zu mehr seid ihr nicht fähig, ihr Helden.

  11. fakt ist… (ich liebe diese formulierung): 100% aller leute, die schonmal ein funk-video gesehen haben, haben schonmal ein funk-video gesehen!

  12. Wenn ich bei einem Menschen die politische Gesinnung am Gesicht ablesen kann, ist mir diese Person zutiefst zuwider. Egal ob Skinhead oder die Dame bei 9:05

  13. Ich guck den Schrott werktags immer morgens zum Wachwerden. Ich meine, wenn man schon dafür zahlen muss, soll man es auch nutzen, oder?

    Fünf Tage in der Woche morgens 15 Minuten MoMa. Reicht vollkommen aus, um genug in Rage zu kommen, den Tag mit Energie zu starten.

    Das und ein guter Kaffee.

  14. Ist das Zufall oder gewollter Sexismus, dass sämtliche Frauen die im Video zu sehen und zu hören sind, den Eindruck machen, als seien ihr Geschlecht nicht von allzu vielen hellen Kerzen erleuchtet?

    1. Luisa Neubauer ist auch heiß, oder Eva Schulz, oder Palina Rojinski das alte (nicht)Quoten-Redhead.
      Das Problem ist, sobald die’s Maul aufmachen und ihr Ideologiegeblubber ablassen, sind die nicht mehr heiß 😀

  15. Im Westen nichts neues.

    Man sollte sich fragen, ob einfach zu wenige Rechte “Journalist” werden wollten oder ob die Linke schon immer ein Meinungsmonopol inne hatte. Zumindest scheinen die eigenen Plattformen langsam zu gedeihen, auch wenn es noch ein weiter Weg ist.

    Letztlich wird es sich daran entscheiden, ob ein Gleichgewicht hergestellt werden kann oder die Verleumdung seitens der MSM Überhand nimmt. Im zweiten Fall sollte jedem klar sein, dass man mit gut gemeinten Beschwichtigungen nicht mehr weiter kommen wird und danach entsprechende Konsequenzen gezogen werden müssen.

    1. Das Problem ist, dass konservative Leute i.A. auch konservative Berufe ergreifen (oder auch ÜBERHAUPT einen Beruf). Man wird in unserem Lager nicht viele finden, die der Ansicht sind, dass ein Philosophie-Studium oder Dauer-Hartz IV – bis man endlich mal einen Fuß in die Journalisten-Branche bekommt – eine erfolgsversprechende Zukunftsperspektive sind…

      Es wird kein Gleichgewicht geben. Das hier ist ein Vernichtungskrieg gegen uns. Die wollen nicht dass wir still sind. Die wollen dass wir aufhören zu existieren. Notfalls mittels Nachdruck.

  16. SCHREIBT ALLE PARTEIEN UND/ODER POLITIKER AN, DIE IHR ERWISCHT.
    TEILT IHNEN MIT, DASS DAS “ANGEBOT” DER ÖFFENTLICH-RECHTLICHEN FREIWILLIG(!!!!!) SEIN SOLLTE UND DAS IHR NICHT GEZWUNGEN WERDEN WOLLT, EINE DIENSTLEISTUNG ZU BEZAHLEN, DIE IHR NIE BESTELLT HABT.

    Ich bin NICHT für eine vollständige Abschaffung. Jeder, der zahlen will, soll das machen dürfen. Vielleicht gibt es ja Personen, die den ÖR content mögen und dafür zahlen würden. Die beiden Personen sollen das auch dürfen. Allen anderen sollte die Möglichkeit zu einem Opt-Out (Abmeldung von der Dienstleistung) ermöglicht werden.
    Ich bin ein mündiger Bürger und für meine Informationssuche selbst verantwortlich. Dazu brauche ich keine TV-Sender.

    Nochmal: Schreibt Politiker an. Zeigt denen im Elfenbeinturm, was euch wichtig ist. Nur ein freiwilliger (!!!) Rundfunkbeitrag ist fair. Die Leute können von mir aus gerne standardmäßig im System sein, jedoch mit der Option, sich davon abmelden zu können (ähnlich wie bei der Kirchensteuer).

    1. Spart euch das Porto.Mal ganz nebenbei, ich halte dich nicht für einen mündigen Bürger, eher für einen sehr engagierten Postmitarbeiter. In diesem Sinne bestätige ich dir hier eine Mindestberufsehre. Lege das hier bitte bei Cheffe vor, schafft Pluspunke beim nächsten Einstufungsgespräch.

  17. Ich würde es auch deutlich besser finden, wenn wir noch mehr Diversität in den öffentlich Rechtlichen hätten!
    Wie von der guten Dame erwähnt, jemanden mit Migrationshintergrund, jemanden mit einer anderen Geschichte oder jemand von der LGBT+ Community!

    Und ich hab da sogar schon die richtigen Kandidaten!
    Migrationshintergrund: Feroz Khan!
    Begründung: Besitzt eine andere Hautfarbe.

    Andere Geschichte: Shlomo Finkelstrin!
    Begründung: Jüdische Herkunft.

    LGBT+ Community: Idiotenwatch!
    Begründung: Er ist ein Einhorn.. das gehört definitiv bei dem „+“ dazu.

    Wäre schön, wenn die 3 dann auch von den Steuern finanziert werden.

    1. Kasper erzählt denen einfach er heißt Ali Yilmaz. Nach dem was er immer erzählt sollte man ihm das ohne Probleme abkaufen.

    1. Immer wieder beeindruckend wie erfolgreich diese Strategie beim Durchschnittsbürger wirkt.

      Einfach um die Frage herum labern und so lange faseln, bis die meisten Zuhörer gelangweilt – gedankenmäßig – abgeschalten haben und alles widerstandslos hinnehmen…

  18. represent
    Ein weiterer Youtube Kanal mit durchschnittlichen Views unter 20.000 Views pro Monat (ausnahme diesen Monat wegen diesem Video) aber einem Einkommen von mehreren zehntausenden Euros aus dem GEZ Topf pro Monat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :