104 Gedanken zu “…und ab geht er, der Peter – HW#83”

  1. Antifa überfällt Afd-Landtagskandidat Stephan Schwarz am Wahlstand und prügelt ihn ins Krankenhaus. Habt ihr eigentlich das mitbekommen? Am 20.02. In Schorndorf. MdB Jürgen Braun auch vor Ort, aber keine Polizei oder Oednungsamt. Siehe zvw.de.

    1. “Prügelt ihn ins Krankenhaus” , immer bei der Wahrheit bleiben. Er kam mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus, was den Anschlag nicht weniger schlimm macht.

  2. Ich würde vor einem Gespräch mit ,,Ketzer der Neuzeit” auf jeden Fall darauf achten, dass Ihr euch mit gängigen Reichsbürger-Thesen auseinandersetzt, da die der Meinung sind, es gelte die Verfassung von 1871, die BRD sei nicht legal und besetzt. Sie halten ferner Schwarz-Weiß-Rot für die deutsche Flagge.

    Auch sind auf deren Kanal ein Paar wirre Inhalte wie Gedankenkontrolle, Mikrochips, Satanismus etc zu finden. Müsste man auch ansprechen, wenn man nicht total gegen die Wand geschwurbelt werden will.

  3. Guten Tag,
    ich wollte fragen (da heute bereits Freitag ist) ob Shlomo denn noch ein Video hochlädt. Ich fänds toll nur bezweifle ich es 🙁

  4. Bezüglich der Clown World: Wir hatten Mitarbeiter im Impfzentrum, welche aufgrund gravierenderer Mängel entlassen wurden, aber wenn einer von denen sich solch eine Aktion, wie mit dem Furz ins Handy erlaubt hätten, hätte ich denen zum Abschied ein fettes High Five gegeben. I AM MAD SCIENTIST.

    1. Ich hoffe ja, dass einer der Beiden sich Steins;Gate irgendwann mal reinzieht, damit sie das “I AM MAD SCIENTIST” verstehen.

  5. Witzig, diese Grünen. In der Schule lassen sie die Kinder “Die Welle” oder so nen Schnee lesen und erzählen, wie schlimm das ist… und dann machen sie im Ethikunterricht exakt dasselbe wie im Roman. Orwellsches Zwiedenken vom Feinsten.

    Das ist so wie bei den Link*Innen, die mit faschistischen Einschüchterungsmethoden den Faschismus bekämpfen.

    Oh, irgendwie fehlt mir gerade die Dauerbeschallung mit Wahlumfragen. Sieht wohl nicht so gut aus für die. Mal sehen, was die frisch gebackenen Sozialhilfeempfänger wählen, wenn die Ersparnisse aufgebraucht sind.

  6. Mit was fütterst du denn deine Katze? Eine Katze ist zu 99% ein reiner Fleischfresser und gesundheitlich wäre es innvoll so ein Tier ausschlißlich mit rohen Fleisch zu ernähren.

  7. In der How i met your Messer-Folge ist euch ein Fehler bei 0:28:47 unterlaufen, es handelt sich hierbei nicht um Berlin-Blankenburg (Pankow).

    1. Hi, das erste Lied findest du auf Youtube wenn du
      “Fresst Insekten – Klimaschutz-Hymne (DVA)” eingibst.

      Das zweite Lied im Intro ist von Leonard Cohen und heißt “You Want It Darker”. Das Lied kommt aus dem gleichnamigen Album.

  8. tierarzt. was für pussys.. wie däml. muss man den sein mit einer alten katze die so oder so nur noch 2-3 jahre lebt zum tierarzt zu gehen und 2000 euro auszugeben..
    degeneriert.. die meisten menschen gehen wegen sowas nicht zum arzt..
    bei haustieren gilt ganz grundsätzlich.
    entweder er schaffts oder er schaffts nicht.. das is nen 10 euro haustier.. wir essen tiere.. zudem werden sie eh nicht alt.. da trägt man doch nicht seine lebensersparnisse zum tierarzt.. zumal das auch total unnötig ist.. 99% aller katzen werden 16-20 ohne je nen tierarzt gesehen zu haben…

    1. Gibt bestimmt auch genug Menschen die das über dich sagen würden und dich in nem brennenden Haus einfach verbrennen lassen würden mit den Worten “Entweder sie schafft’s oder sie schafft’s nicht.”.

      Es gibt aber auch Menschen die das Leben wertschätzen. Das heißt nicht, dass man keine Tiere tötet, aber es geschieht bedachter und das führt wiederum dazu, dass man das Leben des Tieres bis dahin lebenswürdiger gestalten möchte.

      Ich würde mein bestmögliches versuchen dich aus einer Notsituation zu retten, auch wenn du mir als Person ziemlich egal bist. Ich weiß aber, dass du liebst und geliebt wirst und dir dein Leben alles bedeutet. Also helfe ich dir und gebe auch 2000€ für meine Katze aus die in 2 Jahren stirbt.

      1. > Es gibt aber auch Menschen die das Leben wertschätzen. Das heißt nicht, dass man keine Tiere tötet

        Doch, genau das heißt es, Dicker. Wenn man Leben wertschätzt, dann tötet man es nicht aus niederen Beweggründen (wie etwa Gier oder Appetit).

        Machen wir’s mal anders:
        “Es gibt aber auch Menschen, die die sexuelle Selbstbestimmung anderer Menschen wertschätzen. Das heißt nicht, dass man keine Frauen vergewaltigt, aber es geschieht bedachter und das führt wiederum dazu, dass man die sexuelle Selbstbestimmung der Frau bis dahin freier gestalten möchte”.

      2. erstens mein kleiner ungebildeter freund mit den hinkenden vergleichen..
        1 jemanden aus einem haus zu retten kostet 5 min und 0 euro – ein arzt besuch mit krebsbehandlung einer katze die lebensersparnisse..
        2 weiss man beim feuer das es ein mega problem gibt. hier weiss man gar nix sondern hat nur flausen im kopf
        3 würde ich im leben nicht erwarten das jemand seinelebensersparnisse opfert nur damit die chance 10% steigt das ich 2-3 jahre länger leben könnte.. ich würde es ihm ausredden..
        4 eine katze ist eine scheiss katze und kein mensch.. du killst jeden tag nen tier nur damit das essen leckerer wird du …!
        mit nem tier zum tierarzt gehen ist tooooootal degeneriert und fern jeder logik.. zumal es in der natur auch keinen tierarzt gibt..es ist normal nicht zum arzt zu gehen. nicht andersrum.. ich war seid 20 jahren nich beim arzt..

    2. Hmm..die Aussage finde ich schwierig, denn grundsätzlich ist es völlig legitim einem Gegenstand oder Tier einen unbezahlbaren wert zuzumessen. Fast Jeder macht das, ob es nun das Haustier ist oder das alte von Opa was man nicht verSchrotten und zum 20.mal in die Werkstatt zu reperatue obwohl total schaden, die Wohnung in Schuss hält weil man die Lage so schön findet obwohl ein Umzug rentabler wäre, der Sammler der mit pokemon Karten seine Kindheitserinnerungen verknüpft und diese überteuert einkauft, der freundin ein Ring aus vollGold schenkt obwohl eine gold Legierung genauso gleich aussieht etc. Daher verstehe ich völlig wenn jemand 2.000€ für seine Katze ausgibt, obwohl es nach finanziellen Maßstäben nicht rational wäre, aus emotionaler Sicht heraus aber verständlich. Der Mensch ist nunmal kein Gefühlskaltes rationales wesen, dass kann gut oder schlecht sein ; oder beides.

    3. Und wieso genau ist das jetzt degeneriert, sich um sein Haustier, was man im besten Fall liebt, Sorgen zu machen? WTF Junge

      1. @rosils

        nicht meine.. aber die von 99% der menschheit spacken..
        und ein mensch der hirn hat und nicht ein degenerierter vollspacken ist der geht ohnehin nicht.. mit nem haustier. es gibt garkeine worte dafür wie degeneriert das ist..
        dein shlomo ist ausbildungs und arbeitslos und auf der flucht und geht schlecht mit geld um.. so viel mehr wird der nicht haben..
        als mensch geht man “normal” nicht zum arzt..
        bzw nur in enormen ausnahmefällen.
        und auch da gilt kosten nutzen..
        wenn ich 79 bin verballer ich sicher auch nich ne halbe mio nur um viiiieleicht noch 2 jahre rauszuschinden.. da geb ichs lieber meinem sohn oder was.. der hat da deutlich mehr davon..
        mit nem haustier zum tierarzt is sooo turbo gay!
        und ganz besonders wenns was grosses ist.
        wenn der fuss gebrochen ist -für 50 euro anständig schienen.ok wegen mir. etwas dekadent.ich würde selber kurz schienen und fertig ist aber gut.. das lass ich mir noch eingehen.
        aber zur vorsorgeuntersuchung weil man meint nen punkt gesehen zu haben.wie kank is das denn.
        zumal- wenn der punkt was gewesen wäre dann hätte es tausende gekostet und zusätzlich heisst das ja noch nichma das es auch wirklich hilft. es kann helfen muss aber nicht. es kann auch gar nichts bringen und nicht selten schadet es sogar..
        mit ner 12 jahre alten katze zum tierarzt weil man punkte sieht.
        echt du. man glaubt es alles nimmer.
        geh mal nach russland und erzähl das nem bauern…
        der schaut dich an wie du susy grime nachdem sie dir gerade das 55te geschlecht erkärt hat..

        pussys deluxe
        verlogen degeneriert und wenig helle noch dazu

        1. Pssst – ich würd auch keine 1000€ für ne Katze ausgeben, dann doch gleich einschläfern.
          Du bist aber dermaßen kernbehindert, köstlich was du hier ohne Punkt und Komma laberst. Der Tierarzt ist jetzt wirklich kein Luxus in D-Land, aber klar man kann sich auch ein verwurmtes Flohtaxi halten das irgendwann dann verendet. Wozu man sich das Viech dann überhaupt anschafft versteh ich zwar nicht, weil die wenigstens die Katze noch gegen Mäuse halten. Elendstourismus? Aber hey, jedem das seine.

          Ich finds wunderbar, dass du dich auf der Stelle erschießen wirst wenn du dir mehr als nen selbst geschienten Beinbruch einfängst – bravo, gut so. Das schont die Krankenkasse und ist generationenverträglich. Aber bitte nicht im Alter dann anfangen mit “Mimimi ich will noch leben… mimimi ich hab Angst vorm sterben” – sei keine pussy, tritt einfach ab, dein Sohn wirds dir danken. Dem bist du dann eh nur ne Last und er wird froh sein.
          Dafür brauchts keine halbe Mio. – Mann, wie maßlos selbstüberschätzt – ich schätz mal, ab 15 tausend ist die Schmerzgrenze erreicht, mehr nicht. Und auch nur wenn du noch selber scheißen kannst.
          Wenn nicht, dann sinds 0 Euro. Außer natürlich du versagst und der Spross wird ne degenerierte Pussy.

    4. rosi, ach ich liebe sie so sie:
      ok, ich würd auch keine 2k ausgeben für eine alte katze. Und ja, es ist im gesamten ohnehin seltsam was menchen mit ihren haustieren aufführen. Und auch wenn wir tiere fressen: leben bleibt leben — und wenn wir das vergessen, dann verlieren wir eine menge an dem, was uns menschen ausmacht.

      Aber ich wollte jetzt nicht klugscheißern, doch ich sags nochmals in anderen worten: dort, wo wir beginnen leben mit monetären werten zu vergleichen oder zu bezeichnen, da sind wir vom ewig ausgelutschten wort »faschismus« nicht nur nicht weit entfernt, sondern mitten drinnen.

      1. @goognose

        jeder idiot weiss. weeeenn die katze krebs im auge hääätte (was eh klar war das sie das nicht hat – die chance is 99 zu 1) dann kostet es 2000-5000… von daher gibt es min 3-5 super gründe gleich daheim zu bleiben…
        das einzige wofür ein tierarzt entfeeeeernt in frage kommt (und ähnliches gilt auch für den menschen) sind handwerliche dinge.
        sachen die schnell gehen. ein hauttumor mal kurz rausschneiden. dauert 5 min – kost “nichts” und kann sehr sinnvoll sein. ein gebrochenes bein.. sowas. ganz simple sachen.sachen die so simpel sind das man sie im grunde selbst wüsste und könnte. zb das eine grosse neue wucherung weg sollte 🙂 oder das bein gebrochen ist – man es schienen sollte.. sowas.. alles was tiefer geht. laboruntersuchungen bla bla.. medikamente usw kannst in 95% der fälle gleich bleiben lassen. kostet viel, bringt selten was. oft schadet es sogar.
        zumal die katze ja sogar schon 12 ist.. die fällt ja nich morgen um.. selbst wenn sie krebs hätte hätte sie noch min 1-2jahre wenn nicht mehr. dann ist sie 13 14 15 und wenn sie dann sterben sollte dann ist sie so alt das man es quasi unter altersschwäche laufen lassen kann.. in der natur werden katzen nur 8-10 jahre.. wie gesagt. total degeneriert.
        soll ich dir mal sagen wie naturburschen mit sowas umgehen?
        die sich da 10 mal härter als ich. ein hund der humpelt wird nicht aufgepeppelt 8 wo sondern erschossen. mein nachbar – ein echter urbauer.. wenn dem sein hund welpen bekommen hat die keiner wollte / brauchen konnte dann kamen die nach der geburt in einen sack und man hat drauf gehauen bis ruhe war.. und zwar ohne mit der wimper zu zucken. vollkommen normal bei leuten die in der natur leben. ps: wenn du über ne blümchenwiese rennst dann tötest du dabei ca 1 000 000 000 kleinsttierchen..
        du denkst nur nich dran 😉
        ihr habt halt alle schon eine total degenerierte susi und strolch denke..
        stell dir mal vor. vor 30 jahren war ich in einem normalen deutschen dorf der sentimentale hippie 😉 und jetzt bin ich der super harte knochen 😉

        ich schwör. in 30 jahren esst ihr keinen salat mehr. weil salat ja auch ein lebewesen is das man kuscheln muss 😉

        1. Super harte Knochen, ja? Jedesmal, wenn du degeneriert schreibst, glaube ich, du schaust in den Spiegel.

          Du merkst nichtmal, was für einen Mist du vom Stapel lässt.
          Du, mein ungebildeter Höhlenmensch, bist das, was man gemeinhin als asozial bezeichnet.

          In deinen Texten trieft die Überheblichkeit aus allen Poren.
          Leb dein Leben, wie du willst, du super harter Knochen aber laber doch nicht den Leuten ein Ohr ab.

          Dein ganzes Geschwalle davon, wie es in der Natur ist, welches du hier als Argumente für deinen Mist hinkotzt, outet sich nämlich als ziemlich inkonsequent, sobald du die Vorzüge der modernen Gesellschaft nutzt.
          Falls du nicht verstehst, warum, kann dir eh keiner mehr helfen.

        1. Darauf würde ich antworten, dass mir das egal ist weil ich dazu keine Bindung habe.
          Einem zuchttier das keine Beziehung zu einem Menschen hat, da wäre mir es völlig egal. Und da jede Kultur Anders, repektiere ich auch das Moslem/Juden Tiere Schächten, jedoch nur dort wo es legal ist. Oder das in Asien Hunde gegessen werden. Das Haustier eines jeden Veganer akzeptier ich, aber nicht die Kuh XY3272 auf der weide.

        2. Wegen dir ist bestimmt schonmal ein Regenwurm draufgegangen und mit deiner Kack-Logik von Konsistenz ist das das gleiche als hättest du nen Menschen getötet. Bitte stell dich den Behörden zur Einweisung du Mörder.

          1. 1. Es geht um BEABSICHTIGTES Töten, du absoluter Schwachkopf.
            2. Das Töten von Wirbeltieren (um die es hier geht) ist bereits strafbar.
            3. Schau nach, was Special Pleading bedeutet, du scheiß Volltrottel.
            4. Du bist dumm wie Scheiße. Lösch dich.

        1. Ich bin nackt unterwegs-sagste da auch nix? Vegan und Schwul? Is bei dir religiöser Welpenschutz was? Teamwork beim plündern und Autos abfackeln, aber Veganer-sowas wie ISIS auf Brot) Kleine Stinkmorchel (isn Pilz du Sack)

  9. Hab erst vor 2 Monaten einen Streit mit meinen Eltern (Boomer) angefangen, da ich ihr naives NPC Beta Gelabber über Biden nicht mehr ertragen konnte. Sie haben mir nicht geglaubt dass die neue Administration wieder auf imperialistischen Kurs geht und wieder den nahen Osten stärker “demokratisieren” würde. Ich sagte ich sei mir fast sicher es würde wieder damit anfangen, sich stärker in Syrien einzumischen und dass ich eine Entschuldigung erwarte sollte das alles 1:1 so passieren.

    Ich warte noch etwas bis es nicht mehr zu bestreiten ist, dann verlange ich diese auch ein.
    Wäre nicht das erste und auch nicht das zehnte mal…

  10. Kritik: Ich höre für Hot Schnitt auf zu zocken und gucke auch und dann das… Im Gegensatz zu Shlomos Kater hab ich jetzt wirklich Augenkrebs.

  11. Von dem inhaftierten Kremlkritiker Nawalny, dessen Freilassung unser Top Politiker der Grünen Robert Habeck im Interview mit Tilo Jung fordert kusieren Videos im Internet in welchen er Flüchtlinge mit Insekten vergleicht und die Erschießung dieser an den Grenzen fordert.
    Solche Aussagen sind keine Seltenheit bei ihm und bis heute hat er sich von keiner distanziert. Bevor er Blogger/Journalist wurde, war er Politiker bei der rassistischen Nationalen in Russland.

    Soviel dazu.

  12. Das Experiment wurde an uns auch durchgeführt. Aber es hat nicht geklappt.^^ Es war zu absurd, der Unterschied der Linien war nicht rießig aber eindeutig. Wenn es unklarer gewesen wäre, hätte es vielleicht geklappt. Sie haben btw, die “Schlauen” eingeweiht und uns Normalos damit getestet sozusagen.

    1. Waren mehrere “Normalos” anwesend? Dann würde das Experiment nämlich nicht funktionieren, da sich nun mehrere “uneingeweihte” Personen zu eine oppositionellen Allianz zusammenschließen können.

      Das Experiment zielt darauf ab, zu zeigen, inwiefern EINE Person bereit ist, sich gegen den Druck einer gesamten Gruppe zu stellen.

      Vielleicht haben sie auch getestet, ab welcher Personenanzahl der Konformitätsdruck nicht mehr ausreichend greift.

      Außerdem: Wer sagt, dass bei den Normalos kein “Eingeweihter” mit dabei war (geheim, natürlich)? Das ist nämlich auch ein interessantes Experiment zum Thema “Verantwortungsdiffusion”. (Kurzfassung: Wenn keiner den ersten Schritt macht, bleiben Leute beispielsweise in einem Raum sitzen, in welchen Rauch geleitet wird. Sobald jedoch die erste Person aufsteht, gehen plötzlich alle mit. Übertrage das mal auf das Asch-Experiment)

    1. Da alle vier Provider beim streamen deine Downlodrate auf null setzen, kann die Zwischenpufferung das nich ausgleichen und verliert dann den Ursprung. Ist also nicht dein Fehler, sondern willentlich gesteuerte Zensurmaßnahmen. Gegenbeweis-das ZDF stürzt nie ab.
      Es wird dir nichts anderes übrig bleiben als das Video downzuloaden (recht Maustaste – Video speichern unter drücken) und dir dann in aller Ruhe das Ding anzusehen. Danach löschen sonst scheisst sich die niedliche Susi den Speicher zu-bei Bedarf neu downloaden.
      Mehr “ruckelfrei” geht nicht und verlass dich drauf-es wird schlimmer werden. Bald kommt die Geatapo zu denen die Pfui-Sachen streamen.
      Versuchs mal.

    2. Bei mir läuft es immer einwandfrei. Sonst lad dir die Wabe doch einfach herunter. Rechtsklick aufs Video und dann “Video speichern unter…”.

  13. Hi,

    Wenn ihr das geldsystem nicht versteht, könnt ihr die jetzige Politik und die Krisen nicht verstehen. Das ist essentiell.

    Geld hat diverse Qualitäten wie einen inneren/intrinsischen Wert (Sack Kartoffeln, Gold..), Verfügbarkeit, praktikabilität und eine fest definierte Menge.

    Wenn diese Eigenschaften gegeben sind, kannst Du eine Wirtschaft aufbauen. Wenn nicht brauchst Du ein steuerndes organ: die Zentralbank.

    Sind alle diese Eigenschaften gegeben, vor allem die konstante Menge, profitiert die Gemeinschaft mit einem Wertzuwachs des Geldes in Form der produktivitätsrate.

    “gold ist Geld. Alles andere ist Kredit” (j. P. Morgan)
    Papiergeld war ursprünglich ein Anrecht auf Gold. Also man hätte zur Bank gehen können und mit seinem Schein Gold auslösen können. Diese Goldbindung wurde 1971 von Nixon temporär aufgelöst und bisher nicht wieder eingeführt. Der Dollar war damals mit 31? Dollar an eine Unze Gold gebunden. Der Anstieg des Goldes seitdem ist ein mass des Wertverlustes des dollars. Angeblich kann man mit Gold zur jeder Zeit das gleiche kaufen. Gold ist der Standard. Wie kommt es zu so einem Verlust? FIAT-Money
    Fiat lux kommt aus der Bibel und leitet mit “es werde Licht” die Schöpfung ein. Bei fiatmoney sind die Herrn des Geldes die Schöpfer und erschaffen Geld.
    Im Normalfall macht das die Zentralbank gegen Staatsanleihen. Wenn der Kredit gefordert wird, entsteht das Geld. Mit dem Zins erhält die Zentralbank zusätzlich die Macht die Geldmenge zu steuern. Ist der Zins hoch wird eher Schulden zurück gezahlt und Geld verschwindet, ist der Zins niedrig, werden Schulden aufgenommen und Geld entsteht. Wichtig ist hier der cantillon Effekt. Er besagt, dass die Hände die am nächsten an der schöpfenden Quelle sitzen, am meisten profitieren. Dieses Gelddrucken kurbelt im allgemeinen die Wirtschaft an, aber entwertet das Geld. Welches Szenario zeichnet sich mehr und mehr ab?
    Die Zinsen sind sehr niedrig und Geld/Schulden wird gedruckt. Also werden die Super reichen reicher, während die Geldmenge im Volk gleich bleibt und das Volk VERARMT!!! Die Zinsen sind inzwischen so niedrig wie noch nie und eine Erhöhung des Zins ist unwahrscheinlich, da sonst die Schulden ins unermessliche wachsen. Der heutige Standart der vwl zur GELDtheorie besagt, dass Schulden und negative Zinsen beliebig hoch sein können. Das ist das keynsianische Modell. Dagegen steht die österreichische Schule.
    Nun ja wie auch immer.
    Wenn der Zins so niedrig ist, die Schulden so hoch, wächst die Macht der Zentralbanken und deren gläubiger. Das sind monopolitische strukturen oder sozialistische volltrottel aus der Uni, die dann in die Politik gehen. Sie alle sind PLANWIRTSCHAFTLER. Das haben sie gemeinsam. Die einen sind dem freien Markt entwachsen, die anderen lehnen ihn ab, da er ihre Macht beschränkt oder besser da sie einfach machtgeile schweine sind.
    Die Zentralbank wird in so Zeiten also das Instrument, um planwirtschaft einzuführen. Und mit jeder neuen Regelung, werden zig neue Regelungen notwendig. Unsere Wirtschaft ist inzwischen so kaputt, dass wir kaum Wachstum haben und eine rückgängige Produktivität. Das schafft man nur in einem hoch kontrollierten Land. Es ist wie im sozialismus. Obwohl Bildung, Mittel und Volk fähig und vorhanden sind geht es bergab.
    Ein Bsp aus der heutigen Zeit? Das Ideal des Umweltschutzs, zerstört Produktivität. Ein einziger LKW braucht zig Lastenfahrräder um die gleiche Leistung zu bringen. Oder anders: die Leute haben einen dachschaden.
    Also der Status quo der Geldpolitik ist eine pervertiering. Der Zins ist negativ, die Schulden exorbitant und die Herrn sind machtgeile planwirtschaftler.
    Regieren wird so immer schwieriger. Dir fehlen die Mittel. Jede Unebenheit wird zur Krise. Jede Krise erfordert mehr Mittel. Der wachsende Schuldenberg erhöht die schwere der nächsten Krise oder besser verringert die losungskompetenz der Regierung in der Zukunft. Das ist eine wirkliche exponentiellle Kurve. Das Geld und die Zentralbank sind also das Vehikel in einen autoritären Staat. Diesmal läuft es etwas anders. Da ist die Verarmung nicht eine Konsequenz, sondern eine vorbedingung. Die Leute, ich sollte sie nur noch trottel oder schweine nennen, werden dem Kapitalismus die Schuld geben, da die Mehrheit auch diese Form des Staates will.
    Sie wollen Verantwortung und Freiheit nicht. Viel zu mühsam.
    Allerdings wollen sie auch einen Pool und den wird es leider nicht geben.
    Durch das Geld stolpern wir also von Krise zu Krise in einen autoritären Weltstaat. Planwirtschaft wollen Monopolisten, macht hungrige politiker/Regierungen und unsere Intelligenzja. Man einigt sich diesmal wohl auf eine Art sozialismus. Diese absolute Form lässt dem Individuum und dem Volk nichts mehr. Es wird nichts besitzen und wer nicht glücklich ist, wird in Lager gesteckt.
    Die Gelder werden schon bald direkt an das Volk ausgeschüttet. Bedingungsloses grundeinkommen entsteht. Macht und Schulden wachsen weiter. Ein wirklich entscheidender Schritt gegen den wir uns wehren müssen. Normale Banken – der freie “Geld” Markt – wird mehr und mehr obsolet. Das zerstört den freien Markt. Den Kredit bekommst du dann nicht, wenn du ein gutes Konzept hast und dich bestenfalls in deiner Region bewährt hast, du bekommst ihn, wenn die frauenquote und co2 quote stimmt. Wenn dann letztlich keine Banken mehr benötigt werden, ist die Zentralbank der alleinige ausschütter über das Geld und Geld verliert seine Bedeutung. Die Kopplung an Regierung und Intelligenzja ist dann absolut und man kann dann Geld mit einem sozialen kreditsystem gleichsetzen.

    Wie kann man das verhindern?
    Das Geld ist der zentrale Punkt und wie im echten Leben kann man nur das beste draus machen. Die Macht der Zentralbank beschränken oder sie unnötig machen. Und da kommt bitcoin und Gold ins Spiel. Das ist genau ihr heiliger Anspruch. Beide verhindern das schöpfen aus dem Nichts. Sie sind kein FIAT Geld. Bitcoin hat keinen intrinsischen wert, gold schon. I’m groben wars das. Ich hoffe ich habe das nicht umsonst geschrieben. Es ist das A und O und wird nicht an Schulen oder Universitäten gelehrt. Dafür irgendein genderschwachsinn. Kulturzerstörung beginnt und endet in der Vernichtung des menschlichen.

    1. Danke, hast du super erklärt einiges wusste ich zwar schon aber so knapp zusammen gefasst habe ich es noch nicht gelesen. Das werde ich mir auf jeden Fall screenshoten.

    2. Hi, schön und extrem richtig dargestellt. Hier ein kleines Fazit dazu als Hilfestellung.
      “Bitcoin hat keinen intrinsischen wert, gold schon.”

      Für Bitcoin keinen Furz von mir weil nicht real. Gold und Silber ist die Axt die das unmenschliche System zum fallen bringen wird. Nur basierend auf die Prägung von “Geld” als Wertesystem ist nichts mehr Wert wenn man erkennt, dass das ein Trugschluss ist und nur solange leben kann wie ich daran fest halte. Kurz gesagt-kein Geld keine Unterdrückung mehr.
      Handel nur auf Basis des Augenkontakts. Kartoffel gegen Edelmetall-ansonsten geh wieder. Machbar? Aber sowas von.

    3. Vielen Dank dafür.
      Im Grunde ist dies glaube ich vielen Klar, aber auch Ich fahre morgen wieder zur Arbeit und trinken meinen Kaffe, gehen mit dem Hund raus, freue mich auf meine Familie und gehen unzufrieden ins Bett.
      Der Goldene Löffel ist doch:

      Was exakt morgen verändern?
      Gruß

  14. Da ihr den Vorschlag bringt die “prachtvollste Straße in Chemnitz” umzubenennen, muss ich euch enttäuschen. So was gibt es da nicht. Es ist Chemnitz 😉 P.S.: Ich bin Ossi, ich darf das 🙂
    Macht weiter so Jungs, ihr haltet mich regelmäßig davon ab, den Glauben an die Welt zu verlieren. Danke dafür.

    1. Bin auch Ossi und fahre gelegentlich durch Chemnitz, aber da halte ich nicht mal bei BK. Da fühle ich mich selbst in Gera wohler.

    2. Und weshalb genau gibt es keine prachtvollen Straßen in Chemnitz? Die DDR gibt es seit 3 Jahrzehnten nicht mehr. Es gibt keine Ausreden, weshalb Ost-Städte wie Chemnitz (oder zumindest dessen “deutsche” Ecken) wie ein Shithole aussehen müssen. Ab an’s Werk.

  15. Bitte Intro Lied irgendwo eigenständig zur verfügung stellen!

    Es ist alleine schon ein tolles Statement, und ich würde es gerne teilen.

  16. Das ging schnell mit der Löschung auf youtube, um etwa 21 Uhr war Sense, schön das die Welt voller Alternativen ist.

    Schalömchen

    Franky

    1. Das Video wird nach Beendigung des Livestreams sofort von der Plattform entfernt.(Durch Shlomo)
      Durch diese Taktik besteht der Hauptkanal mit den Abonnenten noch.
      Wieso genau, weiß wohl so wirklich niemand.
      Es grenzt an ein Wunder.

  17. Thema: Heinrich-Böll-Stiftung UND (z.b) Friedrich-Ebert-Stiftung

    Die Videos der entsprechenden YouTube Kanäle sind GOLD. Meistens Aufzeichnungen von Vorträgen. Die Aufzeichnungen selbst sind Themen bedingt kein
    Unterhaltungsfeuerwerk, aber strotzend von absolut bizarren Weltsichten, verstörenden politischem Ideenreichtum, sowie sich daraus beim “Normalen Menschen” ergebenden RedPills, sobald ihm klar wird: Das meinen diese Doktoren und Professoren (!) tatsächlich vollkommen ERNST!
    – Die Videos haben zwar meistens nur irgendwas mit 150 Aufrufen in 2 Jahren,
    aber DA ist man direkt in der MATRIX-CPU der Orthodox-Progessiven, ohne das der ganze dummen, hirnzerfickten Müll für die Bevölkerung in ein verkauf bares Gewand geprügelt wurde.

    Ich hoffe inständig für Friedrich Ebert (RIP), daß er mit der Fresse nach unten vergraben wurde und die Abartigkeit, für welche sein Name vergewaltigt wird, nicht mit Ansehen muss.

  18. Die 50zloty sind schon vergleichbar mit 20€, wenn man es absolut großzügig. Aufrundet. Im Städtischen sind die Preise im allgemeinen ziemlich vergleichbar mit dem Umrechnungskurs in Deutschland. Das Klischee vom billigen Einkaufen in Polen ist absolut überholt. Mittlerweile haben die davim allgemeinen mehr mit dem Westen gemein als wir. Gruß von einer Halbpolacke.

    1. Ich bin ein Beispiel der Bildung in diesem Land !

      Keine Sau versteht “Ja ritti geil” , da war “Kill me please” im ersten Duke Nukem informativer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :