48 Gedanken zu “Sahrer versuchts mal mit Zahlen”

  1. solange die 5 euro nutten noch am straßenrand stehen ist alles gut, aber die werden auch immer hässlicher und manche kann man nicht wirklich von transen und strichern unterscheiden.

  2. Hier findet ihr 847 Kriminalstatistiken + diverse Verbrechenskarten,Karten mit Vergewaltigungen,sexuellen Belästigungen etc. + diverse Listen mit tausenden Einzelfällen aus Deutschland,Österreich und der Schweiz sowie facebook und twitter Seiten mit Einzelfällen + Listen mit Bränden in Asylheimen + Listen mit Massenschlägereien,Exhibitionisten,Schwimmbadgrapschern,Messerattacken,
    Grundlose Attacken,Sexuelle Belästigungen + Ehrenmorde +
    No Go Zonen in Bonn,Deutschland,Frankreich,Schweden,West Europa,Weltweit + Heiratsschwindler + Liste mit Morden/Mordversuchen durch Flüchtlinge + Straftaten und nicht natürliche Todesfälle in Asylunterkünften in Sachsen + Meldungen über Islamischen Terrorismus + Sozialhilfebetrug + Angriffe auf Polizisten + Karten von Rockergangs in NRW sowie Standorte der Osmanen Germania + 60 Studien über das Zusammenleben verschiedener Völker + eine Liste mit mehr als 32000 Weltweiten Terrorattacken +Kirchenschändungen in Frankreich +Vergewaltigerbanden in UK seit 1975 + Spielsucht-Psychische Auffälligkeiten-Übergewicht-Bildung bei Immigranten + Bevölkerungsentwicklung in Deutschland,Österreich,Schweiz,Dänemark,USA + Antichristliche Attacken in Europa + Messerattackenkarte in Berlin + Verbrechensmeldungen aus den USA geordnet nach Sexverbrechen,Gewalt,Betrug etc. + Schizophrenie bei Migranten + Inzucht + Massenschiessereien in den USA

    Die Listen etc. beruhen auf Polizei und Pressemeldungen.
    https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

  3. also, shlomo regt sich hier auf, weil nur frauen befragt wurden zum thema sexuelle belästigung. was denkt er denn wie viele männer sich von frauen sexuell belästigt fühlen? dieser vergleich ist absurd, genauso absurd als würde shlomo sagen: ja gut, 90% aller anschläge weltweit gehen von muslimen aus, aber hat man auch mal muslime gefragt, wie oft sie opfer von anschlägen wurden? ….. genau die gleiche scheiße. wir haben so viele probleme in drl. und shlomo sucht sich ein no name video irgendeiner tussi heraus und schürt bei typen noch mehr hass auf frauen. verstehe den sinn solcher videos nicht. von migration, über unser bildungswesen durch corona bis hin zu den korruptionen der politiker sucht sich shlomo in seiner freizeit so ein bullshit video heraus, was nirgends irgendwo relevanten einfluss haben wird und keienr von uns ohne ihn jemals gesehen hätte. dass es mehr tage für mädchen und frauen offiziell gibt, die ebenfalls niemanden interessieren und es nur 3 tage für männer gibt, wird hier irgendwie als porblem stilisiert, sry kann ich nicht verstehen. hätte shlomo dahingehend etwas neutraler eingeschätzt.

    1. Ich muss auch sagen dass ich sexuelle Belästigung iSv von Fremden Kunden oder Patienten an Po/Brüsten begrabscht werden oder Männer die sich öffentlich auf einen befriedigen schon mehr als einmal erlebt habe. Das gleiche gilt für meine Freundinnen und wir arbeiten nicht auf dem Strich und ziehen uns auch normal an. Es ist beim besten Willen keine Rarität dass sowas passiert; es ist auch nicht traumatisierend aber nur dumm angeschaut werden ist es halt auch nicht.

    2. “no name video irgendeiner tussi”
      Dass diese Tussi durch die GEZ zwangsfinanziert ihre Ergüsse unter die Menschheit bringen darf, ist dir entgangen? Konsequenterweise sollte diese Frau nur die Hälfte ihres Gehaltes ausbezahlt bekommen, denn von bösen Männern will diese gute Frau doch sicher nicht bezahlt werden.

      “dass es mehr tage für mädchen und frauen offiziell gibt, die ebenfalls niemanden interessieren und es nur 3 tage für männer gibt, wird hier irgendwie als porblem stilisiert”
      Nein, da wird nichts als Problem stilisiert, es zeigt nur auf dass Frauen durch diese Tage ganz offiziell mehr Aufmerksamkeit bekommen als Männer! Wäre es umgekehrt würden genau diese Frauen von Unterdrückung und Sexismus reden.

    3. Und was ich fast vergaß
      “und schürt bei typen noch mehr hass auf frauen”
      Schlomo schürt also bei Männern Hass auf Frauen dadurch, dass er die genannten Zahlen ins richtige Verhältnis setzt?
      Umgekehrt wird doch ein Schuh draus, das ständige Gejammer über eine angebliche Schlechterstellung von Frauen durch Männer schürt doch bei Frauen den Hass auf Männer! Komischerweise sind solche Hassvideos von Frauen niemals Thema bei den steuerfinanzierten “Faktenfindern”.

    4. Es ging Shlomo bei dieser Aussage bzg Frauen die schonmal sexuell belästigt wurden, darum dass die Statistik und daraus folgende Annahmen falsch sind, wenn man nicht berücksichtigt, dass nur Frauen und keine Männer befragt wurden.

      Und ey… ich wurde schon einige Male von Frauen komisch angemacht, die am liebsten gleich mit mir in die Kiste wollten, auf der Straße mit “in meine Arme schmeißen” und noch 2 Stunden mit mir sein, reden und laufen wollen, in Clubs (nicht ganz nüchtern) unbedingt einen mir ausgeben wollen (nicht nur alc. …) mit mir eng tanzen wollen, oder auch über social media wie Instagram (darüber schreiben was sie gerne machen wollen würden, bis man sie blockiert).

      Die Frage ist nur irgendwie ob das Belästigungen waren. Ich habe mich bei allem belästigt gefühlt, aber dennoch zu einem gewissen Teil auch mitgemacht, es war unangenehm und auch peinlich, ich fand es aber trotzdem verständlich oder sogar mutig und auch lustig. Die waren halt horny.

      Das Ding ist, wenn ich auch auf die horny gewesen wäre, dann wäre das das Spiel, dann wäre ein mir in den Schritt fassen keine sexuelle Belästigung, es kommt also irgendwie immer darauf an wer, was, wann und wo macht.

      Ich kenne auch schwule Männer, die auf mich stehen, die einfach alles sagen was sie sich gern wünschten und von denen wurde ich auch belästigt, dass sie sich wünschen ich solle sie in den A. f*cken oder sie wollen mir jetzt einen blasen. Das hat dann einfach darin geendet, dass es mich halt genervt hat und ich mich nicht mehr mit denen treffe und keinen Kontakt mehr habe, und sie digital geblockt habe.

      Wenn ich befragt worden wäre hätte ich vermutlich geantwortet, dass ich zwar etwas mehr von Frauen, aber im Rahmen der Messungenauigkeit gleich viel von Männern und Frauen sexuell belästigt worden bin, als Mann.

      Shlomo nimmt sich halt einfach ein Video von ner Frau, die irgendwie scheiße labert und kommentiert es lustig, natürlich ist es vollkommen egal wie viele Frauentage es gibt wtf lul aber ich finde es unterhaltsam wie die Frau wirklich alle anderen Tage als Männertage darstellt, alles was er dann sagt ist natürlich ironisch oder höhnisch.

      Ich fand dieses Video sehr gelungen. Ich finde aber auch er mobbt sie ein bisschen. Das ist halt der Stil. Die Frau gibt halt eine Steipvorlage dazu, ihr diesen Fallrückzieher im Tor zu versenken. Man könnte aber auf genau die gleiche Art und Weise sich auch über genau dieses Video lustig machen und erklären was Shlomo wann sagt und erklären wie hochnäsig und narzistisch das ist und könnte dann Shlomo so darstellen wie er die Sarah

      Was macht es für den prozentualen Anteil von Attentaten, die von Muslimen ausgehen, für einen Unterschied wie viele Opfer muslisch sind? Das verstehe ich nicht und kann man auch nicht mir den Männern die nicht befragt wurden vergleichen.

  4. Als der Bundesgerichtshof (der kann nur einen Streitwert in Euro urteilen-also Knatter eben nur) urteilen sollte, wie hoch der Schadensersatz einer plattgefahrenen Mutter (also eine Tote) real ist, beauftragte er einen Gutachter, der diese Zahl ermitteln sollte (hat was von Scharia, war aber so). Geklagt hatte eine Frauenbewegung, die den Fahrer (war ein Mann, bei Frau hätte man nicht geklagt) zum zahlen verknacken wollte. Er sollte ordentlich bluten, die Schwanzratte.

    Im Ergebnis des Gutachtens kam heraus, dass wegen der zahlreichen technischen Hilfsmitteln ( Spülmaschine, Waschmaschine etc.) welche einer Mutter zur Verfüngung stehen und die Kindergartenfreizeit dazu noch die “Mutter und Hausfrau” so ziemlich in den Dauerurlauber angesiedelt sieht, als in den Todesjob eines berufstätigen Mannes, welcher noch dazu wegen dem Feminismusdruck an Wochende zuarbeiten darf. Es bestand also die Gefahr, dass man mit der Festlegung eines Geldwertes einen Präzedensfall des BGH feststellt, welcher dann für alle Zeiten gelten würde.

    Die Klage wurde zurückgenommen und bis heute nie wieder eingereicht. Deswegen kann (und wird) bis zum heutigen Tage das Mösenspiel bis zum erbrechen fortgeführt und ausgebaut.

    Hier was nützliches zum angucken:
    https://www.youtube.com/watch?v=m6OWA80zUkk

    Esther musste das göttliche Fotzenland Deutschland verlassen, nachdem sie von Kampfmösen wie Bosettt fas ermordet wurde.

    So, nun ist Schluss mit rasierten Muschileckergeschwafel seitens diesem zerfotzen Themas!

  5. Da das Einblenden von halbnackten Frauen die Frauen erniedrigt. Sind wohl lesbische Frauen die Playboys kaufen und zu lesebpornos masturbieren wohl schreckliche Menschen und auf den Christopherstreetday die Dorf sexualisiert einkaufen auch. Oder doch nicht und es ist Doppelmoral im Spiel?

  6. Gott, ich bin ein Mann und wurde auch schon oft genug lange angeguckt. Also muss ich ja laut der Statistik auch sexuell belästigt wurden sein.

  7. kleine anmerkung zum video, wenn diese dame die aktuelle migrationspolitik unterstützt und kriminalitäts unterschiede leugnen sollte würde ich beispiele im video zeigen oder es weglassen. so wirkt es leicht migrantenfeindlich um migrantenfeindlich zu sein auf leute die deine übrigen videos nicht kennen oder lassen eine obsession vermuten. außerdem sollten alle 343 übrigen tage im jahr in “tag des patriachats 1-343” unbenannt werden.

  8. Das war sehr gewagt mit der Untervögeltet und hat ihre Tage von ihr. Schon Mal was von Incel gehört und schwanzgesteuert. Das findet man so bei der Heute Show und so nicht mit den Incel etc… Die Kritiker finden es natürlich gut Frauen zu erniedrigen und sind nicht einfach Leute die keine Diskriminierung sehen. So wie viele zurecht in den hohen Anteil von Knastis und tötlichen Arbeitsunfälle keine Diskriminierung sehen. Oder irre ich mich da und den Leute geht einen ab wenn Männer zu unrecht eingesperrt werden und bei der Arbeit sterben? Männerrechtler die so ankommen sollte man nicht ernst nehmen, da müssten die dritte Welle Feministin doch verstehen.

  9. Also, wenn ne Frau (in meinem Job) nur ca. 75 Prozent meiner Arbeit machen muss (wegen “Schonung” … Z.b. ne Frau darf keine 200 l Fässer packen, weil es sich negativ auf ihr Fähigkeit zu gebären auswirken könnte ….), Sie aber 94 Prozent meines Gehaltes bekommt, obwohl sie weniger arbeiten muss … Dann ist das frauenfeindlich ? …. Wirklich … ?

    1. Man kann den gesamten erpresserischen, gewaltätigen Rundfunk nicht mehr ernst nehmen, daher sollte alles unter “Comedy” hochgeladen werden…

  10. War alles schon 2001 mehr als bekannt, dass das hier alles ein einziges Lügengebilde war und ist und ja, alle Frauen (inklusive meiner drei Töchter) finden diese Lügenfratze sowas von gut. Ich kenne nicht ein weibliches Wesen was diese (wenn auch von dir hier auf neuesten Stand gebracht) kruden Lügen nicht liebt, unterstützt oder sonst wie lustig mit trägt. Solltest du eine kennen welche die Wahrheit “wissen will”, so teste sie ausgiebig denn sie wird definitiv lügen. Notfalls um dich zu ficken-vertrau mir.

    Hier mein Beweis das Bosetti lügt:

    https://www.amazon.de/Frauen-bessere-Menschen-Plädoyer-selbstbewussten/dp/3896023829

    Hier meine Leibgarde, ich bin hinten der Ansager. Tolle Mädels sind das, nicht so eine Bosetti-Mädchenmuschileckerin die auch noch bezahlen muss.

    https://www.youtube.com/watch?v=PBadAKwas5s

    War Lesbenratte Rosi schon da?

  11. “Wenn ihr den Feminismus loswerden wollt, solltet ihr den Sexismus bekämpfen.”
    Haben unsere Opas, Omas, Mütter und Väter gemacht.
    Hat nicht geklappt!

  12. Die Bosetti wäre bei einem Türkenpuff-Hopping zwischen Essen,Gelsenkirchen,Duisburg,Köln und Oberhausen super aufgehoben.
    Immer Frauentag,Topverdienst und nette Chef*innen.
    Üsch schwör.

  13. Wenn “Ein guter Tag zum Sterben” ein Politvideo und kein Disstrack wäre, dann wäre es dieses hier! Ihre Daten komplett zerlegt, ihre billigen Psychospielchen madig gemacht und ihren Komikversuch komplett durch den Kakao gezogen! Hut ab Shlomo, dein Donnerstagsvideo ist mit Börsenöffnung am Montag immer das Highlight der Woche! In diesem Sinne, meddl on!

  14. vielen dank für die blumen, vielen dank wie lieb von diiiir. oh warte das war ja von gestern… Fick dich und deine blumen, ficke dich und diene miiiiir.

  15. Dass es keine Zahlen zur Täterherkunft der Beziehungsgewalt ist nicht richtig (https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/Lagebilder/Partnerschaftsgewalt/partnerschaftsgewalt_node.html). Hier erfährt man, dass ein Drittel der Täter keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Interessanter ist jedoch die Entwicklung seit 2015: Die Gewalt ist um 10 % gestiegen (rund 10.000) und dieser ist fast vollständig auf die Gruppe der Neuzugewanderten zurückzuführen (Gewaltanstieg um 33 %).

    Auch interessant ist, dass die Beziehungsgewalt gegen Männer 20 % beträgt und damit deutlich höher liegt als wohl die meisten schätzen würden. Es ist schon abartig, dass der Mainstream stets diese Opfer gezielt ausblendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :