75 Gedanken zu “Kirchen-Schlepperboot hisst Antifaflagge & Fake NDR-Doku über Prostitution – HW#89”

  1. Shalömmchen Shlomo und Kasper! Zum Thema “Corona Klinik geschlossen” möchte ich folgendes sagen: Ich bin Sterilisationsassistent, was bedeutet ich habe gelernt wie man Instrumente, Flächen und Räume steril, bzw. desinfiziert hält. Meine Ausbildung umfasste ebenfalls die Themen Bakteriologie und Virenkunde. Ich könnte also quasi überall auch als Hygienebeauftragter (Zusatzausbildungsblock f2) arbeiten und Mängel in Sachen Hygiene und Ansteckungswege aufzeigen und Leuten die damit nicht so bewandert sind, Lösungen aufzeigen. Als die Pandemie begann, dachte ich, damit bin ich der Mann der Stunde und habe ich bei ca 20 Zahnärzten, Ärztehäuser, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen beworben. 2 Antworten kamen, keine Einstellung. 18 haben nicht geantwortet. 1 Jahr später, als die Pandemie mittlerweile zum Hauptthema wurde und schon ordentlich gute und schlechte Maßnahmen ergriffen worden sind, nochmal das Gleiche, nur andere Arbeitgeber, 3 Absagen, der Rest unbeantwortet. Ob das daran lag oder liegt das ich eine ähnliche Meinung habe wie IHR und sie unter meinem Klarnamen auf FB kundtue (Ich weiß, ist zwar Ehrlich, aber in dieser Zeit leider dumm wie ich später merkte und Ihr bestimmt ja auch wisst was ich meine) oder ob diese AG einfach ignorant oder sonst was waren weiß ich nicht! Wollte es nur mal anmerken. Ich habe die Hauptausbildung mit 1.3 und die Zusatzqualifikation mit 1.0 abgeschlossen, und KEINE Gehaltsforderungen in der Bdewerbung gestellt. Daran kann es eig. nicht liegen.
    Tolles Format, auf das ich leider VIEI zu spät aufmerksam wurde. Nun ein treuer Fan hier, der die letzten 3 Wochen fast alle Videos von Shlomo und mehrere HW geschaut hat. Wenn ich mich mehr mit Livestreams usw. auskenne, komme ich bald auch live und werde donaten. Dafür muss mein Sohn mir aber erklären wie das alles geht, da bin ich nämlich ein “Technik Opa.” Er allerdings ein Genie (Von meiner Warte aus) Also, bis bald!

    (Ps: Rechtschraibfela können gesammelt werden und später gegen Gummipunkte eingetauscht werden. Meistens entstehen sie wenn ich viel zu schnell schreibe)

  2. [3:33:00] “Zoroastrismus – keine Ahnung was das ist.” -> schwere Bildungslücke für jemanden, der sich sonst so ausgiebig mit Weltreligionen (Islam) beschäftigt. Zoroastrier gibt es übrigens heute noch, etwa als Minderheit im Iran, wo sie aber unterdrückt werden.

    1. Das erklärt, weshalb so viel UNFASSBARE SCHEISSE geboostet wird. Kein Schwein würde sich so einen DRECK freiwillig reinziehen. Es ist alles anorganisch.
      Aber irgendwie stimmt mich das auch optimistisch. Sie müssten die Propaganda nicht derartig hochschrauben, wenn sie nicht eine Scheissangst vor Freidenkern hätten.

  3. 43:50 Das ist doch 100 prozentig nicht die selbe Person, ihr Profilbild sieht auch ganz anders aus. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Mensch so hasserfüllt gegenüber den eigenen Eltern sein kann.

    Aber vielleicht liegt das auch nur daran, das ich eine normale Kindheit hatte und im Begriff von menschlicher Empathie und gesundem Menschenverstand bin. Also da müssten die Eltern schon echt absolute Soziopathen sein.

  4. KRITIK.
    Kasper hat gesagt, dass 3000 Intensivebetten abgebaut wurden.
    So wie ich das verstanden habe, wurden keine Betten tatsächlich abgebaut sondern die Anforderungen um eine Pflegeleistung als Intensivbetreuung zu klassifizieren haben sich verändert.
    Im Kern der Sache bin ich aber trotzdem bei euch. Natürlich geht es nur darum, keine Krise ungenutzt zu lassen.

  5. auch ganz wichtig, da müssen wir alle die gleiche Scheiße glauben und erzählen: An Corona stirbt keiner, an der Impfung sterben alle und deren Haustiere und Facebookfreunde!

  6. Probiert fleicht mal, am Anfang einen Disclaimer einzublenden (fleicht auch in der Videobeschreibung). Ihr wisst schon, wie bei South Park früher. Fleicht werden die Videos dann nicht weggelöscht. Versuch wär’s wert.

    Sollte halt Punkte enthalten wie “Dies ist ein Unterhaltungsprogramm” und “Dieser Livestream enthält politische Meinungen, Themen und Ansichten, welche manche Zuschauer als anstößig empfinden könnten. Falls sie dies nicht wünschen, schließen Sie bitte jetzt den Tab oder navigieren Sie wo anders hin. Mit dem Weiterschauen stimmen Sie zu, diese Inhalte konsumieren zu wollen” oder so ähnlich. Halt alles was so in richtung “consent” geht.

    Alles andere, wofür ihr Probleme bekommen könntet (Wahlmanipulation 2020, Coronavirus), müsstet ihr fleicht kreativ umschiffen, z.B. in dem ihr sagt “In einem fiktiven Land namens United States of Amiland gab es eine Wahl, bei der ein Mogul gegen ein Gemüse angetreten ist.” usw.
    Dann kann euch keiner was. Ist alles immerhin fiktiv bzw. ihr besprecht ja nur einen Roman, den ihr mal gelesen habt (oder vorhabt, zu schreiben) *zwinkerzwinker*

  7. Also ich bin absolut FÜR das bedingungslose Grundeinkommen! Es gäbe nichts besseres! Man muss sich nie wieder Sorgen ums Geld machen, kann tun und lassen was man möchte und ist nicht mehr zum Arbeiten gezwungen! Ich kann ‘Kasper’ absolut nicht verstehen warum er dagegen ist. Und vom finanziellen her würde sich nicht wirklich etwas ändern. Denn wenn es das bedingungslose Grundeinkommen gäbe, bräuchte es Sachen wie Harz4, Rente, Kindergeld, etc. nicht mehr. Denn jeder hätte dann ja ein Einkommen. Wieso sind es immer diese arroganten Mittelständler die auf die armen Harz4-Empfänger und co. herumhacken, anstatt auf die Reichen, die genau so nicht arbeiten, kaum bis gar nichts für die Gesellschaft beitragen aber dennoch einen fetten Batzen Geld haben? Viel mehr als man zum leben überhaupt braucht…

    1. “Die Reichen” arbeiten also nicht? Sind die durch himmlische Fügung zu Geld gekommen oder gehört zur Gründung, Förderung und Erhaltung großer Unternehmen mit Verantwortung für Mitarbeiter, Subunternehmer letztendlich auch der eigenen Existenz vielleicht doch eine Menge Arbeit, Fleiß und Mut, die einem Harzer fehlen.
      Wenn du für dein Tägliches Auskommen nicht bereit bist etwas zu leisten, dann bitteschön. Aber erwarte nicht, dass für deine Faulheit jemand freiwillig zahlt.

      1. Nicht OP, aber:
        Technisch gesehen sind auch Reiche faul, da sie andere für sich arbeiten lassen, statt es selbst zu tun.

        Jedoch entsteht insgesamt betrachtet durch die Faulheit der Reichen auch etwas von Wert. Etwas, das viele Leute erreichen kann, dank mehr oder weniger freier Marktwirtschaft.

        Probleme entstehen dann, wenn sie Gewinne privatisieren, Verluste jedoch sozialisiert werden (also auf den Steuerzahler abgewälzt werden, siehe too-big-to-fail und andere Dinge, die im Grunde genommen Hartz4 für Reiche darstellen). Thema würde jetzt zu weit führen, also belasse ich es dabei. Alles differenziert betrachten usw. usf.

    2. Wieso sind es immer diese symptomlos Intelligenten Harzer, die ständig in die Hand beißen wollen die sie füttert. Wird total schön und super, wenn sich niemand um Geld sorgen braucht. Dann ist der Tag gekommen an dem die Tonys dieser Welt begreifen das der fette Batzen Geld nicht essbar ist. Den entweder will Bauer Müller die bedingungslosen (wertlosen) Papierzettel nicht oder er sah sich gezwungen den Zwang seiner intensiven Arbeit beenden.

      War total schön im real existierenden Sozialismus: Ich war so glücklich als ich eine leere CocaCola Dose geschenkt bekam.

    3. Vermutlich verstehst du das nicht, da du keine Ahnung von Wertschöpfung, menschlichem Verhalten und Wirtschaft hast.
      Wenn du ohne Gegenleistung Gelder auszahlst wirst du einen totalen Zusammenbruch hast.
      Das Geld möchtest du ja von den Reichen nehmen. Diese würden dann das Land verlassen und ihr Geld mitnehmen.
      Damit hättest du Ausgaben ohne Einnahmen. Also für jeden mal verständlich: DAS GEHT NICHT!
      Der Staat erwirtschaftet nichts. Er nimmt es nur den Leistungsträgern weg um es dann zu verteilen.

      Mit freundlichem und marktwirtschaftlichem Gruß

      Steve

    4. Ich war auch mal für das “bedingungslose” Grundeinkommen.
      Jedoch rechnet sich das nicht. Es wäre zudem ein extremer Pull-Faktor.

      Grundeinkommen MIT Bedingungen wäre vielleicht teilweise umsetzbar (und im Zuge der Automatisierung wahrscheinlich sogar notwendig).

      In den USA, erhalten Bürger derzeit Stimulus-checks, teilweise ohne aktiv zur Wirtschaft beizutragen (gezwungenermaßen da Lockdown). Daran könnte man ablesen, ob so etwas funktioniert. Ich bezweifle es.

      Angeblich wurde 22% des Geldes, welches derzeit in den USA in Zirkulation ist, in 2020 gedruckt. So etwas kann schnell in einer Hyperinflation enden.

    5. Ironisch oder bist du wirklich so blöd?
      Wenn dir NIEMAND deine Kartoffeln anbaut, was willst du fressen? Denn klar dürfte sein, wenn es Kohle für lau gibt, gehen hauptsächlich die Leistungsträger unserer Gesellschaft in ein anderes Land, inkl. mich selbst. BTW fun fact, ca. 8 mio Menschen halten Deutschland am laufen, (tragen effektiv zum BIP bei) der Rest ist nicht unwichtig aber generiert keinen Wohlstand (Beamte, Feuerwehr, Polizei, Soldaten etc. tragen logischerweise kaum zum BIP bei, diese PROFITIEREN von der Arbeitenden – den Diese bezahlen ihr Gehalt). Also Vollpfosten, wieso soll ich zur Arbeit gehen und dort etwas herstellen, wenn dein TAUSCHMITTEL NICHTS ist? Achso, zu viel Richard David Precht gehört? Dann ist alles klar, die Roboter bauen deine Kartoffeln an! Viel Glück damit!

    6. Reiche Zahlen 50% Steuern. Und wenn du mal was anderes als deine Hartz 4 Geissens anschaust gehen die im Gegensatz zu dir auch arbeiten.

    7. Das Geld für das bedingungslose Grundeinkommen kommt aus Steuereinnahmen, also von Netto-Steuerzahlern bzw. “arroganten Mittelständlern”. Vom Finanziellen würde sich einiges ändern, da das bedingungslose Grundeinkommen bei den bisherigen Konzepten von Linken, Grünen und SPD mehr kostet als die bisherigen Sozialleistungen, deshalb fordern sie ja auch Steuererhöhungen, die wieder die “arroganten Mittelständler” betreffen, da Geringverdiener unter dem Steuerfreibetrag liegen. Dass das bedingungslose Grundeinkommen mehr kosten wird, kannst du auch Überall nachlesen, vom Handelsblatt bis zum Wahlprogramm der Linken.
      Die Superreichen, die nicht arbeiten, zahlen sich ihr leben zumindest selbst, im Gegensatz zu denjenigen die Geld vom Staat beziehen, dass dann nicht in Infrastruktur fließen kann und zahlen dazu noch Vermögenssteuer für Harz4-Empfänger&Co.

    8. Ah das bedingungslose Grundeinkommen… ein utopischer Traum. Woher kommt denn das Geld her? Geschweige dessen macht das einen noch abhängiger auf einen Staat der an sich cringe ist.

    9. Was hat der BGE mit Rente, Kindergeld und Co. zu tun? Und wieso braucht es das eine um theoretisch das andere abzuschaffen? Ein BGE würde sicherlich mit bspw. einer Rente verrechnet werden, denn es würde bei einem Großteil natürlich unter dieser liegen… Sollten Kinder 1:1 das selbe BGE erhalten wie Erwachsene, wäre es quasi eine massive Erhöhung des Kindergeldes… Das selbe gilt für H4 außer es gibt eines Verrechnung mit Miete und GKV…

      Wenn der Markt weiß, dass jeder ein bestimmtes Einkommensniveau hat, dann passt der Markt seine Preise an. Sprich die Lebenserhaltungskosten gehen (massiv) rauf.

      Wenn jeder mit der Einstellung rangeht nicht mehr zu arbeiten, dann kann der Sozialstaat auch nicht finanziert werden… Außer mit Gelddrucken und dann zieht die Inflation an… Weiterhin geht Knowhow verloren, weil die faulen Deutschen nicht mehr arbeiten und zu 100 % von Ausland angewiesen sind. Interessant wird es dann bei der Wartung der Infrastruktur…

      Der Unterschied ist, dass die H4’ler keine Firmen besitzen, die Arbeitsplätze schaffen, Infrastruktur bauen etc. . Und dadurch entstehen ebenfalls Arbeitsplätze. Auch konsumieren die auch keine teueren Luxusprodukte, die teilweise auch zu technische Weiterentwicklung und ganz klar Arbeitsplätzen führen.

      Und wer im sozialistischen Europa nicht mitbekommen hat, dass Reiche hier unter Dauerbeschuss sind, die leben in einer Blase, sind arrogant oder verbreiten Falschmeldungen. Vielleicht war ihr Beitrag aber auch nur Satire… Hoffentlich…

    10. Du zahlst es halt an deutlich mehr Leute (da bedingungslos). Man kann vielleicht argumentieren, dass arme Menschen einen relativ gesehen größeren Teil (insb. lokal) ausgeben (da man eben nicht unendlich viel für Miete und Essen zahlen kann), aber andererseits schwächt man damit wie mit allen sozialistischen Politiken den Wirtschaftsstandort Deutschland, und damit möglicherweise langfristig uns allen.

      Ich fände es besser, eine negative Einkommenssteuer einzuführen (allerdings wie bei allen Sozialprogrammen nur, wenn gegen Einwanderung ins Sozialsystem etwas getan wird).

      Damit hast du ein bedingungsloses Einkommen für arme, man hat nicht das alte Steuerklassen Problem (das du manchmal mit Harz mehr verdienst als mit arbeiten) usw.
      MMn ist das einfach das bedingungslose Grundeinkommen, aber in einfacher durchsetzbar und effektiver.

      Empfehle Milton Friedman hierzu

  8. Jungs, ich schätze eure Arbeit sehr! Auch dass man hier frei kommentieren kann etc. Nur BITTE, schaut, dass ihr das mit den Downloads hin bekommt. Ich benutze ein VPN und den TOR Browser und jedesmal wird der Download mittendrin gecanceled. Ich brauche vier bis fünf Anläufe um die Datei runter zu laden, wenn ich Glück habe… LG.

  9. Je mehr ich mich mit dem Talmud beschäftige, und dem asozialen Dreck der darin steht, desto mehr frage ich mich, welchen Kampf DU hier wirklich führst? Ich stimme dir wirklich in nahezu allen Dingen zu, aber eines verwundert mich. Du erzählst du bist Jude. Warum bist du Jude? Glaubst du an den Dreck der im Talmud steht? Warum sonst sollte man sich selber als Jude bezeichnen.
    Es gibt zwei Möglichkeiten. Du kennst den ganzen Dreck nicht, der im Talmud steht (kann ich mir bei deinem Wissen nicht vorstellen), oder….das kann ch mir sparen. Du bist dann nicht besser als die Moslems. Jabmuth 57b, Jabmuth 60 a, Aboda zara 37a Und erzähle mir nicht das würde man falsch interpretieren.

    1. Soweit ich weiß ist Schlomo Atheist. Das mit dem Juden ist eher so ein Running Gag, da er mal nen Gentest gemacht hat, wo raus kam, dass er zu einem ganz geringen Anteil jüdisch ist. Darauf bezieht er sich bisweilen gerne, da viele Sjws etc. sich auch häufig, durch einen verschwindend geringen Anteil, einer Minderheit zuordnen. Er nimmt das Ganze damit lediglich aufs Korn. Ich bin mir sicher, dass er den jüdischen Glauben so sehr für Bullshit hält, wie den christlichen und den muslimischen. Er hat diesen jedoch meines Wissens nach nie groß kritisiert, da er im Vergleich zu den Anderen eher unbedeutend ist und Kritik am Judentum ihm auf YT noch mehr Stress beschehrt hätte, als Kritik am Islam

      1. Nachdem was ich so die letzten Monate über die J…en erfahren habe, bin ich mir da nicht mehr so sicher. Bzw. komplett anderer Meinung. Warum hat die Regierung uns all die Moslems ins Land geholt? Damit wir meinen, dass wäre unser Feind. Und der wahre Feind hat leichtes Spiel. Ich kann die Moslems auch nicht ab. Aber der Feind meines Feindes ist mein Freund. Befasst man sich mit dem Beginn des ersten Weltkrieges und wie es zum 2. Wltkrieg kam und nicht nur bei youtube schaut, wird einem einiges klar. Auch Aussagen von Churchill sollte man sich mal reinziehen. Hier läuft was ganz gewaltig falsch. Dagegen ist das Problem mit den Moslems fast zu vernachlässigen. Um eine Diktatur zu errichten muss man die Menschen spalten und gegeneinandr aufhetzen. Das haben die Deckigen in der Politik die letzten Jahre sehr gut hinbekommen.

    2. Er meint damit seinen Genotyp. Er hat mal seine Gene untersuchen lassen und es kam heraus, dass er zu einem niedrigen, einstelligen Prozent Ashkenazi ist.

    3. “Warum sonst sollte man sich selber als Jude bezeichnen.”
      Abstammung/Erbgut. Denn “Jude” ist auch eine Ethnische-Zugehörigkeit / Rasse. Sie bezeichnen sich selbst als eigenständige Rasse. Um die Israelische-Staatsangehörigkeit zu bekommen, musst du einen Gentest machen wenn du deine Vorfahren (und deren Zugehörigkeit zum Judentum) nicht nachweisen kannst.

  10. Zwei kleine “Kritik” Punkte, zum einen ist mir schon mehrfach aufgefallen das ihr, wie auch in dieser HW Folge manchmal einen Artikel mit Paywall als Quelle habt, könnt ihr den nicht einfach durch das erneute googeln des Artikels in einem Inkognito Fenster umgehen? So mache ich das nämlich seit kurzem immer und das klappt ganz gut! Dazu hier mal etwas genaueres https://ichi.pro/de/so-umgehen-sie-praktisch-jede-news-paywall-im-jahr-2020-123514715947726 der Zweite Punkt kommt noch… und sorry an die Moderatoren ich wusste nicht wie ich hier nen Absatz machen kann ohne das der postet (bitte diesen hier durchgehen lassen)

    1. Noch ein Trick: Den Artikel online archivieren lassen. Die Archivierungswebsiten haben oftmals uneingeschränkte Sicht auf Artikel. Hat auch den Vorteil, dass man den Autoren oder Herausgebern ihre Schriftstücke wieder unter die Nase reiben kann, wenn sich diese dazu entschließen sollten, ihre teilweise extrem dummen Texte zu löschen oder im Nachhinein zu editieren.

  11. Zwei kleine “Kritik” Punkte, zum einen ist mir schon mehrfach aufgefallen das ihr, wie auch in dieser HW Folge manchmal einen Artikel mit Paywall als Quelle habt, könnt ihr den nicht einfach durch das erneute googeln des Artikels in einem Inkognito Fenster umgehen? So mache ich das nämlich seit kurzem immer und das klappt ganz gut!

  12. Zwei kleine “Kritik” Punkte, zum einen ist es mir mehrfach aufgefallen das ihr, wie auch in dieser HW Folge manchmal Artikel mit einer Paywall als Quelle habt, könnt ihr die nicht einfach mit dem erneuten googgeln des Artikels in einem inkognito Fenster umgehen? dazu hier mal eben was:

  13. Eine Erklärung für das Verschwinden der Disslikes unter dem Monitor Beitrag könnte die Youtube Routine sein, die Abos und Disslikes zurückzieht nachdem diese von z.B. 10 Accounts getätigt wurden, welche über die selbe Gmail Adresse angelegt wurden. Über youtube.de/channel_switcher kann sich jeder bis zu 10 Kanäle anlegen unter einer Gmail Adresse und dann leute 10x dissliken oder abonnieren. Wird aber seit ein paar Monaten später dann wieder zurück gezogen ohne dem jeweiligen Kanal es mit zu teilen, du hast ihn dann immer noch abonniert, aber dein abo wurde schon bei der Gesamtabozahl abgezogen.

    Liebe Grüße Der Ketzer

  14. Vorab mal ein Lob dafür, dass ihr jeden Scheiss hier frei schaltet (auch den meinen)-macht nicht jeder, also danke dafür.

    Nun mein Statement zum Wort zum Sonntag.Höret höret-das speckiecki spricht-vernehmet:

    Dass kinderfickende Pfaffen offen die miltärisch strukturierten Antifa-Gladio Truppen unterstützt, mag zwar für einige was Neues sein, für die meisten aber nicht. Dass die WoW Brut hier, die weitestgehend besoffen, selbstverliebt oder bekifft sich hier einbildet, beim geringsten Neuaufbrühen alter Themen sich gockelhaft zu empören, ist nur lächerlich.

    Da nähert sich mit Ansage das neue Nazireich und echte Kriege, aber ihr hier quatscht über Skandälchens, die zwar alle real sind, jedoch im Vergleich zu anderen Themen nur laue Puddingpampe ist. Wenn ein Remmo-Bruder jetzt wieder frei durch die aufblühende Metropole wandert, überlasse ich es doch gepflegt dem SEK Berlin, wie man diesen öffentlichen Arschfick regelt. Fragt doch bei den Hells Angels nach wie das geht, oder stellt weiter Stühlchens bei Freispruchverhandlungen in Moabit hin.

    Ein gefaktes Nuttenvideo mit Niggerbraut ist eine Sendung wert? Warum nicht Heidi Klum Mösen, die vom Hochhaus hängend auf die Köpfe der unten wichsenden schwulen Juroren pinkeln? Oder schwule “Bros” die auf Temptation Island alternde Nuttenfotzen angeblich ficken?

    Gerade läuft der Ramadan und nach 21 Uhr rappelts hier im Land mal sowas von “Ausgangssperre”, da träumt der Führer von.

    Tief nachts lief V – Vendetta und so ziemlich keiner hats gesehen, zu viel Tiefe mit Text und wenig “Yes Sir” drin. Dann noch die letzten Sätze in einer Arte Doku: “Wenn nicht alle hier im Land aus Eigennutz und Egoismus die Verbrechen der Nazis willentlich und vorsätzlich durch Passivität und Feigheit unterstützt hätten, wäre es vermeidbar gewesen”.

    Die Verbrecher sind jetzt auch alle bekannt, die Gesetze dagegen sind alle da, Du da-ja du da-dich meine icht, du schlotterst von Angst und Feigheit. Suchst nur deinen scheiss Vorteil in jeder Sekunde. Ich bin zu alt und zu kaputt schon, aber wenn ich könnte würde meine ganze Umgebung nur so strahlen mit geprayten V im Kreis in rot.

    Warum brennen in Berlin Autos aber keine Antifa Treffpunkte? Warum klebt iht statt konkret zu werden? Sind die doch auch nicht zimperlich, du kleiner Feigling?

    Ach übrigens-ich habe bis heute keine Maske getragen und die Schweinepisse die sie mir geben wollen darfst du geschenkt haben. Hilft dir beim wichsen.

    So, nun bin ich müde und von jetzt an dürft ihr selber bei dem “kalten alten Skandalaufbrühen” weiter machen ihr feigen Hunde ihr.

  15. Kommentar für den Algorythmus 😀 (und damit IW hier auch einen Kommentar mehr lesen kann)

    In Bezug auf das Thema Kommentare unter Shlomo.ga und Gegenstimme.tv kommt mir gegenstimme.tv auch eher wie ne Videoplattform vor und daher würde ich dort auch eher Kommentare schreiben. Dagegen wirkt Shlomo.ga eher wie ein FTP-Server mit Kommentar Funktion.

  16. Die evangelische Kirche ist schon seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr der Ort wo geistliches Leben primär stattfindet. Das findet sich in Freikirchen und vereinzelt in katholischen Projekten wieder und dort gib es massive Zuläufe, über welche die Öffentlichkeit nicht oder mehrheitlich denunziatorisch unterrichtet wird. Just my zwo Cents.

  17. Zu den entfernten Dislikes: ich vermute, es ist eine Gegenmaßnahme seitens YT, um Videos vor Dislikebotting zu schützen. Unterschieden wird hier zwischen Bots und echten Usern wohl nicht. Wie man es umgehen kann? Video stummschalten, auf Play klicken, währenddessen einfach eine Tasse Kaffee holen und erst am Ende einen Daumen nach unten geben.

  18. 0:10:00 Die Falschpositivrate ist sehr viel höher. In einem Fall haben die sogar selbst über 90% zugegeben. Davon abgesehen sollten die erstmal zugeben, dass Corona ein gefährliches Virus und keine Spanische Biermarke ist.

    0:48:54 Die blöden Furzgeräusche solltet ihr lassen.
    Sprecht einfach wie vernünftige Leute.

    1:09:13 Des Weiteren soll ja auch nicht auffallen, dass die meisten Opfer(volk)-Darsteller vor Ort gar kein Deutsch können. Was ja unangenehm darauf hinweisen würde, dass sie nie in Auschwitz waren.

    1:09:43 “die zu Ehrenden”, Aha, es sind nicht unserer Herrscher, die uns unterdrücken, aber “ehren” sollen wir die dann schon.

    1. Apropos Auschwitz: In irgendeinem KZ (fleicht war es sogar Auschwitz) gab es laut einiger Quellen Kratzspuren an den Wänden der Gaskammern.
      Von den Gefangenen.
      Welche wahrscheinlich unterernährt waren.
      Was sich wiederum auf Haut, Haare, Knochen und auch Fingernägel auswirkt.

      Die Wände waren (und sind immer noch) aus solidem Material, wahrscheinlich Beton.

      Nicht zu sehr über solche Dinge nachdenken. Alles in Butter.

  19. Masthähnchen leben 42-48 Tage, Broiler dürfen manchmal bis 60 Tage “leben” bevor sie der Lebensmittelindustrie zugeführt werden.
    Aber klingt natürlich toll und grün, wenn man die männlichen Küken “am Leben” gelassen hat! ;c)

    1. Eintagsfliegen werden oft schon nach wenigen Stunden des Lebens mit einer elektrischen Fliegenklatsche bestialisch ermordet, sie einfach leben zu lassen könnte die Lebensdauer vervielfachen!

  20. Ich bin enttäuscht von euch dass ihr die Heisenberg’sche Unschärferelation nicht kennt. Man kann nicht Ort und Impuls eines Teilchens gleichzeitig beliebig genau messen.

  21. 0:48:01 ich denke schon, dass es sein kann, dass die Motivation “Menschenleben retten” die Ideologie “Antifaschismus” verursacht und nicht, dass sie eine Ideologie verfolgen und deshalb Menschen retten…

  22. Es gibt nicht besseres als bei der Arbeit beim Mittagessen sich anzuhören was Demokratie für viele Linke und sich das hysterische Lachen verkneifen muss

  23. “Die wahre Anzahl von SARS-CoV-2-Infektionen ist bei Massentests von symptomfreien Personen wahrscheinlich erheblich niedriger. In einer Gruppe von 10.000 Personen ohne Symptome, in der 50 Personen wirklich mit SARS-CoV-2 infiziert sind, würden zwischen 24 und 35 Personen korrekt als Virus-Träger identifiziert werden, zwischen 15 und 26 Fälle würden übersehen werden. Man müsste damit rechnen, dass die Tests zwischen 125 und 213 positive Ergebnisse liefern würden und dass zwischen 90 und 189 dieser positiven Ergebnisse tatsächlich falsch positiv wären.” Deswegen rät das RKI von anlasslosen Testungen ab, aber was interessiert das die BR und die Kultusministerien.

  24. “Klar gucken 15 Jährige nicht meine Videos”, Bruder. Das erste Video von Kasper dass ich gesehen habe, war das über den ersten Strike aus 2017, da war ich 13 und hab dann seine vorherigen Videos geguckt und gefeiert. Es gibt auch unter 18 Jährige die sich für was anderes interessieren als Kiffen und Saufen, zugegeben zu dem Zeitpunkt habe ich noch beides gemacht, aber Schatti und FvO haben mich langsam erkennen lassen, dass das alles dämlich wie sonstwas ist und man sich auf Dinge konzentrieren sollte, die wirklich zählen, wie die Zukunft, was Politik ja im Prinzip ist.

  25. Zu Intensivpatienten mit Migrationshintergrund:

    Hintergrund ist Folgender:
    In den letzten Wochen kamen verstärkt Meldungen heraus, wonach ein deutlich überproportionaler Teil der Covid-19-Intensivpatienten und Patienten mit schweren Verläufen einen Migrationshintergrund hat (man schätzt zwischen 60% und 90% in Deutschland, obwohl ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung deutlich darunter liegt).

    Zur Erklärung dieser Auffälligkeit wurden bis jetzt einige Theorien diskutiert, die uns aber nicht überzeugen konnten. Die plausibelste Erklärung wird und wurde unseres Erachtens bislang erfolgreich unterdrückt; der nachfolgend verlinkte Artikel wurde bereis im Mai 2020 (!) veröffentlicht. Zitat:

    „[…] Die Mortalität von COVID-19 wirkt sich überproportional auf BAME-Personen (Schwarze, Asiaten und ethnische Minderheiten) in Großbritannien, auf Afroamerikaner, schwedische Somalier und Heimbewohner, insbesondere in Pflegeheimen, aus. Der Schweregrad und die Mortalität von COVID-19 scheinen mit einem Vitamin-D-Mangel in Zusammenhang zu stehen, was zur Erklärung höherer COVID-19-Mortalitätsraten bei diesen Bevölkerungsgruppen beiträgt.
    Generell wurde festgestellt, dass Menschen, die aus südlicheren in nördlichere Länder migrieren, niedrigere Vitamin-D-Spiegel haben als autochthone Bewohner. Das Vitamin, das eine extrem wichtige Rolle für die Funktion des Immunsystems spielt, wird durch die UVB Strahlung der Sonne in der Haut gebildet […]“

    https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-lokales/studien-schutz-durch-vitamin-d-bei-covid-19_a4053381

    Es ist spätestens jetzt wissenschaftliche und politische Pflicht (!), im Zusammenhang mit den aktuellen Nachrichten die ‘Vitamin-D-These’ zu überprüfen. Es ist leicht möglich, den Vitamin-D-Status aller hospitalisierten Patienten am Tag ihrer Einlieferung zu bestimmen.
    Sollte sich hier bewahrheiten, dass die schweren Erkrankungen, die bei den Patienten mit südländischen Wurzeln auftreten, mit einem Vitamin-D-Mangel korrelieren, würde die Impfagenda ins Leere laufen. Laut Gates, Merkel, Spahn & Co. müssen alle Bewohner des Planeten ‘durchgeimpft’ werden, um die Pandemie zu beenden; Prophylaxe und Medikamente würden keine Lösung bieten.

    Für die Richtigkeit der Vitamin-D-These spricht außerdem Folgendes:

    (1)
    In den skandinavischen Ländern wird seit Jahren flächendeckend Vitamin D supplementiert, was auch erklären könnte, dass Schweden komplett ohne Lockdown und Maskenpflicht vergleichsweise gut durch die Krise gekommen ist.

    (2)
    Es gibt bereits medizinische Studien, welche die Vitamin-D-These untersucht und bestätigt haben. Allerdings werden diese Studien in der Presse überwiegend als ‘umstritten’ und ‘nicht aussagekräftig’ geframed.

    Stellvertretend:
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/121233/COVID-19-Vitamin-D-vermeidet-Intensivbehandlung-und-Tod-in-umstrittener-Studie

    https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/coronavirus/vitamin-d-und-covid-19-768277.html

    Falls jemand Interesse für den ganzen Artikel hat, bitte Telegramadresse senden.

    PS: zu Istanbulkonvention(von wegen Frauenrechte)
    https://www.youtube.com/watch?v=J8MBwIBJFNU

    Schöner Beitrag von Compact, ab min. 10:55 geht´s zum Thema

    Gruß an Alle

    1. OK: du hast eine ganz starke Meinung zu Themen, von denen du ebenso so wenig verstehst, wie die beiden Hosts. Warum reden alle den gleichen Stumpfsinn? Es ergibt doch alles keinen Sinn und wird einfach nicht hinterfragt, wie in einer Sekte. Wie “gut” steht denn Schweden da? Wie freiwillig waren denn die Maßnahmen? (Spoiler: nicht sonderlich) Und wie oft muss man den noch beweisen, dass Zuführung von Vitamin D statt Bildung im Körper einfach nur Probleme macht?

  26. Bzgl des wieder eingereisten Polizistenmörders Yassin A.:

    Da sollten sich die Behörden nicht wundern, wenn ein paar ehemalige SEK Kollegen des erschossen Polizisten bei einem Bier zusammensitzen und überlegen wie man der Mutter der vier im Gefängnis gezeugten Kinder zusätzlich zum Kinder- und Wohngeld auch noch zeitnah zu einer Witwen-Rente verhelfen kann.

  27. Ich habe ja mittlerweile die Vermutung, dass all das Genderzeug, Pseudorassismus und alle anderen Linken Gesprächspunkte von China gefördert wird. Es hat eine extrem destabilisierende Wirkung, was natürlich denen in die Hände spielt, wenn sie aggressive Außenpolitik betreiben wollen. Schaut euch mal Australische Medien an, die bereiten sich schon Mental auf einen Taiwankonflikt vor der auch Australien bedrohen kann.

    1. Richtig beobachtet, wie auch die Corona-Verharmlosung! Schau mal die Themen der von Chinesen finanzierten Blockbustern an… alles Rassisten. Aber wenn pseudorechte Influencer jegliche Fakten zu Corona ignorieren und das auch predigen, hinterfragt das niemand. Und wenn man sich ums Verrecken nicht informieren kann zu einem Thema: Klappe dazu halten?

  28. Man, Ich habe damals sehr viel A.I.U. geschaut, als er noch bei YT war, und auf einmal hat mir der Algorythmus Schlomos Videos angezeigt, seit dem bin Ich bei Dir, Schlomo!”

  29. Ahoi,

    könnt Ihr bitte auch einen reinen Audiostream anbieten?
    1,5 GB herunterzuladen, um dann ein paar MB Audio herauszulösen, ist eine unnötige Belastung Eurer Infrastruktur.

    Vielen Dank!

  30. Wenn schon jeder seine Genderendung erfinden darf, dann fordere ich absofort, dass gefälligts jeder meine Genderendung verwendet um alle Geschlechter einzuschließen. Der bekannte Bäcker wird nun als Bäcka gegendert. Der Richter wird nun der Richta. Und, sind nun alle Geschlechter zufrieden?

  31. KRITIK bzw. Ergänzung:
    Zu dem Superchat, welcher über Antifa in der Bundeswehr berichtete.
    In meiner Einheit habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass dieser links/grüne Dünschiss bisher eher einen Bogen um die BW gemacht hat, es traut sich nur lediglich niemand so richtig eine Meinung entgegen des Mainstreams laut zu äußern, da man unter Umständen dadurch doch recht schnell seinen Job los ist.
    Was ich hingegen mittlerweile immer häufiger beobachte, ist das sich ähnliche Zustände wie bei der Berliner Polizei, über die Kasper schon einmal ein Video gemacht hat, manifestieren.
    Immer mehr “Papier-Deutsche” welche sich privat niemals als Deutsch bezeichnen würden, rotten sich langsam aber sicher zu Parallgesellschaften innerhalb der BW zusammen.
    Es wird ihnen auch leicht gemacht, denn eine aufrichtige Haltung muss man zu seinem Vaterland heute nicht mehr haben um großzügig entlohnt zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :