45 Gedanken zu “#allesdichtmachen – HW#91”

  1. Hat Kasper schon diese Meldung gelesen:

    Umfrage: Jeder Zweite asiatischer Herkunft erlebte während Pandemie Rassismus

    Während der Corona-Pandemie hat laut einer Umfrage jeder zweite Befragte mit asiatischem Migrationshintergrund Rassismus erlebt. Das zeigt ein Forschungsprojekt der Berliner Humboldt-Universität, der Freien Universität Berlin und des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung, aus dem der Mediendienst Integration am Donnerstag erste Zahlen veröffentlichte.

    Befragt wurden rund 4.500 Menschen, darunter etwa 700 asiatischer Herkunft. 49 Prozent der Befragten mit asiatischem Hintergrund erlebten demnach in der Pandemie selbst Rassismus. In 62 Prozent der Fälle handelte es sich um verbale Angriffe. Elf Prozent erlebten aber auch körperliche Gewalt wie Spucken, Schubsen oder das Besprühen mit Desinfektionsmittel.

    27 Prozent erlebten laut der Umfrage, die nur teilweise repräsentativ ist, einen institutionellen Ausschluss, erhielten etwa keinen Termin im Krankenhaus. Die meisten Angriffe fanden auf der Straße oder im öffentlichen Nahverkehr statt.

    Unter allen Befragten stimmten rund 15 Prozent der Aussage zu, dass Asiaten oder Asiatinnen “für die rasante Ausbreitung der Corona-Pandemie in Deutschland verantwortlich” seien. Die große Mehrheit von knapp 85 Prozent sieht das aber nicht so.

    Bislang gab es kaum Untersuchungen zu antiasiatischem Rassismus. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es international deutlich mehr Fälle von Diskriminierung und Rassismus. In Deutschland verdoppelten sich demnach die Anfragen, die bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes eingingen, im Vergleich zu 2019 nahezu – von rund 3.600 auf mehr als 6.000.

    Etwa jede vierte Anfrage im vergangenen Jahr bezog sich demnach auf Diskriminierungen in Verbindung zum Coronavirus, die sich häufig gegen Menschen mit einer vermeintlich asiatischen Herkunft richteten.

  2. https://www.klonovsky.de/2021/04/zehn-kleine-schauspieler/

    Zehn kleine Schauspieler

    Zehn kleine Schauspieler,
    die wollten mutig sein.
    Auf Twitter zog ein Shitstorm auf,
    da waren’s nur noch neun.

    Neun kleine Schauspieler,
    einer hat gedacht:
    „Karriere ist mir wichtiger.”
    Da waren’s nur noch acht.

    Acht kleine Schauspieler
    haben aufbegehrt.
    Ein Anruf aus Berlin kam rein,
    schnell machte einer kehrt.

    Sieben kleine Schauspieler
    für das Grundgesetz.
    Ein Hausbesuch der Antifa,
    da waren’s nur noch sechs.

    Sechs kleine Schauspieler
    erleiden Schmach und Schimpf.
    „Schwurbler! Nazi! Omatöter!”
    Übrig blieben fünf.

    Fünf kleine Schauspieler
    von rechts sich distanziert.
    Das reicht den „Demokraten” nicht,
    und weiter ging’s zu viert.

    Vier kleine Schauspieler
    kritisier’n die Gängelei.
    Einer bekam die Kündigung,
    da waren’s nur noch drei.

    Drei kleinen Schauspielern
    die AfD spendet Applaus.
    Beifall von den Bösen, schlimm!
    Einer stieg schleunigst aus.

    Zwei kleine Schauspieler,
    jeder war ein Held,
    fünf Hetzartikel später dann,
    gab einer Fersengeld.

    Ein kleiner Schauspieler
    hatte ein Déjà-vu,
    doch dann begriff der Liefers Jan:
    Die DDR war nie perdu.

    (Netzfund, leicht bearbeitet)

  3. Blood Choke ist tatsächlich ein Begriff aus dem Kampfsport.
    Er ist im Deutschen als Blutwürge bekannt.
    Paar Infos zu Machenschaften gewaltbereiter Antifas könnte ich aus Eigenerfahrung und Hörensagen von Mitgliedern evtl. auch noch beisteuern.
    Werde mir erst mal Kaspers bisherige Interviews dazu reinziehen.

  4. Ca. Minute 50, Kasper, Schlomo: Die Intention der Ausgangssperre ist es den politischen Gegner (AfD) zu schaden, denn jetzt müssen deren Wahlplakate zu Uhrzeiten aufgehangen werden zu denen man seinen politischen Gegner identifizieren und abfangen kann. Jüngst passiert in Stendal: https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/stendal/stendal/angriff-afd-politiker-100.html

    Es ist eine Zersetzungstaktik der Regierung gegen die Opposition, in alter Diktatur-Manier.

  5. 1:57:00
    “Oh, gabs bei euch noch nie einen Stecherei?”
    Nur Leute aus den Deutschenviertel kennen das nicht.

    Aber ein Glück das wir das langsam immer mehr kennen lernen…

  6. Shalömmchen!! Ich habe ein Anzeigeproblem, und zwar kann ich links in der Menüleiste nur bis “Suche” herunterscrollen, ich sehe aber im Html das dort noch mehr ist, Vollbild hilft noch bis Forum (Honigwabe)….
    Bin ich zu blöd oder gibt es da nen Trick? Danke für Hilfe. Shalom!

  7. Das diese Schauspieler auch nicht das Hirn im Kopf haben, um auf den Gedanken zu kommen, dass, wenn sie jetzt laut den Medien Böse Sachen sagen und zum Teufel gestempelt werden, ob das nicht genauso bei der AfD passiert ist. Bei der AfD haben sie es am Anfang auch so gemacht, da wurde immer mit Verweisen auf NS-Zeit, NPD, Republikaner etc argumentiert wenn man den Positionen der AfD was abgewinnen konnte.

    Jetzt ist die AfD als der Standard-Teufel etabliert und nun werden alle die vom “richtigen” Kurs abweichen mit der AfD-Keule wieder auf Linie gebracht, früher wars die Nazi-Keule, heute ist es die AfD und Verschwörungstheoretiker Keule.

    Und es lief immer nach dem gleichen Muster ab, jemand hat Aufmerksamkeit und Zuspruch bekommen welcher allerdings den Regierenden und Medien nicht gepasst haben und dann setzte die Kampagne zur Schaffung eines Dämons ein.

    Aber was erwarte ich eigentlich, sind halt nur Schauspieler, keine normalen Menschen, die hatten diiesen Gedankengang wahrscheinlich noch nie, ich würde seit einigen Jahren bei JEDER Abweichenden Meinung zum Mainstream damit rechnen mit der AfD in Verbindung gebracht zu werden und da ich alle Meldungen nachprüfe und mir Originalquellen ansehe werde ich sogar sehr gerne mit denen in Verbindung gebracht. Ohnehin wie bekloppt muss man sein, findest eine Aktion gegen das Unrecht was hier im Land passiert SO WICHTIG, dass du mit Gesicht dagegen protestierst und dann ziehst du wegen Keulen jeglicher Art den Schwanz ein, ich weiß garnicht ob es etwas noch erbärmlicheres gibt

  8. 2:30 Kaspar hat nicht ganz recht damit, dass es nicht die gleichen Leute waren: Bei “Leave Noone Behind” haben mindestens 3 Schauspieler mitgemacht, die auch bei “allesdichtmachen” mitgemacht haben. Volker Bruch, Heike Makatsch, Vicky Krieps fallen mir spontan ein.

  9. kaschber bezeichnet sich selbst als “konservativ liberal” aber würde mit nem death note nicht nein sagen zum authoritären gottkönig-dasein

  10. Hallo ihr Helfenden,
    zuerst mal Dank an Kasper für den Cast und euer beider Einsatz über bzw. für Nitiwit.
    Kann man euch auch über Paypal unterstützen?

  11. Keine Ahnung, ob Euch das genehm ist, wenn ich hier erwähne, daß der neue Film von Imad Karim, “DEKADENZ – Jubelnd in den Untergang”, meiner Ansicht nach sehr zu empfehlen und hinsichtlich einiger elementarer, historischer Fakten, sogar Pflicht ist. Er ist kurz und prägnant genug, um für die wichtigsten Themen Interesse und vorallem Selbstverständnis zu wecken.
    Leider sind viele, wenn nicht sogar die Mehrheit von den noch in Deutschland verbliebenen 45 Mio. restlichen Deutschen, so sehr von Dummheit, Ignoranz und Borniertheit geprägt, daß sie erst einen Titel oder Personen des öffentlichen Lebens benötigen, sei es auch nur der dümmste Fußballer, Musiker oder Schauspieler, um gewisse Pukte an sich heran zu lassen, siehe #allesdichtmachen. Ich rede mir in der Beziehung jedenfalls seit Jahren maximal den Mund fusselig und den Geduldsfaden brennend.

    https://www.youtube.com/watch?v=onkgPTPnNPc&t=1s

  12. Hallo ihr beiden. Bitte stellt doch mal den Tony und den George Fall gegenüber. Bei T war es ja dunkel und es waren keine Passanten zugegen – oder hatte er einfach die falsche Hautfarbe? Wäre in diesem Fall dann doch mal Zeit für eine neue Aktion – Warum kennt jeder GF aber keiner TT?

  13. Gib mir freiheit oder gib mir den tot? Dann erschieß die Nigger doch!!
    Waruk kennen Schwarze und Kanacken eigentlich nichts als Gewalt?
    Keine Argumente, keine Intelligenz, nur Gewalt…
    Ekelhaft, ernsthaft da muss doch was dahinterstehn das die immer gleich zum Primaten mutieren oder?

    1. Solche Kommentare braucht keiner und gefährdet nur das Bestehen dieser Plattform. Mich wundert es, dass sowas überhaupt durchgewunken wurde. Naja, zum Inhalt: es hat etwas mit schlechter Erziehung zu tun. Wenn man als Kind von den Eltern (oft) geschlagen wurde, überträgt es sich mit meist irgendwann auf das spätere Leben.

    2. Deswegen schaffen die meisten derer Länder auch nur selten etwas aufzubauen und langfristig zu erhalten. In der Vergangenheit wurde erobert und Technologie etc. von den Verlierern annektiert und heute erkauft man sich alles mit Ölgeld.

      Die Afrikaner haben den Kontinent mit der größten Ressourcen, aber sind größtenteils faul und dadurch auch ungebildet, daher nimmt man es von anderen mit Gewalt. Ihrer Führer ist das korrupteste Pack der Welt und saugen ihre Länder aus. Seltene Ausnahmen gibt es ab und an in Nordafrika.

      Wären die Europäer nicht so bescheuert gewesen und hätten die Ölvorkommen im Nahen Osten aufgegeben, würde die Hansel noch heute mit Kamelen durch die Wüste ziehen. Wahrscheinlich wäre auch der islamische Terrorproblem deutlich geringer.

  14. Ich als siebzehnjähriger muss Shlomo zu der Sache mit den nihilistischen Leuten geboren 1998 bis 2012 wiedersprechen widersprechen. Eigentlich jede Person aus meiner Altersgruppe (+5/-2 Jahre) ist von den Werten her konservativ, auch wenn sie es nicht wirklich wissen, jeder mit dem ich darüber gesprochen habe hält die aktuelle Herumschlafe-Kultur für Schwachsinn, sind einigermaßen, wenn auch nur hinter verschlossenen Türen, patriotisch und sehen größtenteils die Probleme, die wir hierzulande mit bestimmten Bevölkerungsgruppen haben. Das große Problem ist, dass ein Großteil dieser Leute, wie auch in der Gesamtbevölkerung AfD-Positionen vertritt, dass aber nicht weiß, weil sie sich nicht mit den Positionen der AfD beschäftigen wollen, weil das sind ja die bösen Rechten.

  15. Da Kasper die vollen Hallen in Florida angesprochen hat:

    Ein anderer guter Punkt ist, dass in Texas Anfang April die Baseball-Saison vor fast 40.000 Zuschauern eröffnet worden ist, der Zuschauerschnitt der Texas Rangers liegt seitdem bei etwa 26.600 Fans.

    Ein Effekt auf die Fallzahlen durch solche Großveranstaltungen ist de facto nicht zu beobachten, die Toten scheinen sich auch nirgendwo zu stapeln.
    Allerdings hat Texas eine gute Impfquote, bereits 20% der Bevölkerung haben beide Dosen erhalten (Stand 17.04.).

    Da können wir ja froh sein, im Sommer endlich wieder völlige Normalität mitsamt voll ausgelasteter Stadien zu haben. SPASS 😉
    Bin da ganz bei Kasper und denke, dass wir Januar nächsten Jahres immer noch eingeknastet sind, aber ich liege gerne falsch.

  16. Die Intensivstationen aind ausgelastet, wisst ihr auch wieso?
    Wenn die Auslastung der Intensivstationen über 75% liegt können die vom Staat Zuschüsse erhalten. Deshalb wurden trotz Corona Intensivplätze ABGEBAUT damit die Krankenhäuser konstant staatliche Zuschüsse erhalten. Gibt es total lustige Grafiken wie am Tag nach dem Beschluss plötzlich die verfügbaren Intensivbetten in Deutschland drastisch abnehmen.

  17. Omg. Vielen Dank für einen der härtesten lachanfälle seit langem.

    5 Frauen umboxen wärend shlomo vom ersten mal berichtet hat mich gebrochen.

  18. 27:00
    Wie wärs denn dann mal damit ihr hört endlich mal auf zu Beifallen ihr Mongos nachdem ihr jetzt 1000 mal gesehen habt das EUER Beifall nicht hilft sondern schadet!?

    #IchSPACKEN

  19. Werner Bahnhof Blumenthal überfallen wurde wird mich das nicht wundern.

    PS keine 200 m entfernt ist der Hauptsitz des Miri Clans.

    PSP vor einer Stunde war ich übrigens Bahnhof blumenthal XD

  20. Mal schauen ob der Mad Scientist das hier liest ;D

    Bei Situationen in denen Polizisten oder Soldaten tödliche Gewalt verwenden werden irgendwie immer die Stimmen laut, die noch nie eine Schußwaffe in der Hand hatten und gar nicht wissen was für ein Training, Wissen und Routine dazu gehört ein solches Werkzeug richtig zu verwenden. All jenen empfehle ich mal zum örtlichen Sportschießverein zu gehen und falls möglich auf 15 Metern mit einer üblichen 9mm Pistole das Ziel zu treffen. Viel Spaß!

  21. hey ihr Nasen, ich hab euch doch unter das letzte Video hier auf Shlomo.ga einen Kommentar geschrieben mit einem Link zu einem weiteren Messer-Vorfall für How i meet your messer. Trotzdem war der in dieser Folge nicht drin. Lest ihr die Kommentare hier nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :