38 Gedanken zu “Gründer spricht Wikipedia jede Vertrauenswürdigkeit ab – HW#103 (Spendenstream)”

    1. Rumänen, was denn sonst? Die kommen aus ihrem Scheißloch hier zu uns weil “mähr gäld, gut diese” und treiben dasselbe Spiel wie bei denen Zuhause:
      Fahrräder & Felgen klauen, Katastrophengebiete plündern, Müll überall liegen lassen, sich halb totsaufen, danach 5 Unfälle mit dem selben PKW an einem Abend verursachen und Zuhause erstmal den Kindern erzählen was für unfreundliche Nazis wir Deutsche sind.

  1. Ich stelle mir vor wie ein Mord mit Kreuzigung und rohten kaputzen passiert und die Medien behaupten man weiß nicht was das Motiv war..

  2. Bezüglich der Pizzalieferungen an den Drachenlord. Er sollte einfach hinfahren und ein Codewort beim bestellen ausmachen. So einfach könnte es sein.

  3. Hab gerade nochmal geguckt. Nö, immer noch kein Neger, kein Muslim, kein schwul-lesbisches Gesocks, keine Fridays for Futurmösen und keine Kanacken beim Schlammschippen im Hintergrund zu sehen. Vorne weg das übliche Medienpack mit den üblichen Verbrechern, die sich selber huldigen und im Hintergrund nur ganz normale Deutsche, die das ganze aufräumen und sich untereinander helfen. Noch nicht mal eine Tunte mit Perrücke dabei, wo die doch sonst immer rum hüpfen wenn eine Kamera da ist.
    Man siehts mal wieder, willste was richtig machen, geht das nur mit zuverlässigen Menschen. Dafür mein Lob. Der Kameradreck soll verrecken.

    Jetzt ratet mal wer inwischen frei gesprochen wurden? Na? Würzburschlächter? Klingelts da?

    1. Halt doch einfach die Fresse, Junge.
      Bei allem Respekt, da sind Menschen zu Tode gekommen. Schlachte so eine Tragödie nicht für deine unterbelichtete politische Meinung aus.

      1. Liebe Sarah, bei aller Verachtung, es war keine Tragödie sondern Mord. Deine unzureichende Bildung und das Nachplappern von Mainstreamgelaber hat uns alle doch erst in diese Lage gebracht. Ja, du hast dich schuldig gemacht. Wollte es dir nur mal völlig unpolitisch sagen. Jetzt darfst du weiter ficken und raven gehen. Grüß mir deinen Kindermörder Seehofer, den magst du doch. Ich nicht.

      2. Seit etwa 2 Tagen nach Beginn der Katastrophe bin ich mit meiner Firma vor Ort und organisiere schwere Maschinen und Räumarbeiten.

        Ich habe dort viel gesehen, aber was ich dort nicht gesehen habe:
        Ausländer, Linksgrüne, Antifa, LGBTQ+, Journalisten oder Politiker die anpacken.
        Dafür jede Menge älterer weißer Herren. ich weiß… ekelhaft diese Biodeutschen. Vor allem die “Rechten” waren in jedem Ort vertreten und haben nirgendwo ihre Propaganda betrieben, dafür ordentliche Hilfe. Dieses Pack.

  4. Liebe Honigwabe,
    mit Markus Fiedler von wikihausen habt Ihr Euch sicherlich einen interessanten Gast eingeladen. Dazu eine kurze Anekdote: Ich war vormals begeisterter Abonnent des wikihausen Youtube-Kanals und schätzte sehr, daß Markus Fiedler zusammen mit Dirk Pohlmann die manipulativen Machenschaften und Zensur innerhalb der Wikipedia ansprach und aufdeckte.
    Doch eines Tages durfte ich selbst feststellen, daß auch Fiedler und Pohlmann ebenso manipulativ und zensierend vorgehen, wenn man Aussagen trifft, die nicht in ihr Meinungsbild passen. Dies ist auch der Grund, warum man unter ihren Videos quasi nur zustimmende Kommentare findet.
    Konkret ging es um das Video (ab ca. Minute 6:00):
    https://www.youtube.com/watch?v=6mmFJhcJoww
    In diesem wird ein Besuch des Reporters Jürgen Todenhöfer in Gaza angesprochen, während dessen er mit einem Pappschild des Friedens die israelische Grenze besuchte und dabei von israelischer Seite beschossen wurde.
    https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer/videos/659655654459183/
    Zitiert und kritisiert wird ein inzwischen gelöschter Artikel der Ruhrbarone, der jedoch noch im Archiv zu finden ist:
    https://archive.fo/BYEft
    In diesem ist auch die Beschreibung der Situation von Todenhöfer selbst nachzulesen und man erfährt, daß die Menschen um ihn herum “Ballons mit bengalischen Effekten” als Zeichen des Friedens über die israelische Grenze aufsteigen ließen …

    Weder bin ich Jude, noch fühle ich mich in irgendeiner Weise speziell mit Israel verbunden, jedoch erschien mir die Darstellung von Todenhöfer bei objektiver Betrachtung durchaus fragwürdig. Selbstverständlich wurde mein diesbezüglicher Kommentar, wie auch die entsprechenden Kommentare anderer Zuschauer unter dem wikihausen Video, umgehend getilgt und durch Bann eine Möglichkeit zur weiteren Diskussion genommen. Es wäre sicherlich spannend, Euren Gast einmal dazu zu befragen, wie er allgemein zur Zensurfreiheit und objektiven Diskussion auch außerhalb der Wikipedia steht, insbesondere, wenn es um das Thema Israel geht.

    1. Also was eine offene und freie Diskussion zum Thema Israel in unserem Land betrifft-viel Spaß auf der weiteren Suche danach. Tatsache ist jedenfalls, dass olle Todenhöfer noch Glück hatte mit dem Gummigeschoss, andere wurden gleich wegkartescht. Global würde ich mich auch nicht mit dem Mossad anlegen und die Jungs haben mehr als einmal bewiesen, dass sie die Hosen hier an haben. Ist als reine Überlebenstaktik von Pohlmann, Fiedler, Jebsen, Shlomo, meinerwenigkeit und etc. etc.

    2. Schätze das war ein Fake.So naiv ist selbst Hodenhöfer nicht.

      Der tritt übrigens bei der BT Wahl an…find ich gut,denn so nimmt er den Linken und Grünen Stimmen ab.

      1. Kann man bei Wahlfälschungen jemanden durch Eigenutz Stimmen wegnehmen? Ok, beim Kumpel den Alk wegsaufen, damit er kein Alki wird, geht zwar praktisch, aber der Kopp ist dann immer zu.

  5. Die Themen werden immer irrer und das Niveau ist so hart gesunken. Wahnsinn.
    Und das Thema mit dem ideologisieren der Kinder stimmt.
    Mein Neffe ist 15 und redet sich die ganze Zeit ein er sei schuld oder pan oder whatever. Also er ist sich einfsch unsicher imm allgemeinen, aber durch die Medien, wird er natürlich in eine Richtung gepusht.

    Ja das ding ist durch. Also die Spaltung ist vollzogen. Schade drum
    Aber weiter geht’s.
    Ich steh voll hinter euch und den Themen. Hab natürlich bei manchen Themen andere Meinung, aber das allgemeine Problem der Welt ist zurzeit, dass eben Menschen die laut sind, mehr gehört werden, als welche die Ruhe inne haben, und das meiste aus der vogelperspektive sehen.
    Ich sehe da ne heftig dicke schwarze Wand auf uns zukommen.
    Bis dahin.

  6. Die Nase-Messreihen… waren die nicht mal Gegenstand eines Skandals? Oder bin ich da jemandem auf den Leim gegangen?
    Es gibt ein gutes Foto von Hochwassermarken Bad Schandau – allerdings fällt mir da auf, dass die häufigen sehr hohen Marken vorrangig im ersten Viertel des Jahres anfielen.

  7. Der Markus Fiedler hat den Wikkifotzen dermassen den Arsch gefickt, da träumt der Führer von. Er hat alle wesentlichen Typen da verknackt und auch in Sachen mRNA Impfung hat er ein gutes Video gemacht (muss man allerdings ein wenig Grundlagenwissen haben was ein Visus und was eine DNA/RNA ist). Hat auch seinen Job verloren und steht im Feuer. Mal sehen wie ihr euch vorbereitet für Sonntag, bin gespannt.

  8. steam deck ist der wahr gewordene traum aller nachtschichtler im bereich objektschutz …. switch hat ja nur kindergames ausser civ6 😉

  9. Alles Gewöhnungssache Shlomo, meine Freundin war das erste Jahr mit mir dauerkrank wegen Ventilator nun ist sie abgehärtet und schätzt den Efect des kühlens sehr in diesem Dreckssommer 😉

  10. “Niemand kommt zum Vater” gehört zu den sogenannten Abschiedsreden und steht in Johannes 14:

    5 Spricht zu ihm Thomas: HERR, wir wissen nicht, wo du hin gehst; und wie können wir den Weg wissen?
    6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.
    7 Wenn ihr mich kenntet, so kenntet ihr auch meinen Vater. Und von nun an kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.

    Die Worte zum “Dieb” (bzw. Übeltäter, griech. κακούργης/kakoúrgēs) gehören zu den sogenannten sieben Worten am Kreuz und stehen in Lukas 23:

    42 Und [der andere Übeltäter] sprach zu Jesu: HERR, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst!
    43 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradiese sein.

  11. Ich nenne das Spiel “Findet Waldo” oder “Auf der Suche nach Mister Spock”

    Seit fünf vollen Tagen suche ich bei alle Aufräum- und Rettungsarbeiten im ganzen TV keine Neger, nichts regenbogenfarbiges mit High Heels und Perrücke, keinerlei Kopftuchbewegungen, nichts Islamisches und auch von unsern zwei Million Import ist nicht einer zu sehen. Viele Menschen putzen, tragen, retten, abber die sind alle WEG. Mal sehen wie lange die Kommunistensender brauchen bis denen das auffällt. Einen kurzen Moment dachte ich, da ist einer oder zwei, aber das war nur Werbepause mit AXE Nigger und Rügenwälder Madenbutterneger, na eben die extrem schwarze Werbung. wie immer.

    Jetzt kommt ihr mit den Plünderern? Nee, gibts ja gar keine und wenn sinds der Peter, der Paul und der Xavier, keinesfalls was dunkles, sagt das ZDF.

    Jetzt meine gewagteste These:
    Ich behaupte, dass alle Schwule und Lesben KInder nur dann toll finden, wenn sie diese lecken und ficken können, ansonsten sind Kinder (vor allem die toten und abgesoffenen) ihnen völlig egal.
    Ich habe 8200 Beweise fü meine These und was hast du?
    https://www.hessenschau.de/gesellschaft/8200-menschen-bei-christopher-street-day-parade-in-frankfurt,csd-frankfurt-176.html
    Tja, da steht ihr nun ihr Brut, nichs von alledem was ihr vorzuweisen habt taugt etwas. Geht Gretas Muschi lecken und kommt nicht mit “Klima”, das Teil könnt ihr gefickt haben.
    Inzwischen mehren sich auch die Beweise, dass unsere Bundesregierung den Massenmord geplant hatte, vielleich tsind deshalb so wenige Schwule, Lesben und Kanacken und Neger unter den Opfern? Hattet ihr sowas wie Lammblut an der Zarge?

    1. Deine Ausdrucksweise ist nicht lustig und kommt rüber als wärst du im asozialsten Ghetto welches es in Deutschland gibt aufgewachsen.
      Lerne gefälligst dich wie ein anständiger Mensch auszudrücken.
      Und nein, mich stört es nicht, dass du zum Beispiel Nigger schreibst, aber das Niveau deiner Ausdrucksweise ist so niedrig, dass ich dich am liebsten sofort als Asozialen ins KZ stecken würde.

      1. Na dann hast du es ja bald geschafft, bin ja nicht wie du geimpft. Was meinst du? Hast du das mit dem Lammblut an der Zarge überhaupt verstanden? Asozial ist ein Wort, welches dir lediglich deinen rassistischem (abiturienten) Eliteweltbild entspricht. Aber gut, dass du das mal loswerden durftest und ich dir dabei behilflich sein durfte, kleines Naziarschloch der du da bist.

      2. Upps-und eh ich mich versah:weitere achtzigtausend Beweise für meine These aufgetaucht. Wo sind eigentlich deine “Argumente” gegen meine These? Erfinde mal endlich welche (so wie immer).

  12. wie viel geld man für gender projekte und sonstigen schwachsinn hat, aber bei hochwasser sagt merkel: spendet doch den rest eures geldes

  13. Habe mir den Wikipediaartikel über den guten Herr Pfeiffer durchgelesen und bin in den Quellen zu einem zehn Jahre alten Artikel der Süddeutschen gelangt, in welcher eine ältere Studie Pfeiffers, laut der 45% aller Jugendlichen ausländerfeindliche Tendenzen an den Tag legen würden, jeder siebte wäre sogar rechtsextrem, kritisiert wird, indem wesentliche Fehler im der Methodik aufgezeigt werden (Beispiel: Pfeiffer wertet die Aussage, dass man Ausländer nicht als Bereicherung sehe als rechtsextrem.) Muss man sich echt mal geben, würde heute von selbigen Blatt als rechte Hetze betitelt werden:
    https://www.sueddeutsche.de/politik/rechtsextremismus-unter-jugendlichen-schlimm-echt-schlimm-1.388150

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :