56 Gedanken zu “Sirenen absichtlich nicht ausgelöst – HW#104 mit Markus Fiedler (Wikihausen)”

  1. Wieso kann man sich nicht einfach eingestehen, dass es eben auch zwischen Ethnien intellektuelle Unterschiede gibt und versucht dann immer die soziale Umgebung für diese Differenzen zu benennen? Die Chinesen haben es doch auch geschafft ihr Land aufzubauen, welches vorher jahrelang vom maoistischen Kommunismus zerfressen war. Nach der Logik von eurem Gast dürfte das ja dann nicht der Fall sein, weil die soziale Umgebung das nicht erlaubt, aufgrund von Hungersnöten, fehlender Bildung etc. Genauso die Japaner und Deutschen nach dem Krieg, die sich einer komplett zerstörten Infrastruktur konfrontiert sahen. Ab dem Zeitpunkt dürfte es ja keine Voraussetzung mehr geben um in Ruhe “lernen” zu können und man würde über den Stand eines einfachen Bauernstaates nie mehr hinauskommen. Das ist doch Quatsch.

  2. Schade das in den Quellenangaben, jegliche Quellen zum Thema Corona fehlen, die Angesprochen wurden. Alleine die Quelle zu den Verstorbenen im zusammenhang mit einer Impfung von 2000 bis 2021 ist Gold Wert, wenn sie auch stimmt. Finden konnte ich sie aber selber nirgends. Also für jede Debatte irrelevant für mich.

  3. Mit Markus habt ihr euch wirklich mal einen guten Gast eingeladen, der auch nicht einfach alles abnickt. Stimme vielen von dem was er sagt zu und denke bzgl. der AfD ebenfalls das die Partei nicht den Wandel bringt den sich manche von ihr versprechen. Weiter muss ich sagen (und ich verfolge Shlomo seit Jahren und stimme auch in vielen Punkten überein) das Ich persönlich eine ganz andere Schwerpunktsetzung habe als Er, denn ich sehe nicht das größte Problem in der Migration, sondern in der Degenerierung der hier schon lebenden. Ich komme selbst aus Berlin und kann sagen das viele der Ausländer hier WEIT konservativer sind, als die “BioDeutschen” ohne dabei Radikal zu sein, ich persönlich erkenne mich darin viel mehr wieder als in der Gender/LGBTQ/Multikulti Agenda die viele hier fahren. Die meisten von denen sagen selbst das die Leute, die sich hier Straffällig werden, zurückgeschickt werden sollten und stimmen mir zu wenn ich diesen Neu-Linken Mist verteufel. Ich sage nicht Berlin ist toll OHHH Gott nein, doch mein Punkt ist der, das man mit den Ausländern die hier bleiben wollen, oft mehr anfangen kann als mit den Deutschen die hier safe bleiben werden, von daher liegt mein Hauptaugenmerk eher bei denen.

  4. Gendern tut mittlerweile so gut wie jeder. War letztens in Frankfurt und das erste was ich im MyZeil sehe: gegenderte Werbung und direkt danach Gleichberechtigung im Management (und natürlich ging es dabei nur um die Frauenquote, was sonst) darüber hinaus gendern auch schon Firmen und Magazine. Nikon.de das Gleiche. Mein Fotofachhändler, der eigentlich sogar klein ist ebenfalls. In einem Jahr wird überall gegendert. Hoffe jedoch, dass es nur ein Trend ist, denn jeder den ich kenne lehnt es ab. Sogar Leute die voll für Frauenquoten und den ganzen woken Quatsch sind, der in der Praxis mehr Nach- als Vorteile bringt. Btw, der Masken Park ist ja mal geil. Tadzächlich sogar!

  5. Ich finde es recht witzig, wie man den Anschein Bodenständigkeit bei Baerbock erzeugen will, indem man ihren Wohnort aus der Kindheit nennt. Denn lustiger Weise Lebe ich auch in Schulenburg bei Pattensen/Hannover und die Eltern von ihr sind mehr oder weniger meine Nachbarn, da die etwa 100 Meter neben mir wohnen. Ärmliche oder bescheidene Verhältnisse sehen definitiv anders aus. Ihre Familie besitzt so ziemlich das Größte Haus bzw. eher ein Anwesen hier im Ort und das Grundstück sieht schon aus wie eine kleine Burg.

      1. Nein, eine auf Dauerfeuer umgebaute Glock 17 wird nicht zur Glock 18.
        Die Glock 18 verfügt werksmäßig über einen Feuerwahlhebel an der linken Seite des Schlittens, zum Umbau einer Glock 17 wird eine andere Abschlusskappe mit Unterbrecher verbaut.

  6. Bei der Diskussion um den IQ wundert es mich, dass niemand den Einwand gebracht hat, dass es doch irrelevant ist ob der IQ jetzt genetisch bedingt oder nicht ist.

    Die Kultur werden Einwanderer ja nicht los nur weil sie in ein anderes Land gehen.
    Wenn Leute einen niedrigen IQ haben, weil sie von ihren Eltern religiösen Schwachsinn beigebracht kriegen ist das egal, ob das in Deutschland oder sonst wo passiert.

  7. Ich hoffe ihr beide lest die Kommentare auch. Die Basis ist auf jeden Fall so unterwegs, dass ALLE Menschen gleich sind. Die Basis ist eine Partei, die ihre “Säulen” (das stimmt tatsächlich) als Grundstruktur hat. Sie reden von mehr Menschlichkeit, Respekt und und Schwarmintelligenz, aber keine Ideen zu Renten und anderen wichtigen ökonomischen Themen. Die Partei ist irgendwie ein Ableger der Querdenker und solche Leute finden sich auch dort. Bin kürzlich durch Zufall auf welche gestoßen, als sie gerade ein Treffen hatten. Ein Sitzkreis und in der Mitte beschriftete Blätter. Hatte bei jemandem was abholen müssen und wusste nicht, dass das dort welche von der Basis sind. Hatte höflich nach dem Typen gefragt, von dem ich was abholen musste, drehte mich nochmal um, um mich zu bedanken und konnte noch sehen, wie mir giftig hinterher geschaut wurde. Das hat mir gereicht!

    1. Naja die Leute von der Basis kommen mir relativ harmlos vor, im Gegensatz zu unserer jetzigen Politik, wobei da schon viele Traumtänzer dabei sind schätze ich. Aber hey wenn es eine eher linke Basis gibt, die den linksgrünen Konkurrenz machen, aber dabei auch tatsächlich kritisch gegenüber der Regierung ist, kann ich das nur begrüßen.
      Die Direkte wäre da evtl. noch interessanter, aber ist auch kleiner soweit ich weiß.
      Naja ich werde aber bei der AfD bleiben, da ist mehr Substanz dahinter und die sind breiter aufgestellt.

    2. Ich befürchte die Mitglieder kommen zum größten Teil aus der Friedensbewegung, also mal wieder eine linke Gruppierung die sich als liberal ausgibt und sich vermutlich als verkappte Sozialistenpartei entpuppen wird. Möglicherweise endet es wie bei der Piratenpartei damals.

  8. Der Blueeyed-Test ist doch die absolute Steigerung zum Beweis der “Blauäugigkeit” der Blauäuigigen. Man möge einmal zwei Minuten darüber nachdenken, wem die Begrifflichkeit “Blauäuigkeit” als Synonym für Gutgläubigkeit/Naivität etc. eingefallen sein wird – und man kann nur zu dem einzigen Ergebnis kommen, garantiert keinem blauäugigen. Basierend darauf, wenn alles auf der Welt dieselbe Farbe, also Wasser, Steine, Menschen, Tiere, Häuser, Autos usw. alle z.B. dasselbe Grün hätten, es das Wort “Farbe”, als auch “Grün” nicht gäbe, weil beide keiner Unterscheidung unterlägen. Somit kann bzw. ist es naheliegend, daß “Blauäugigkeit” keinem blauäugigen, aufgefallen sein wird. Ich kann mir den Ort und den Umstand der Wortentstehung bestens vorstellen. Es muß auf einem orientalischen Basar gewesen sein und ich höre die Worte: “Vier! Sie ist zehn wert und dabei zahl ich noch zu!…” .

    https://www.youtube.com/watch?v=R1s_5toNsrs

  9. Hat Wikipedia nicht erst kürzlich nach Geld gebettelt?!

    Ich find das irgendwie lustig. ich hab den kompletten Aufbau von Wikipedia mitbekommen und letztlich ihren Zusammenfall. Ich kenne nur noch vereinzelt Menschen, die Sachen aus der Wikipedia glauben. Da forscht man dann meist noch wo anders nach, ob das tatsächlich so stimmt.

    Was ich aber mitbekomme, Es gibt dennoch extrem viele Menschen, meist eher die ungebildeten, die extrem viel glauben und die sich extrem leicht durch sowas steuern lassen.

    Es fehlt halt an Medienkompetenz.

    Auch lustig für die “Linken”, und Grünen etc. also die richtigen. Die müssten doch eigentlich selber mal mitbekommen, das das so abläuft. Ich meine wir regen uns gerade über den Klimawandel auf, produzieren mit den Masken und Tests aber Massenhaft Müll…

    Oder die Kassenbonpflicht bei Kleinstbeträgen… Völlig absurd. Eine Registrierkasse registriert das auch ohne einen Kassenbon auszudrucken…

    Jetzt wird er zwangsweise ausgedruckt, aber keiner will den Kassenbon bei Kleinstbeträgen, wie auch schon die Jahre zuvor…. Wir produzieren also auch hier Müll….

    Hier geht es nicht um Umwelt und nicht um die Natur. Soviel sollte doch klar sein…

    Auch sehr ulkig – Linke wenden Methoden des 3. Reiches an…. Also mir ist ja egal wie sich jemand framed – die Taten verraten einen doch letztlich…

  10. Guten Tag,

    ich finde leider den Link zu dem Sänger von HIMYM nicht. Der hat meiner Meinung nach eine wundervolle Stimme. Würde mir gerne seinen Kanal anschauen.
    Hat den Link jemand?

    MfG

  11. Hi Shlomo,
    Bzgl. Warum wurden die Morde in München und Hanau als rechtsextremer Terrorismus eingestuft?
    Kann ein Grund sein, dass nur durch diese Einstufung hohe Zahlungen die Hinterbliebenen gezahlt werden konnten?

    Für Würzburg nicht, da die Opfer leise bleiben, da gibt es kein ” Say their names”

  12. bei 04:05:00 etwa meint Markus, der Sozialstaat wäre offenbar das letzte Bollwerk gegen das “neoliberale” Sklavendasein in Form von Lohnarbeit. Dass man mit Hartz4 nicht wie ein Sklave, sondern wie ein Kleinkind und Steuerhinterzieher behandelt wird. Man muss jeder noch so absurde Maßnahme nachkommen, muss KOMPLETT sein Leben und seine Finanzen offenlegen und hat bei der kleinsten Verfehlung mit Sanktionen zu rechnen.
    Das klingt absolut gar nicht nach Zwang? Oder doch?

    1. Fur mich ware Hartz eine absolute Katastrophe, du musst jeden Mist beantragen, bis vollig abhangig, andererseits ist es ein Riesenwitz dass man im unteren Lohnsegment kaum ein past Euro mehr als Hartz hat, ich mein Wurde durch Arbeit, Sinn, use, aber letzendlich arbeitet man halt doch fur Held und es kann nicht sein, dass man sich die ganze Zeit uberlegen muss, soll ich uberhaupt gehen, lohnt sich doch eh kaum..

      1. Lass mich raten Michelle: du bist die Quotenfrau von dem hier immer die Rede ist. So öffentlicher Dienst oder sowas. Mit Sicherheit keine “Maurerünnen” oder “Handwerkerünnen” oder sowas billiges. Denn sonst wärest du schon zwangsläufig mit “der Katastrophe” (alte Schreibweise, denn neu wäre Katastrofe-also bist du mindestens 30) in Kontakt gekommen. Aber vielleichz lässt du dich ja auch nur aushalten, egal ist’s eh.

  13. Zum 11. September liefen auf allen Sender sofort Sondersendungen…..

    Flutkatastrophe rollt ein Strohballen durchs Fernsehen…

  14. Vorab: war eine sehr gute Sendung und dieses Mal hab ich auch die Superchats mir angetan. Lob.

    Da habt ihr den Markus aber ganz schön aus der Reserve gelockt. Er kam ganz schön ins Schleudern, als ihr beiden ihm mal eben um die Ohren gehauen habt, dass die Bildung des Volkes in Pakistan dort akkurat dem genetischen Inzuchtspotenzial der Einheimischen entspricht. Auch dass hier der unterdurchschnittliche Bildungsgrad nachweislich im Zusammenhang mit dem Migrantenanteil und dessen Herkunft gravierende Alarmzustände zeigt. Nun ist aber die Plaudertasche Markus, als im System groß gewordene (mit Sicherheit sehr begabte) Lehrerschaft dazu geneigt, solch plumpe Tatsachen durch gespielte Pädagogenüberheblichkeit zu negieren. Macht aber Spaß euch dabei zuzusehen, denn ihr alle drei habt (irgendwo rum liegen 33eben)den Grundton „A“ nenne ich das-das kleine Herz. Darum steht ihr alle drei unter MEINER Beobachtung. Also verkackt es nicht.

    Kasper, die zehn Geschichten auf Idiotenwatch mit Dions Zusammenarbeit verdient mein Lob (und das will was heißen).
    Jetzt ein kurzer Einspieler zum Thema Eisbärenrettung:

    https://www.youtube.com/watch?v=XKXPwXkSg3g
    Weiter im Text.

    Bezüglich des von Seehofer persönlich angeordneten Massenmord (ja den beschuldige ich deswegen) an dem eigenen Volk, hier mal was aus dem englischen Wissenschaftshouse of Lords:

    https://www.netweather.tv/charts-and-data/global-jetstream#2021/07/27/0600Z/jetstream/surface/level/overlay=jetstream/orthographic=-6.72,57.59,712

    Auf dieser Seite könnt ihr den aktuellen Jetstream mit verfolgen. Seit dem hier Regentechnisch die Post ab geht, nimmt der Jetstream auf der Nordhalbkugel von Spanien bis nach Türkei immer die U-Bahn. Seltsam das Ganze. Unsere Ecke hat ja gar keinen Jetstream mehr und wenn dann so ein paar kleine Pupsstückchen. Na diese Darstellung ist doch der Klimawandel, oder nicht? Der Mond „wabert“ noch dazu, sowas aber auch.
    Nun weiß ich aus Lebenserfahrung mit Datenfälschern sehr sicher, der hier dargestellte Jetstream ist/wurde insoweit verändert, als dass er euch alle nur der Glaubhaftmachung der „Wissenschaftsdaten“ dienen soll. Da die Engländer an sich ein faules Volk sind (wer sonst sucht sich weltweit jahrhundertelang Kolonien, macht sie drogenabhängig und plündert sie dann aus). Dreht den Globus hier mal auf die Antarktis, dort seht ihr den korrekten Jetstream. Hier wurden die Daten weniger verfälscht. So kenne ich den Jetstream. Im Süden also kein Klimawandel mehr da, na sowas aber auch. Wie ich sagte, sogar zum Betrügen zu dämlich die Briten.
    Geht von nun an davon aus, dass es im Netz eine aktive Macht gibt, welche nach Belieben die euch zugänglichen Informationsquellen, bis ins Höchste (bis in seriöseste Ecken hinein) fälschen und verfälschen kann und darf. Also Obacht.

    Was Demokratie (sei sie auch Direkt oder sonst wie gestaltet) bringt, wenn man sie (zum wiederholten Male) einfach nur geschickt kapert, spüren wir alle gerade. Demokratie als Staatsform ist unzureichend. Somit kann ich nur folgendes sagen:

    https://www.youtube.com/watch?v=q8yBBWuf9Lk

  15. @Shlomo Was Oliver Welke angeht: Der hat mal mit Oliver Kalkhofe zusammen als Synchronsprecher für die Serie Little Britain gesprochen (übrigens hat er gut gemacht, wie ich finde). In der Serie waren *fast alle* Sketche politisch inkorrekt. Wenn man das genug aufbauschen könnte…

  16. @Kasper Man konnte vor dem ganzen Abbildungsgehampel Mohammed noch zeigen und jedem war’s egal. Ebenfalls bei South Park inf Folge “Die Liga der Superbesten Freunde” (S05 E03). Die Folge lief wie jede andere jahrelang auf MTV und Comedy Central.

  17. @Kaschber
    Ich Erinnere dich an die funktionsweise des YT Algorithmus! Diesem ZDF Green Kram einen Kommentar & Dislike da zu lassen wird keinem helfen außer dem Kanal.
    Du Pennär :*

    1. Da muss ich dir widersprechen. Solche YT-Beiträge durch das Dislikeverhältnis und kritische Kommentare zu Brandmarken ist ein kluger Schritt. Der ein oder andere lässt sich nämlich von sowas langfristig überzeugen.

  18. Für mich sind Sachen wie “das ist nicht die echte Antifa” und die ganze Reaktion auf Intelligenzunterschiede zwischen ethnischen Gruppen ein wenig Red Flags in Richtung immer noch ideologisch linksdogmatisch…

    So ganz Vertrauen kann ich jemand mit solchen Aussagen nicht so ganz…

    Zu den Impfungen.

    Ich hörte von euch ich weiß nicht wie oft die Kritik, dass Corona Tote (Auf laut Statista 3 764 441 bestätigte Infektionen mit 91 573 Todesfällen) Fälle umfassen, bei denen jemand Corona hatte und dann an einem Verkehrsunfall gestorben ist. Wie stark dieses Problem ist sei einmal dahingestellt. Bei den Gemeldeten Fällen von Toten nach einer Impfung gibt es KEINERLEI Bereinigung, das heißt, dies sind alles Leute die “mit der Impfung” gestorben sind ohne dass hier darauf eingegrenzt wird, wer potenziell AN der Impfung gestorben ist.
    Ist das nicht ein bisschen Doppelstandard?

    “Bei der überwiegenden Mehrzahl der verstorbenen Personen bestanden multiple Vorerkrankungen, wie z. B. Karzinome, Niereninsuffizienz, Herzerkrankungen und arteriosklerotische Veränderungen, die vermutlich todesursächlich waren. Ein jüngerer Patient verstarb nach Impfung mit Comirnaty (Anm. der Redaktion: Impfstoff von Biontech/Pfizer) vermutlich an den Folgen seines Drogenkonsums.”

    Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts vom 7. Mai 2021

    58 Fälle davon waren Leute, die trotz Impfung an Covid verstarben.

    Bei VAERS in Amerika ist es das gleiche.

    Zu den Vergleichen mit Impfstoffen für Masern:

    Diese Impfstoffe werden üblicherweise an Kinder vergeben. Kinder haben eine relativ geringe Mortalitätsrate im allgemeinen, gerade wenn wir sie etwa mit alten menschen vergleichen, denen gerade zu anfang besonders viel von den Covid Impfungen gegeben wurden.
    Um daraus irgendeine sinnvolle Statistik zu machen, sollte das ganze mit einer Vergleichsgruppe verglichen werden, wir könnten dann also schauen wie viel mehr Menschen einer altersmäßig gleich zusammengesetzten Gruppe im Jahr 2018 oder sonstwann vor Covid verstorben sind.

    Selbst wenn wir jedoch annehmen, dass das Worst Cse Scenario zutrifft (und das setzt voraus, dass niemand nach der Impfung aus irgendwelchen anderen gründen verstirbt), bleibt der Vergleich Zahl der Toten nach Covid Impfung / Zahl der Geimpften zu Zahl der Corona Toten / Zahl der Corona Infektionen
    Selbst mit einer ordentlichen Dunkelziffer (wir nehmen an, dass nicht alle Infizierten erfasst werden), sind die Zahlen ziemlich klar.

    klar, an ein paar Stellen werden die Probleme ja eingeräumt, aber mir ist das ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt. Und ich erwarte halt von euch nach der Skepsis zu Covid Toten mindestens so viel Skepsis hier.

    1. “Und ich erwarte halt von euch nach der Skepsis zu Covid Toten mindestens so viel Skepsis hier.”
      und
      “So ganz Vertrauen kann ich jemand mit solchen Aussagen nicht so ganz…”
      Frage:
      Warum sollte ich deinem Geschwurbel hier trauen?

  19. So interessant und investigativ die Meinung des heutigen Gastes der Honigwabe bezüglich Klimawandel, Corona-Politik, Mainstream-Medien, Desinformation- bzw. Diffamierungskampagnen auf Wikipedia etc. auch ist, so unreflektiert und teilweise haltlos sticht sie hinsichtlich Anti-Amerikanismus, Anti-Zionismus (wenn auch nicht Anti-Semitismus), New-World-Order, usw. heraus.

    Ich weiß Herrn Fiedlers Arbeit sehr zu schätzen, die größtenteils mit stichfesten Quellen untermauert ist und finde es wichtig, seinen Enthüllungen und Ansichten Gehör zu schenken. Dennoch raubt sein Beharren auf bereits genannte Aspekte seinen Positionen an Kredibilität.

    An dieser Stelle Kudos an Shlomo und Idiotenwatch für Ihr elegantes ‚Umschiffen‘ dieser verschwörungstheoretischen Aspekte, die den beiden merklich unangenehm waren, und dem Fokussieren auf die geplante Diskussion.

    1. “Diffamierungskampagnen auf Wikipedia etc. auch ist, so unreflektiert und teilweise haltlos sticht sie hinsichtlich Anti-Amerikanismus, Anti-Zionismus (wenn auch nicht Anti-Semitismus), New-World-Order, usw. heraus.”

      Da sind sie wieder-die drei ewigen Totschlagphrasen, unterlegt mit einem (nicht existierenden) Bildungskostüm. Ein Troll wie er im Buche steht. Du hier und nicht Bidens Kinderfickerschwanz lutschen? Wo er doch gerade erst heute offiziell den Krieg mit Russland und China angekündigt hat? So, alte Adelsnutte-auf zum Nena-Bashing du schwule Ratte du.

    1. Was laberst Du, der Typ hat, als es ums Wesentliche ging, absolute leftistischen Dreck gelabert. Wer der Meinung ist bzw. behauptet, alle Rassen seien vom geistigen Vermögen her gleich, ist ein völliger Idiot oder ein stinkender Lügner, worauf ich bei dem Läusekopp auf letzteres tippe. War auch ein bißchen enttäuschend, das seine dämlichen und falschen Behauptungen, worauf das angeblich fußen würde, nicht von Kaspar und Shlomo, unmittelbar mit Rauswurf oder einfachster Widerlegung gerade gerückt wurde. Wie erklärt sich dieses linkische A-Boot, daß trotz des ursprünglichen Nichtbesitzes aller und der widrigen Lebensumsände aller (wobei unsere aufgrund der klimatischen Bedingungen weitaus beschissener waren), unsere Leute dagegen dazu imstande waren, faktisch alles zu erschaffen, was heutzutage der gesamte Weltmüll sein Eigen nennen darf, wobei ich unseren heimischen Abfall hierbei mit einbeziehe. Und jetzt komm nicht mit dem ebenso linksgrünen Lügengelaber, daß wir in der größeren Not waren, all die geilen Dinge zu erfinden und die alles hatten und somit kein Handlungsbedarf bestand. Denn wenn dem so wäre, würde sich rein garnicht erklären, warum die nicht einfach so weiterlebten wie einst und heute eben genauso den Komfort etc. für sich nutzen, wofür sie ja, nach linkischer Behauptung, dann garkeinen
      Bedarf hätten. Und das sich heute ebenso die ganze Welt an dem von uns bereits erschaffenen bedient, was ebenso sämtlichen Lehrmethoden und das Ausbildungs- und Schulwesen einschießt und alles darauf basiert, zeigt kein Stück, daß die anderen auch zu eigenem fähig sind. Wer meint, sich von jemandem emanzipieren zu müssen, wollen und können, kann nicht einfach dessen dafür nehmen und dann behaupten, er sei der große Macher. Nein, die haben zu liefern und wir haben zu fordern. Aber solange es Leute gibt, die so einen tricksenden Stinker noch als guten Argumentator feiern, nur weil er für jeden denkenden nichts neues, als 354.000.000st und 754.482er Wikipedia als Manipulationsquelle “entlarvt”, brauch ich nicht darauf zu hoffen, das sich hier etwas zum Guten wendet.

      1. “absolute leftistischen Dreck gelabert”

        Hallo Ingo,
        glaube mir, wenn der Kinderficker gegen China loslegt wird Europa ganz nebenbei weg geblasen. Lass uns zusammen auf den dafür nötigen neuen “Naine Üleven” warten und dann gehts los. Die Bilderberger sind immer noch am Werk.

        Stell dir mal vor du wachst morgens auf und Länder wie Israel, USA und Groß Britannien existieren plötzlich nicht mehr? Wie sehe dann wohl der Globus aus? Toller Tagtraum, oder?

      2. Ich muß mich insofern korrigieren und entschuldigen, da er zumindest noch einige wirklich wissenswerte Berichte geliefert hat. Trotz allem, ist der für uns wichtigste Punkt, der dazu diente, uns gegenüber der restlichen Welt berechtigter Weise zu emanzipieren und die anderen wieder auf ihren Platz zu verweisen, solange bis sie uns den Respekt entgegen bringen, der uns von ihrer Seite zusteht, solange sie unser geschaffenes Wissen und Fortschritt für ihren Vorteil nutzen, von ihm negiert worden.

  20. Diese Folge mit Markus Fiedler ist für mich noch interessanter als die Folgen mit dem Islamistenjäger und das soll was bedeuten. Kannte ihn vorher nicht.

  21. Loide, wen habt ihr denn eingeladen. Ich mache euch keinen Vorwurf, dass konnte man wahrscheinlich so nicht wissen und er sollte ja eigentlich nur was zur Wikipedia sagen.
    Man merkt, dass die Typ ein 100% Ken Jebsen Jünger war. Dieses ganze Transatlantische Abkommen Gedöns; diese magische Kugel Theorie zu JFK und natürlich durfte Gladio nicht fehlen. Wurde alles schon ausgiebig beleuchtet und widerlegt. Insbesondere die magische Kugel Theorie die er 1zu1 aus diesem Kevin Costner Film hat. Gladio wurde von diesem Daniele Ganser ins unendliche aufgeblasen. Graaaauuuuuenhaft. Zu Wikipedia war das schon interessant, aber es hatte natürlich nun ein Geschmäckle. Wer diesen ganzen KenFM Müll 1zu1 wiedergibt, der fährt so krass diese anti USA/ DEEP State Film, sodass ich im Grunde nichts von dem was er sagt ernst nehmen kann. Schade eigentlich aber ihr habt all in all n guten Job gemacht Jungs.

    1. “Transatlantische Abkommen Gedöns” “Gladio wurde von diesem Daniele Ganser ins unendliche aufgeblasen. Graaaauuuuuenhaft.”

      Oh Mann, der Markus hat ja so recht mit dem was er beweisen kann. Hier wieder ein Troll-und so schnell-wie immer.

    2. “Leude, es gibt keinen Deep State! Zwar sind Politiker und Bürokraten teilweise ein halbes Jahrhundert im Amt und somit an der Macht, aber das ignoriert ihr besser mal schnell wieder. Ihr wollt doch nicht, dasd ich euch mit Worten wie ‘Schwurbler’ oder ‘Aluhutträger’ beleidige, oder? ODER? Na, geht doch. Denkt bloß nicht zu sehr über solche Dinge nach!”

      Verpiss’ dich mit deinem Gaslighting.

  22. 4:10:00

    es gibt keine weiblichen weltmeister..
    es gibt NUR weltmeister..
    die männerweltmeisterschafft ist nicht begrenzt. da steht nirgends das nur männer mitmachen dürfen.. die frauen sind nur wie immer zu schlecht für die echten wettbewerbe – daher musste man eigene erfinden.. das is genauso wie eine basketball meisterschaft für 160 grosse glatzköpfe…

    hinzu kommt noch das das niveau dort unterirdisch ist.
    meistens machen derart wenig frauen “profisport” das quasi jede frau die heute anfängt halbwegs ernsthaft fussball zu spielen. mit 3-4 mal training die woche – automatisch schon gut genug für die ersten oder 2te bundesliga ist.
    es ist also ein witz mit anlauf diese frauengeschichten..
    vergleichbar mir einer besseren schuldsport veranstaltung – aber mit gross klingendem namen..

    das sieht man ja auch daran das die 12 jähren kinder vom vfb stuttgart in der lage sind den aktuellen frauenfussball “weltmeister” wegzuputzen..

    frauensport ist einfach nur lächerlich..

  23. Markus ist ein interessanter Gast, doch beim Thema Impfung behauptet er es sei plötzlich eine Ausnahmeregelung gemacht worden um Impfstoffe die GVO (Gentechnich veränderte Organismen) enthalten durchzuboxen. Wenn ich ihn richtig verstehe behauptet er auch mRNA Impfstoffe fielen darunter. Da scheint er jedoch falsch zu liegen. Ich finde keine Quelle dafür. Im Gegenteil überall wird davon gesprochen, dass gerade diese Impfstoffe nicht unter diese Ausnahmeregelung fallen, da diese nur synthetisch hergestellt wurden und keine GVO enthalten.
    Darunter fallen vor allem Impfstoffe die Viren in abgeschwächter und “umgebauter” Form enthalten. Ohne jetzt weitere Informationen darüber zu haben, würde ich davon ausgehen, dass das vor allem Vektorimpfungen betrifft.

    1. “Ich finde keine Quelle dafür.” Ha, eine rosi-Lüge (wieder mal) Gerade Markus hat Quellen ohne Ende du Troll-Fotze.

    2. Vektorimpfungen sind auch mRNA Impfungen. Sie nutzen nur Vektorviren um die mRNA einzuschleusen. DNA, RNA und die Vektorstoffe unterscheiden sich nur in der Methode wie die mRNA in die Zellen gelangt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :