25 Gedanken zu “Halloween-Special! HW#118 feat. Jason Miller”

  1. Also gegen Tierversuch im Prinzip bin ich ja nicht, aber wofür man an Hunden (kein vernünftiges Modell für den Menschen) testet? Kein Plan. Wo sind die zu Grunde liegenden in-vitro-Versuche? R3 konzept wo?!

  2. Die Pille verstärkt das Risiko auf Komplikationen, da sowohl die Pille als auch Astra Zeneca das Thromboserisiko erhöhen.
    So würde ich es mir zumindest erklären.

  3. Das mit der Maximalstrafe bei einer Vergewaltigung stimmt so nicht. Diese beträgt nach § 38 II StGB 15 Jahre.
    Hier wurde diese auch mal etwas mehr ausgeschöpft: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/vergewaltigung-mit-wolfsmaske-zwoelf-jahre-freiheitsstrafe-17435803.html

    Bei Wikipedia wurde in der Vorschau die Regelung für Österreich angezeigt, dadurch entstand diesbezüglich die Verwirrung, vermute ich.

    Zu der Frage, warum die Strafe im vorliegenden Fall so gering ausgefallen ist, kann man nur spekulieren, bis man die Urteilsbegründung gelesen hat. Allgemein kann man die Grundsätze der Strafzumessung aus § 46 StGB entnehmen.
    Wenn ein Täter zum Beispiel nicht einschlägig (also mit einem Delikt aus derselben Deliktskategorie) vorbestraft ist, fällt die Strafe eigentlich immer geringer aus, als wenn diese einschlägig vorbestraft sind.
    Zudem waren die Täter hier noch 19, sodass vielleicht mit einer positiven Sozialprognose argumentiert worden sein könnte. Strafmildernd wirkt sich zudem auch ein Geständnis aus, insbesondere, wenn dem Opfer die Aussage erspart worden ist.

    1. Wer bei dieser Straftat IRGENDEINE Form von Strafminderung für angemessen hält, der hat keinen moralischen Kompass mehr und gehört in kein Richteramt (und ist wahrscheinlich nur im Amt, weil Soros oder andere Soziopathen die Geldbörse aufgemacht haben).

  4. stürzenberger war das flaggschiff bevor es shlomo war 😉 shlomo hat derbe überholt… stürtzi ist bissi am verzweiveln denke keiner hat soo viele verfahren wie er gehabt nichmal martin

  5. teile und herrsche. anscheinend hat sich seit 2k jahren nichts geändert. wenn ihr meint IHR habt feinde im land dann wünsch ich euch nicht eine kriecheropposition zu bekommen wie es gerade polen hat. das gute daran: je heftiger die werden desto konservativer wird die Gemeinschaft
    de hat 3x in karlsruhe geurteilt seit es eu gibt das de recht wichtiger ist Frankreich auch 3x … spanien 2x .. bei allen kein problem … problem wirds dann wenn eine Regierung sich voller Stolz rechts nennt … dann gehts ab gut das wir noch die Magyaren haben … aber langsam muss noch einer dazu … vllt nach den frankreichwahlen?

    1. Ich hinein auf einen YT Kommentar gestoßen, der in eine ähnliche Richtung ging. Sofern ich es noch richtig wiedergeben kann, wurde darin Corona als eine der großen Plagen bezeichnet, durch die wir uns in der Hölle auf Erden befinden. Aus diesem Zustand kann und nur noch der Heiland in Form der Impfung erretten und ins gelobte Land, also die “Normalität” zurückführen , da wir selbst unreine, sündigende Geschöpfe sind, die sich nicht ausreichend an die uns auferlegten Regeln halten, mit denen wir es aus der Pandemie Schaffen können.
      Wer sich nun gegen den Heiland stellt, ist natürlich ein Ketzer und Feind der guten Kräfte und muss dementsprechend mit aller Härte bekämpft werden.
      Wobei in meinen Augen der hier beschriebene Heiland eher mit einem falschen Propheten zu vergleichen ist.

  6. Ich schaue die Honigwabe immer auf meiner Android / TV-Box.Seit einigen Wochen spielt sie Gegenstimme.tv keine Videos mehr ab, der Peer-tube-Kanal von Wikihausen funktioniert gut, shlomo.ga funktioniert auch gut. Auf eurem “unser Gettr-Link” kommt die Meldung:”Die Website ist nicht erreichbar, die Seite Honigwabe on Gettr ist nur weiß, ich vermute, das ist bei vielen Android-Geräten so, Android gehört zu Google.Ihr könntet Eure Reichweite erhöhen mit Rumble oder Odyseee, das funktioniert bei mir immer.

  7. (Kinder)Vergewaltigung wird nicht so hart bestraft bzw mit der Höchststrafe bestraft, um das Leben der Kinder zu schützen, da sonst oft nach der Vergewaltigung das Opfer getötet wird, denn dann würde ja keine höhere Strafe drohen und wäre für den Täter sicherer.

  8. Hallo Shlomo,
    in der Hoffnung, dass du das hier ließt (wenn der freischaltende Moderator jemand anderes ist, gerne weiterleiten bitte!!):

    Ich halte es für sehr ungeschickt, mit deinem Klarnamen zu hausieren. Auch solltet ihr nicht erwähnen, dass der Name bekannt ist.
    Meines Verständnisses nach bringt es dir keine Vorteile.
    Nachteile aber:
    1) Nicht so intensiv tätige Linke kommen so überhaupt auf die Idee, dich ausfindig zu machen. Würdest du dich nur “Shlomo” nennen, würden sie entweder denken, dass sei dein Name oder sie würden davon ausgehen, dass es dein Künstlername ist und du einfach anonym bist, und nicht weitere Bemühungen anstellen, fertig.
    2) Ich sehe es schon kommen … du sitzt im Wartezimmer deines Hausarztes, weil du dich wegen des Flederschniefs behandeln lassen musst … und dann wirst du aufgerufen: “Müller bitte!” und der Antifa-Neuling neben dir erinnnert sich … “Das ist doch dieser … dieser … Müller … Max Müller!” und weil er seine Antifa-Kumpels beeindrucken will, schickt er Ihnen kurz darauf ein Foto … von deinem abgefackelten Auto.
    Wenn dich die Sprechstundenhilfe beim Arzt aber mit “Herr Finkelstein” aufruft, wäre vielleicht die konsequente Nutzung deines Klarnamens online ratsam 😉

    Also, mein Lieber, bau keinen Mist und bleib uns lange erhalten!!

  9. Lebt hier noch was oder ist da nur sowas wie Media-Shop? Ich bestelle mal Socken mit Ant-Aua Aufdruck und eine Flippi-die-Fisch. Wo ist paypal Konto?

  10. Shlomo hatte eine Zeit lang mal einen Vorspann der mit dem Lied “In my mind“ untermalt war. Habe nun schon unheimlich viele Videos im Archiv durch geklickt aber keines gefunden. Google suche ich auch nicht weiter. Kennt ihr noch eines seiner Videos und könnt mir den Titel nennen oder sogar das Video verlinken, in welchem er auf dieses geniale Lied einen noch genialer im Vorspann geschnitten hat?

    1. Schau einfach hier auf Shlomo.ga auf Seite 11 im normalen Videoverzeichnis nach. Ich habe mich gerade selbst ein wenig durch Shlomos Videos gearbeitet und auf Seite elf auf gemeinten Vorspann gestoßen.
      Eines besagter Videos ist namentlich Kalkhofes verkalkte Thüringenansprache.

  11. “Let´s go …” sind typische Anfeuerungsrufe bei Sportevents, zusammen mit dem Klatschen.
    Am Anfang des, hier nicht zu sehenenden, Interviews, feiert sich Brandon hart selber mit “Let´s goooo!”
    Der Rest ist Geschichte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :