12 Gedanken zu “Rassistischer Anschlag in den USA und keinen interessierts – HW#122”

  1. Shalom,

    ich hätte eine kleine Kritik an Shmolo. Und zwar hat er es in der letzten Folge tatsächlich versäumt allen ein fröhlichen ersten Tag des Chanukka Fetstes zu wünschen. Aber halb so schlimm heute (5. Dez) ist ja auch noch ein Tag des 8 tägigen Festes.

    Chanukka hat übrigens mehr mit euren üblichen Themen zu tun, als man denken mag. Bei Chanukka feiert man den Sieg über den Versuch, eine Kultur systematisch durch Überfremdung zu zerstören. Gebt euch bei Gelegenheit mal das erste Buch der Makkabäer, sollte vor allem in katholischen Bibel zu finden sein. Kleiner Vorgeschmack:

    “Jerusalems Einwohner flohen vor ihnen / und Ausländer zogen in die Stadt ein. / Ihren eigenen Kindern wurde die Stadt fremd / und ihre Söhne verließen sie.” (Buch 1 Kapitel 1 Fers 38)

    “Der König schickte Boten nach Jerusalem und in die Städte Judäas mit der schriftlichen Anordnung, man solle eine Lebensform übernehmen, die dem Land fremd war.” (Buch 1 Kapitel 1 Fers 44)

    Mag man ja kaum glauben, wie frenetisch vor allem Linke zu diesem Fest des Hasses gratulieren.

  2. Texte dieser Hardcore Band würden oft passen,denn die trauten sich noch was:
    Farrakhan
    If I call you a nigger it don’t mean I hate/ Every member of your race/
    Nation of Islam or is that Third Reich?/
    Reverse situations but your teachings are alike/ You claim the white man’s
    heaven is the black man’s hell/ White devil extinction is the promise that
    you sell/ You’re an ignorant device of the government/ with our eyes on
    each other, we can’t watch them/ Farrakhan who’s the real evil/ Farrakhan
    you’re the fucking devil/ Nation of Islam got no fucking pride/ Like all
    religions you spread your fucking lies/ Khalid Mohammed you’re a fucking
    waste/ You call for the death of the whole white race/ Say the Jews deserved
    everything they got/ I’d like to bury your ass and watch you trot/ The
    chickens are coming home to roost/ While you feed on the masses that trust
    you most/ To please your leader must bring you joy/ But you ain’t nothing
    but his fuck boy
    […]

    https://rentry.co/hardcore-punk

  3. ja ghut, ok… ich gebe es zu.

    und ich finde es, ehrlich gesagt: reichlich eher auch was von eher nicht so ghut, wenn normatives gedöns auch weiterhin solch diskursive diskurse überleben sollte resp. könnte, usw., wie z.b. alles, was sich auf sog. “ghuligkeit” berufen könnte.

    aber trotzdem: ist dieser punkt, als punkt: halt imnmer noch da!
    und dieser punkt: ist ein fukkn GHUTER punkt!

    heil der reinheit meiner rasse.

  4. Kasper, smokest Du Crack?! Das Gelumpe ist kriminell geworden weil es nicht arbeiten durfte?! Die wären sonst wohl verhungert und hätten unter Brücken schalfen müssen?! Junge, Junge, sind das schon die Langzeitfolgen der Impfung?! Dreck ist Dreck und bleibt Dreck, ganz einfach.
    Und bezüglich Palmer und Wagenknecht…. wenn die anders wären als ihre Drecksparteien, dann wären sie nicht in ihnen! Wer fällt denn heute noch auf solche Stimmenabwerber hinein, außer hirntote Vollhonks?!

    1. Kann dir nur zustimmen, finde es auch immer unangenehmer, dass man hier noch so tut, als wäre “politischer Diskurs” in der aktuellen Lage angebracht oder zielführend. Die Regierung hat quasi ein Ermächtigungsgesetz durchgebracht – interessieren tut es weder Shlomo noch Kasper. Es wird nach wie vor darüber diskutiert, was die damit machen und nicht, dass es ein Verbrechen war, das überhaupt zu durchzusetzen.

  5. Eure scheiss Gettr Werbung hier neu posten, aber dabei die Comments nicht frei schalten, erfordert meine neueste Aufmerksamkeit.

    Da ihr Shlomofotzen hier jetzt Kanzlersprech (Lügen durch Schweigen) unterstützt, hier meine “Impfung” für euch:
    https://www.youtube.com/watch?v=UWKvaSiNOAc

    Dieses “Vaccine” würde ich gerne bei euch “Boostern”-Ihr Fotzen (Zitat aus dem Netz)

    Schiebt euch euren scheiss Kanlerkanal in den Arsch ihr dreckigen Judas-Söhne!

  6. Am besten das sinkende Schiff verlassen, der Point of no Return ist leider schon erreicht. Deutsche werden bald die Minderheit im eigenen Land darstellen. Heutige Migranten werden eine eigende Partei gründen und an den Säulen unserer Verfassung rütteln bis die Sharia durchgesetzt ist. Gute Nacht Deutschland du hast absolut fertig, wir geben uns in immer größeren Stücken selbst auf. Aus dem Land der Denker und Wissenschaftler und Ingenieure wird früher oder später ein Shithole.

    Wenn ich so daran denke wird mir schlecht.

    1. Er spricht davon, dass er so gerne wieder zurück in seine ursprüngliche Heimat würde, unter genau den ursprünglichen Bedingungen, lange bevor der “Weiße Mann” dort seine technologisierte Zivilisation hin brachte. Leider haben er und die meisten seiner Artgenossen nicht die finanziellen Mittel, die sehnsüchtige Heimreise anzutreten und müssen deshalb so lange arbeitslos und fremdfinanziert in rassistischer weißer Gefangenschaft ausharren, bis sich ihnen der Weg in die Freiheit, zurück in ihre Heimat, eröffnet.

Schreibe einen Kommentar zu Hassada die Hassmonäerin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :