Hier biete ich einige Möglichkeiten an, um Shlomos Videos herunterzuladen. Weiteres Verbreiten (Mirrorn/Spiegeln) auf Plattformen wie YouTube oder BitChute ist ausdrücklich erwünscht und gerne gesehen. Bestenfalls mit Link zum entsprechenden Video auf dieser Website in der Beschreibung.

Manueller Download

Um einzelne Videos herunterzuladen: Einfach Rechtsklick auf das Video und dann auf “Video speichern unter” klicken.

Website-Kopie mit HTTrack

Achtung: Dieses Tool könnte aktuell nicht funktionieren, da ich die Infrastruktur weiter abgesichert habe.
Um sich die gesamte Seite inkl. aller Videos auf den PC zu kopieren: HTTrack herunterladen und installieren. Anschließend die Konfigurationsdatei herunterladen, entpacken und die .whtt-Datei über Datei -> Öffnen (bzw. File -> Open) öffnen. Auf Weiter und Fertig stellen klicken.

Der Download startet direkt und dauert einige Zeit, aktuell sind es ca. 50 GB. Die Videos befinden sich dann im Verzeichnis der Konfigurationsdatei-> Shlomo.ga -> shlomo.ga -> mp4 -> dva/honigwabe/archiv.

Torrent

Hier gibt es die Videos als Torrents.

Usenet

Alle Videos werden regelmäßig manuell in das Usenet geladen. Wer sich damit auskennt, kann hier die .nzb-Datei herunterladen und so ganz einfach alle Videos laden (ca. 70 GB).
Falls du davon keine Ahnung hast und HTTrack nicht nutzen willst/kannst, helfe ich gerne. Einfach das Kontaktformular nutzen und E-Mail oder Telegram hinterlassen.

Auch bei anderen Fragen helfe ich gerne. Wie bereits erwähnt: Kontaktformular ausfüllen und E-Mail oder Telegram angeben.

52 Gedanken zu “Download”

  1. Hey, ich soll fragen ob es demnächst wieder rss feeds geben wird? Soll jetzt nicht irgendwie klingen als ob wir hier Ansprüche stellen. Wir sind extrem dankbar für die Seite und für alles was uns hier geboten wird <3

  2. Wäre IPFS nicht der ideale Weg, die Videos zum Download anzubieten? Und jeder, der will, kann leicht Speicherplatz und Bandbreite beisteuern, ähnlich wie bei Torrents.

    1. Hmm, folgende Probleme:
      1. Nicht für Anfänger geeignet
      2. Könnte ich das über den aktuellen Server wegen IP-Leaks nicht machen
      2. Würde wohl kaum jemand was beisteuern, was auch nicht nötig wäre

  3. “Um sich die gesamte Seite inkl. aller Videos auf den PC zu kopieren:”
    wget funktioniert nicht….
    HTTrack funktioniert nicht….
    JDownloader funktioniert nicht…
    Und für Usenet braucht’s einen Bezahlaccount…

    Ist das jetzt ein spezieller Humor, oder hab’ ich irgendwas verpasst?

  4. Hallo, ich wollte mir grade die Streams ansehen auf die man durch einen MEGA Link zugriff bekommen konnte, die archiv-archiv.txt existiert allerdings jetzt nicht mehr. Ist es möglich den Link nochmal zu Posten? Der 11 Stunden Stream ist wirklich pure Unterhaltung.

    1. Liegt an ddos-guard.net, da kann ich aktuell leider nix machen.
      In Zukunft werde ich wieder Vanwanet einsetzen, da sollte es eine Möglichkeit geben.

  5. Ich habe das ganze Archiv gespiegelt. Mir ist aufgefallen, dass die Qualität der Honigwabe-Videos sehr unterschiedlich ist. Viele der älteren Folgen stehen nur extrem stark komprimiert zur Verfügung (CRF = 40 usw).

    Gibt es eine Chance, dass es diese Folgen nochmal in “normaler” guter Qualität (wie in letzter Zeit) geben wird?

    Übrigens habe ich noch einen Tipp, wie du die Größe der Video-Dateien bei gleicher Qualität (!) drastisch reduzieren kannst mit ffmpeg. Da in der Honigwabe die meiste Zeit nur Standbilder angezeigt werden, können die Abstände zwischen den keyframes erhöht werden. Das geht in ffmpeg/x264 ganz einfach mit dem Switch “-g”.

    Standardmäßig MUSS der Encoder nämlich alle 250 Frames (also ca. alle 10 Sekunden) einen keyframe einfügen, also selbst wenn sich überhaupt nichts am Bildinhalt geändert hat. Mit “-g 1000” kann man diesen Abstand locker vervierfachen. Die Videos werden allein dadurch viel viel kleiner. Ohne Qualitätseinbußen. Nur das freie Skippen in der Video-Datei wird dadurch geringfügig langsamer, weil dabei immer der nächstliegende keyframe gesucht werden muss. Aber die meiste Zeit skippt man ja nicht, und -g 1000 ist ein guter Kompromiss.

    So kannst du viel Speicherplatz und vor allem Traffic einsparen.

    1. Mal schauen, vllt finde ich da mal Zeit zu.
      Musste die Videos komprimieren, weil der alte Server so ziemlich am Limit war. Aktuell sollte eine höhere Qualität aber kein Problem sein.

      Evtl. kommt sogar eine neue, selbstprogrammierte Seite inkl. Player mit Qualitätseinstellungen. Vielleicht. 🙂

      Und Danke für den Tipp!

  6. Heyho kann mir jemand sagen wie ich das mit der WHTT download Kiste mache? hab alles versucht auch zig troubleshooting Tutorials versucht aber jedes mal gibt der mir halt ne Fehlermeldung und lädt nichts runter =(

    1. „ Achtung: Dieses Tool könnte aktuell nicht funktionieren, da ich die Infrastruktur weiter abgesichert habe.“

      Geht aktuell leider nicht. Du kannst es aber auch per Jdownloader machen.

  7. Hey Christian, der RSS-Feed bringt momentan nichts, da ich immer einen 403-Fehler bekomme in meinem Feed-Reader.
    Liegt vermutlich an dem DDOS-Schutz, per Browser komme ich an die rss-Datei.

    1. Werden (hoffentlich) bald wieder auf Vanwanet umstellen können. Musste nur kurz auf DDoS-Guard ausweichen, da die Last dieser Seite das gesamte Netzwerk von Vanwanet überlastet hat. Sogar 8chan (8kun) war down haha ^^

  8. Ich habe mal als Experiment eine Freesite im Freenet erstellt und dort ein paar Folgen als MP3 hochgeladen. Freenet-URL: USK@3qAy~oSM8uzY6TFmRoTKrL7pspPIEjiEg54D1byKKJ0,hMmIfBt2OU2yepVz6L2fE5hFNqAWnQNMrzxCWobP6jg,AQACAAE/honigwabe/1/

    Man braucht natürlich den Freenet-Client dafür: https://freenetproject.org/

  9. Kann bitte der Usenet Upload aktualisiert werden? Das wäre nett. Bisschen OT: Technisch gesehen geht das per Python-Skript auch automatisch, arbeite schon an sowas ist aber noch lange nicht fertig.

        1. Das könnte am Sonderzeichen liegen. Ich lade es die Tage mal neu hoch. Wenn es fertig ist, schreibe ich hier nochmal.
          EDIT: Ist aktualisiert und geht jetzt.

  10. Wird es die von Shlomo aufgenommene Musik auch noch auf dieser Seite zum Herunterladen geben?
    Wäre cool, ich höre sie gern 🙂

  11. *** keine gute Idee aus Gründen der ***, der Preis ist super aber 1 Gbit reichen eh nicht aus. Besser *** Nodes anmieten, zumindest früher hatten die auch 1 Gbit/s Anbindungen und ein paar zusammengelegt ergeben z.B. 10 Gbit/s Bandbreite für Streams und der Preis bleibt wahrscheinlich der gleiche.
    (Teile vom Admin zensiert)

    1. Du hast grundsätzlich Recht, es wurde aber für Sicherheit gesorgt.
      Die Bandbreite reicht für die Videos gut aus. Sollte Shlomo jemals über die Seite streamen wollen/müssen, würde ich ein Script schreiben, das automatisch Nodes anmietet und für einen Stream einrichtet.
      Aber Danke für deinen Kommentar. 🙂

    2. Gibt es irgendwo noch den Google Hangout stream in dem Shlomo und GWE (Gottweisses) (u.A. mit Volxtribun und TTA) diskutiert?
      War das der Chaos Stream? Wie oder wo kann man den sehen? Kann man den evtl. hochladen?

  12. Hallo Webmaster Ede, also die NZB Datei wird nicht automatisch aktualisiert?
    “Shlomo-Finkelstein_Vulgaere-Analyse__Videos-01-2020 [000/617] – “Vulgaere-Analyse-Shlomo-Finkelstein-alle-Videos_01-2020.nzb””
    Vom Januar also die aktullen Videos laden nicht runter?

    Frage bzgl. deiner Hardware, hast Du 32 Rechenkerne am Server und SSD? Frage nur aus Interesse. LG

    1. Die .nzb-Datei nicht! Die Torrent-Datei normalerweise schon, da gibt es aber aktuell Schwierigkeiten. Wir arbeiten schon dran.
      SSD ja, 32 Kerne leider nein 😉

      1. Ja saugeil trotzdem! Der Server läuft ja wegen Moldau Standort sicher ganz ohne GUI oder wie geht sowas? ^^ UBuntu Grüße 18.04 LTS
        Gib Gates keine Chance!

  13. Ich finde shlomo.ga klasse. Richtig gut gemacht, sogar mit Onion-Link. Absolute Spitzenklasse. Vielen Dank dafür. Ich bin hier schon einige Male fündig geworden, als die Videos überall sonst gesperrt waren.

    Ich habe nur einen Einwand bzw. Vorschlag:
    Eine Torrent-Datei pro Video halte ich für wenig effizient. Wer an einzelnen Videos interessiert ist, lädt diese doch viel einfacher direkt über die Webseite herunter. Die sind ja eh nur wenige MB groß, soweit ich das bisher gesehen habe (mal von den richtig langen Videos der Honigwabe abgesehen). Dafür lohnt es sich doch überhaupt nicht, den Torrent-Client anzuwerfen.

    Ich fände einen Torrent super, der alle bisherigen Videos vereint. Zukünftige Videos könnte man dann jährlich o.ä. auch nochmal zusammenfassen in großen Torrents.

    Richtig klasse fände ich noch eine statische Version dieser Webseite (also wie eine HTTrack-Kopie), die man per Torrent laden kann. Dann muss nicht jeder, der eine vollständige Kopie der immerhin 50 GB großen Seite haben will, deinen Server mit HTTrack beackern bzw. belasten. Das grenzt ja an Denial of Service. 😉

    1. Danke für das Lob! Das Problem ist, dass ich die Dateien dann quasi doppelt speichern müsste (und mit einer downloadbaren, statischen Version 3x).
      Man kann ja einfach 100 Torrent-Dateien auf einmal ins Programm reinziehen.
      Was meinst du dazu?

      1. Also es müsste eigentlich möglich sein, eine parallele Torrent-Datei für alle Videos zu erstellen und zu seeden, ohne dafür die Videos selbst doppelt vorhalten zu müssen. Das dürfte den Torrent-Client eigentlich nicht interessieren, ob er eine Datei auf dem System für mehrere Torrents gleichzeitig nutzt. Ansonsten bleibt immer noch die Möglichkeit symlinks zu verwenden um eine physische Duplizierung zu vermeiden.

        Recht hast du aber mit der statischen Kopie. Die müsste man tatsächlich separat vorhalten wegen der ganzen Verzeichnisstruktur die hinten dran hängt, den HTML-Dateien usw. Der meiste Speicherplatz geht aber hier wieder für die Videos drauf. Hier könnte man mit ein paar gezielten symlinks wiederum den Großteil des Speicherbedarfs einsparen.

        So viel zur Theorie. Natürlich macht das alles in der Praxis viel Arbeit. Ich bin eh schon baff, was du hier alles anbietest. Deswegen sieh das bitte alles nur als absolutes Luxus-Nice-To-Have-Vorschlag meinerseits an. Ich bin sehr zufrieden mit dem status quo, das hast du alles sehr gut hinbekommen. Den Onion-Link feiere ich jetzt noch. xD

      2. Ich habe vergessen auf deinen Vorschlag einzugehen mit dem Reinziehen in den Torrent-Client. Das geht zumindest bei meinem Client (qBittorrent) nicht so einfach von der Hand. Da öffnet sich dann für jede einzelne Torrent-Datei ein Fensterchen, das man separat wegklicken muss.

    2. Kennt jemand hier den “richtigen” Befehl um per wget diesen Ordner (https://shlomo.ga/mp4/) inkl. aller Unterordner und Videos herunterzuladen, also quasi 1 zu 1? Bekomme es leider nicht hin. Das wäre eine einfache, gute Möglichkeit zum Download. LG

    1. Es funktioniert. Lädt beim Abschicken nur ewig. Funktioniert aber in Wirklichkeit direkt. Habe deswegen extra nen Hinweis dazugeschrieben ^^

  14. Hi Schlomo die Schmelz Hintergrund Videos hast du eine Download Quelle dafür?
    Und das Koran Grill Event was du zu Beginn hattest wär auch gut. Patriotische Grüße von einem YouTube geplagten seit 2008

  15. Hallo Ihr Genialen,

    stellt doch mal die Intros zum Download rein…würde mir so gern nen Klingelton draus machen… Wenn Ihr dafür auch noch ein how to do reinpackt, schleicht Euch mein ewiger Dank nach!

    Patriotische Grüße aus Bayern, Thomas

    … im Namen Vieler, wie ich denke!!😎

  16. Hi
    hab da mal eine Frage und zwar gibt es irgendeine Möglichkeit , dass ich die Songs auch auf meiner PS4 hören kann ?
    Da ich diese derzeit nutze, um Videos zu schauen, sei es YouTube oder hier . Die Videos laufen einwandfrei nur bei den Songs passiert nichts , wenn ich auf play klicke.
    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.